Sautoy über “The secret mathematicians”.

Am Montag beginnt in Köln die Jahrestagung der DMV. Im Programm finden sich auch einige öffentliche Veranstaltungen für ein breiteres Publikum, darunter am Montag ein Vortrag von Marcus du Sautoy (Nachfolger von Richard Dawkins als Professor for the Public Understanding of Science in Oxford und bekannt u.a. für die BBC-Reihe Story of Maths und die populärwissenschaftlichen Bücher Die Mondscheinsucher und Die Musik der Primzahlen) über “The secret mathematicians”:

Artists are constantly on the hunt for interesting new structures to frame their creative process. From composers to painters, writers to choreographers, the mathematician’s palette of shapes, patterns and numbers has proved a powerful inspiration. Often subconsciously artists are drawn to the same structures that fascinate mathematicians. Through the work of artists like Borges and Dali, Messiaen and Laban, I shall explore the hidden mathematical ideas that underpin their creative output but I will also reveal that the work of the mathematician is sometimes no less driven by strong aesthetic values.

Der Vortrag findet am Montag um 17 Uhr in der Aula der Kölner Universität statt.
Am Dienstag gibt es außerdem um 17 Uhr (im Hörsaal XVIII des Uni-Hauptgebäudes) einen Film über Juri Manin und ebenfalls am Dienstag findet um 20 Uhr in der Aula eine Podiumsdiskussion statt, auf der sich ein reiner und ein angewandter Mathematiker (unter Beobachtung eines ZEIT-Redakteurs) öffentlich darüber streiten dürfen, was eigentlich Mathematik ist.
Die Hauptvorträge und das Programm der einzelnen Sektionen findet man hier und hier.

Kommentare (5)

  1. #1 rolak
    17. September 2011

    Scönen Dank für den Tipp – jetzt muß es nur noch mit der Zeit hinkommen…

  2. #2 Gernespieler
    17. September 2011

    du siehst ja aus wie der vogel von gertern abend,bei deutschland sucht den super star

  3. #3 geldhai
    21. September 2011

    hat es mit der zeit geklapt? ich habe jetzt so viel zeit wie noch nie…

  4. #4 Thilo
    8. Oktober 2011

    Das DRadio hat über den Vortrag berichtet, schriftliche Version auf http://www.dradio.de/dlf/sendungen/studiozeit-ks/1571849/

  5. #5 rolak
    8. Oktober 2011

    Ah, schönen Dank, wegen unerwartetem Überstundenanfall konnte ich ‘damals’ nicht kommen. Dafür ist mir gestern ein TShirt begegnet — da ließ sich ein heftiges Grinsen nicht vermeiden 😉