Erwartungsgemäß ist der Physik-Nobelpreis heute an 3 Physiker für die Entdeckung der Gravitationswellen vergeben worden. Gelegenheit hier hinzuweisen auf den Artikel Gravitational Waves and their Mathematics, der – welch Zufall – gerade im Augustheft der Notices der AMS erschienen ist. In Kürze: man betrachtet die Raumzeit als eine Lorentzmannigfaltigkeit und sucht nach asymptotisch flachen Lösungen…

In den letzten DMV-Mitteilungen hatte ich in der Kolumne “Logbuch Mathematik” einen Abschnitt zum letztjährigen Physik-Nobelpreis. Die Fotos sind in der Druckfassung leider nicht so gut zu erkennen, weil sie wohl einen zu dunklen Hintergrund haben. Deshalb möchte ich Sie hier nochmal posten. (Wer weiß, vielleicht verirrt sich ja doch ein Leser der Mitteilungen hierher.)…

Jedenfalls unter anderem dafür 🙂 Heute wurde ja der Literatur-Nobelpreis an die Kurzgeschichten-Autorin Alice Munro vergeben, und deren letzter Geschichtenband “Too much happiness” aus dem Jahr 2009 hat (neben 9 kürzeren Stories) als titelgebenden Hauptteil eine Erzählung über die Mathematikerin Sofia Kovalevkaja. Ich habe mir das Buch gerade im Apple-Bookstore besorgt und werde hier vielleicht…

Mathematiker beweisen Unmöglichkeit 5-zähliger Symmetrie, Physiker findet diese in einem Metall und erhält Chemie-Nobelpreis.

Das Internet soll für den Friedens-Nobelpreis vorgeschlagen werden.

Der Ig-Nobelpreis für Mathematik geht dieses Jahr an Gideon Gono, Direktor der Zentralbank von Simbabwe, “for giving people a simple, everyday way to cope with a wide range of numbers — from very small to very big — by having his bank print bank notes with denominations ranging from one cent ($.01) to one hundred…

Wie Marc schon gemeldet hat, wurden heute die Physiknobelpreisträger bekanntgegeben.