Relationen zwischen Dehn-Twists

In den letzten Wochen ging es um Selbstabbildungen von Flächen, insbesondere um Dehn-Twists an geschlossenen Kurven wie im Bild unten:

i-5bae16daa0c26a45fc84741888922dd3-Dehn_twist.png

Vor 2 Wochen hatten wir gesagt, daß jede (orientierungs-erhaltende) Selbstabbildung des Torus homotop zu einer Hintereinanderausführung von Dehn-Twists an Longitude und Meridian ist.

Letzte Woche hatten wir erwähnt, daß man auf einer beliebigen Fläche eine nicht-zerlegende Kurve mit Hintereinanderausführung von Dehn-Twists in eine beliebige andere nicht-zerlegende Kurve abbilden kann.
Eine Kurve heißt “nicht-zerlegend”, wenn die Fläche nach Herausnehmen der Kurve noch zusammenhängend ist.
(Das selbe geht dann auch für “Multikurven”, also endlich viele nicht-zerlegende Kurven.)

Und weil Selbstabbildungen von Flächen durch ihre Wirkung auf Kurven schon eindeutig (bis auf Homotopie) festgelegt sind, erhält man:
jede (orienteirungs-erhaltende) Selbstabbildung einer beliebigen Fläche ist homotop zu einer Hintereinanderausführung von Dehn-Twists an geeigneten Kurven.

Was sagt einem das jetzt über die Abbildungsklassengruppe der Fläche, also die Gruppe der (stetigen, stetig umkehrbaren, orientierungserhaltenden) Selbstabbildungen der Fläche (modulo Homotopie)?

Jedes Element der Abbildungsklassengruppe läßt sich als Hintereinanderausführung von Dehn-Twists schreiben, aber diese Darstellung ist nicht im geringsten eindeutig.

Einfachstes Beispiel: wenn zwei Kurven m und l sich nicht schneiden, dann ist es egal, in welcher Reihenfolge man die Dehn-Twists tm an m bzw. tl an l ausführt:
es gilt nämlich tmtl=tltm.

Das ist nur das einfachste Beispiel von ‘Relationen’ zwischen Dehn-Twists, die dafür sorgen, daß die Zerlegung einer Selbstabbildung als Hintereinanderausführung von Dehn-Twists nicht eindeutig ist.
Weitere Relationen (zwischen Dehn-Twists an sich schneidenden Kurven) zeigt das Paper unten (http://xxx.uni-augsburg.de/pdf/math/0103176v1, S.10), nämlich die Zopf-Relationen, die Laternen-Relationen und die Ketten-Relationen.

Und das sind nur die einfachsten Beispiele für Relationen zwischen Hintereinanderausführungen von Dehn-Twists.

Also: die Zerlegung einer Selbstabbildung in Dehn-Twists ist keineswegs eindeutig und es ist nicht so einfach, aus einer Darstellung einer Selbstabbildung als Hintereinanderausführung von Dehn-Twists irgendwelche Folgerungen über die Abbildung zu ziehen. (Es ist zum Beispiel nicht so klar, wann eine Hintereinanderausführung von Dehn-Twists einfach homotop zur Identitätsabbildung ist.)

Deshalb ist es oft nützlicher, einen geometrischeren Zugang zu nehmen und sich anzuschauen, wie sich die Selbstabbildung bzgl. einer hyperbolischen Metrik auf der Fläche verhält, ob sie etwa in einer Richtung dehnt oder staucht oder ob sie Abstände erhält. Dazu in späteren Folgen.


Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7 , Teil 8, Teil 9 , Teil 10 ,Teil 11, Teil 12, Teil 13, Teil 14, Teil 15, Teil 16, Teil 17, Teil 18, Teil 19, Teil 20, Teil 21, Teil 22, Teil 23, Teil 24, Teil 25, Teil 26, Teil 27, Teil 28, Teil 29, Teil 30, Teil 31, Teil 32, Teil 33, Teil 34, Teil 35, Teil 36, Teil 37, Teil 38, Teil 39, Teil 40, Teil 41, Teil 42, Teil 43, Teil 44, Teil 45, Teil 46, Teil 47, Teil 48, Teil 49, Teil 50, Teil 51, Teil 52, Teil 53, Teil 54, Teil 55, Teil 56, Teil 57, Teil 58, Teil 59, Teil 60, Teil 61, Teil 62, Teil 63, Teil 64, Teil 65, Teil 66, Teil 67, Teil 68, Teil 69, Teil 70, Teil 71, Teil 72, Teil 73, Teil 74, Teil 75, Teil 76, Teil 77, Teil 78, Teil 79, Teil 80, Teil 81, Teil 82, Teil 83, Teil 84, Teil 85, Teil 86, Teil 87, Teil 88, Teil 89, Teil 90, Teil 91, Teil 92, Teil 93, Teil 94, Teil 95, Teil 96, Teil 97, Teil 98, Teil 99, Teil 100, Teil 101, Teil 102, Teil 103, Teil 104, Teil 105, Teil 106, Teil 107, Teil 108, Teil 109, Teil 110, Teil 111, Teil 112, Teil 113, Teil 114, Teil 115, Teil 116, Teil 117, Teil 118, Teil 119, Teil 120, Teil 121, Teil 122, Teil 123, Teil 124, Teil 125, Teil 126, Teil 127, Teil 128, Teil 129, Teil 130, Teil 131, Teil 132, Teil 133, Teil 134, Teil 135

1 / 2 / Auf einer Seite lesen