Wir haben jetzt jeden vierten Deutschen geimpft. Diese Woche wird es noch jeder fünfte werden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am 26. April 2021. Titelgeschichte vom Juli 2021 Es zeichnet sich ab, dass die Menschheit den Kampf gegen das Coronavirus und seine Mutanten verliert. Selbst wenn die Welt in Vakzinen schwömme, wäre eine globale Herdenimmunität kaum erreichbar.…

Schulen sind Orte zum Lernen, keine staatlich verordneten Fixerstuben! meint die bayerische AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzende Katrin Ebner-Steiner zum Vorschlag, Schülern ab 12 Jahren in Schulen ein Impfangebot zu machen. Wem fällt ein noch dümmerer „Schulen sind …“ – Spruch ein? Foto: Michael Lucan, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 de

Eine Studie von King et al. geht der Frage nach, welche Bevölkerungsgruppen sich der COVID-19-Impfung verweigern. Eines der Ergebnisse ist, dass bei Befragten mit PhD die Impfskepsis mit 23,9% höher ist als bei jedem anderen Bildungsabschluss. Stephan Schleim zieht daraus in einem eben erschienenen Artikel auf Telepolis (Haben Menschen mit akademischem Doktorgrad die größten Impfzweifel?)…

In Halle hat in den letzten Wochen ein politisches Drama stattgefunden, das vermutlich diesen Montag seinen Abschluß finden wird und in dem es um Impfungen und einen Zufallsgenerator ging. Anfang Januar hatte der in “Katastrophenschutzstab” umbenannte Pandemiestab der Stadt Halle beschlossen, wie mit übriggebliebenen Resten bei Impfungen zu verfahren sei. Diese sollten an per Zufallsgenerator…

xkcd meint, Daten sollten so gut sein, dass man sie auch ohne Statistik versteht: https://xkcd.com/2400/ Nachtrag (Dank an Peter Köhler für den Hinweis): das Original ist die Arbeit Safety and Efficacy of the BNT162b2 mRNA Covid-19 Vaccine in The New England Journal of Medicine. Grafik 3 aus dieser Arbeit ist jetzt oben als Titelbild verlinkt.