Die Neue Zürcher und die Scilogs berichten enthusiastisch, dass Google‘s Quantenprozessor „Sycamore“ („Bergahorn“) ein Problem in wenigen Minuten gelöst habe, für das andere Rechner Tausende Jahre benötigen würden. Einen sehr kritischen Artikel hat dagegen die Financial Times. Als Mathematiker würde mich ja interessieren, welches Problem dort eigentlich gelöst wurde. Leider ist die Vorveröffentlichung „Quantum supremacy…

Schon einige Wochen alt ist der Artikel Google drängt ins Klassenzimmer aus der Süddeutschen Zeitung über den Vormarsch Googles an US-amerikanischen Schulen und im letzten Absatz auch noch über die grundsätzliche Frage der Googlifizierung des Wissens: Doch so wichtig die wirtschaftlichen, technologischen und datenschutzrechtlichen Aspekte auch sind – die “Googlifizierung” des Klassenzimmers wirft noch eine…

“Ich persönlich bin auch der Meinung, dass Algorithmen transparenter sein müssen, sodass interessierten Bürgern auch bewusst ist, was eigentlich mit ihrem Medienverhalten und dem anderer passiert” meint die Kanzlerin und “Die Kanzlerin meint sicher nicht, dass die Firmen ihre Geschäftsgeheimnisse offenlegen sollen. Aber wir brauchen mehr Informationen von Betreibern wie Facebook darüber, wie ihr Algorithmus…

Ich nehme mal an, dass dieses Doodle in Deutschland nicht angezeigt werden wird; Deshalb hier das koreanische Google-Doodle zum heutigen Lehrertag: Erstaunlich viel Mathematik, neben der dynamisch gelösten linearen Gleichung, Pythagoras und dem Kreiskegel sieht man in der Mitte rechts wohl auch die Gummituch-Veranschaulichung der Relativitätstheorie.

Ja, ich weiß, es hat nichts mit Mathematik zu tun oder jedenfalls nicht mehr oder weniger als die periodisch in den Medien wiederkehrenden Glücksformeln, aber wenn schon ein Film mit dem Titel “The Zero Theorem” in die Kinos kommt, dann muß ich hier natürlich auch darauf hinweisen: Beschreibung einer Diktatur im Facebook- und Google-Zeitalter meint…

Ich hatte das erst als Rätselfrage stellen wollen, aber die Suchmaschinen … Also: wir schreim das Jah 2014. Ganz Internet is inne Hant vonnie Google und Facebook… Ganz Internet? Nee! Da giepas ein Dorf mit steifnackige Feffersäcke, die ümmer noch Sperenzien machn un sich vonne Quiddjes nich unnerkriegn lassn. Gut, so ganz stimmt das nicht,…

Google begeht den 40. Geburtstag des Zauberwürfels heute mit einer Animation des Würfels, die man mit dem Mauszeiger “bearbeiten” kann. Aus Mathematiker-Sicht bilden die aus Hintereinanderausführungen von Drehungen zusammengesetzten Bewegungen des Zauberwürfels eine Gruppe, die transitiv auf der Menge der möglichen Stellungen wirkt. Die Gruppe wird per Definition von den Drehungen erzeugt. Jede Stellung entspricht…

Google ersetzt den seit 2001 verwendeten PageRank-Algorithmus durch einen neuen Algorithmus mit Namen “Hummingbird” (Kolibri). Ist der `PageRank´-Algorithmus damit überholt? Nein. Der PageRank ist eine von über 200 Hauptzutaten des Hummingbird-`Rezepts´. Hummingbird schaut auch auf den PageRank – d.h. wie stark eine Webseite verlinkt ist – gemeinsam aber auch mit anderen Faktoren, z.B. ob Google…

So wie Schrödingers Katze tot und auch lebendig ist, so ist gerade Schrödingers 126. Geburtstag und auch nicht 🙂 In Korea wird jedenfalls schon mit dem neuen Google-Doodle gefeiert, während man in Deutschland noch 7 Stunden warten muß:

“Damit die Kommunikation unseres Staates und unserer Unternehmen kein amerikanischer und erst recht kein chinesischer oder russischer Dienst mitlesen kann, müssen wir unsere eigene Kommunikationstechnik aufbauen” propagiert CSU-Rechtsaußen H.-P. Uhl am Sonntag – in Reaktion auf den Prism-Skandal – in der FASZ und fordert dreistellige Millioneninvestitionen. (FAZ-Herausgeber Schirrmacher: „Das braucht Subventionen, eine Vision groß wie…