퀴 스 너 틸 로 wohnt in Seoul und arbeitet über Geometrische Topologie.

Heute hatten wir hier am Korea Institute for Advanced Study die Feier zum 20-jährigen Institutsjubiläum, wozu neben einer eher langweiligen Zeremonie mit Grußworten und Absingen der Nationalhymne auch ein Vortrag Geometry and Physics: Cross-Fertilization and Missed Opportunities (sowie noch ein Vortrag zur Stringtheorie) gehörte. Im Vortrag über “Cross-Fertilization and Missed Opportunities” ging es darum, wie…

image

1 – 2 + 3 – 4 + – … = 1/4 (Eulers paradoxe Gleichung) ist einer der Einträge im aktuellen Kalenderblatt. (Die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern.) Die Formel bei der 2 ergibt sich per vollständiger Induktion aus der Gleichung . Es gibt nur 3 regelmäßige Pflasterungen der euklidischen Ebene, nämlich durch gleichseitige…

image

Seit gestern ist die deutsche Fassung des Ramanujan-Films “The man who knew infinity” bei iTunes erhältlich. Mathematiker-Biographien scheinen en vogue zu sein. Im Vergleich etwa zum Turing-Film “Ein geheimes Leben” oder gar dem Hollywood-Film über John Nash zeichnet der Ramanujan-Film aber ein viel korrekteres Bild von der Arbeit der Mathematiker. Gerade deswegen fällt einem wahrscheinlich…

genealogy_skeleton

In der Genetik wird bekanntlich die These diskutiert, daß alle menschlichen mütterlichen Linien auf eine Frau zurückgehen, die vor etwa 200.000 Jahren in Afrika lebte. Einen ähnlichen Effekt in sehr viel kürzeren Zeiträumen kann man auch bei Mathematiker-Stammbäumen beobachten, also wenn man zurückverfolgt, wer der Doktorvater, der Doktorvater des Doktorvaters und wiederum dessen Doktorvater eines…

image

            Das ist nicht Rainer Mayer. Rainer Meyer ist ein deutscher Internet-Experte (nennt man das so?), der sich nach dem Platzen der Dotcomblase lange Jahre dem Internet-Leben der Anderen gewidmet hatte, mehr oder weniger erfolglos versuchend seine Kritiken an anderen Blogs in die Mainstream-Medien zu bringen. Zweimal befaßte er sich dabei auch…

image

Mathema (entwickelt von Hugo Parlier und Paul Turner) ist keine klassische App, sondern eher ein interaktives Buch. Ich habe vor einigen Wochen einen Vortrag von Hugo Parlier über sein Buch/seine App gehört. Aufhänger des Vortrags war die Veranschaulichung von Spielen und Rätseln mittels Graphen, bspw. des Rubik-Würfels. “Mankind has not seen all positions of the…

image

Der Korea Joongang Daily berichtet heute auf Seite 3 über die Gamifizierung des Mathematikunterrichts: Factoring Gaming into Math Education. Es geht um die App Knowre, die von koreanischen Entwicklern für den amerikanischen Markt entwickelt wird und dort an 70 Schulen zum Einsatz kommt. We were founded as an American company because the United States was…

image

Der populäre YouTube-Kanal “3Blue1Brown” schlägt eine neue Notation für Wurzeln und Logarithmen vor, 127.000 Klicks und 2.000 “Thumb-Up”s in knapp 2 Monaten scheinen ihm recht zu geben. Er findet die unterschiedlichen Notationen für Potenzen, Wurzeln und Logarithmen kontraintuitiv: Und präsentiert als Lösung einen Vorschlag, der vor 4 Jahren auf stackexchange gemacht wurde: man schreibe die…

image

Japanische Tempelkunst, Zerlegungen von Polygonen und Eulers verallgemeinerte Fermat-Vermutung im neuen Kalenderblatt. (Wie immer kann man die Bilder durch Anklicken vergrößern.) Die 2 (im Bild oben) ist natürlich einfach die Summe einer geometrischen Reihe. Sangakus sind Holztafeln mit geometrischen Rätseln, die zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert oft in japanischen Tempeln aufgehängt wurden. Das bei…

full_mathe_810x607

Bei der Hector Fellow Academy fand vor 5 Wochen ein Symposium “Mathematik und Science Fiction” statt. Der Titel ist ein bißchen irreführend, es ging eigentlich eher um “Mathematik und Real World”. Die Vorträge sind inzwischen online. Im ersten Vortrag gab es einen Crashkurs in Medikamentendesign und was die Rolle der numerischen Mathematik dabei ist. “Wir…