Manchmal hat man stille Mitleser, mit denen man nicht rechnen würde. Irgendwer hat Dieter Nuhr meine Grafik zur Storchenstatisik gegeben, die er in seiner Sendung vom 3.2.2022 zeigt: Das ist exakt die Grafik, im Original, die ich für meinen Blogbeitrag vom 17. Dezember 2021 gemacht habe: Ich freue mich ja, wenn mein Blog gesehen und…

Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung hat in seiner 5. Stellungnahme eine „evidenzbasierte Risiko- und Gesundheitskommunikation“ angemahnt und dabei die Notwendigkeit übereinstimmender Empfehlungen betont: „Ein Mangel an Übereinstimmung von verfügbaren Informationen, ihrer Bewertungen und den resultierenden Empfehlungen trägt zu Verunsicherung der Bevölkerung bei, bietet Angriffsfläche für Falsch- und Desinformation, untergräbt das Vertrauen in staatliches Handeln und gefährdet…

Die Omikron-Variante scheint nicht nur die Immunität von Geimpften, sondern auch die von Genesenen recht effizient durchbrechen zu können, sei es von Beginn an oder mit dem Nachlassen der Immunität nach ein paar Monaten. Das RKI meldet Stand 30.12.2021 für die Zeit seit Kalenderwoche 46 insgesamt 16.743 Omikronfälle, darunter 240 Reinfektionen: Die Datenlage zu Reinfektionen…

Die Frage, welche Auswirkungen die Coronakrise auf die Suizidzahlen hat, weltweit und hier bei uns in Deutschland, wird immer wieder einmal aufgeworfen. Auch auf Gesundheits-Check war sie bereits mehrfach Thema. Erfahrungen mit früheren Krisen legen nahe, dass die damit einhergehenden psychischen Belastungen und zumindest zeitweisen Einschränkungen von Hilfsangeboten sich früher oder später auch in den…

Vor ein paar Tagen ging es hier um die Frage, warum es immer mehr Impfdurchbrüche gibt. Das hat mehrere Gründe, aber ein wesentlicher Faktor ist schlicht die Zahl der Geimpften. Dazu gibt es jetzt beim RKI eine schöne Grafik, die für sich selbst spricht. Die Grafik zeigt, wie der Anteil der Geimpften unter den Infizierten…

David Klemperer schreibt seit dem 31.8.2020 ein living textbook zu Corona fort: „Corona verstehen – evidenzbasiert“. Bernt-Peter Robra und ich helfen ihm ein wenig dabei. Quasi im Wochentakt werden neue Studien eingearbeitet, bisherige Bewertungen überdacht, aufgekommene Themen ergänzt. Im Lauf der Zeit ist so ein Nachschlagewerk zu vielen Fragen rund um Corona entstanden, vom Virus…

Vermutlich erinnert sich kaum noch jemand an Alice Weidels Gleichsetzung von Korrelation und Manipulation. Ein schönes Beispiel gibt es jetzt zum Thema Impfquoten und Übersterblichkeit. Die „Analyse“ der beiden „Statistiker“, als die sie eingeführt werden, hat das Zeug, einen besonderen Ehrenplatz in der Geschichte der dümmsten Korrelationen einzunehmen. Zunächst zum Erstautor, Prof. Dr. Rolf Steyer:…

Die Epidemie hat bekanntlich auch international immer wieder mal Überraschungen zu bieten. Manche asiatischen Länder, wie Vietnam, Thailand, Südkorea oder auch Japan, wurden lange als Vorbilder hochgehalten, weil sie ihre Fallzahlen gut im Griff hatten – oder im Griff zu haben schienen. Dann sind im zweiten Halbjahr 2021 auch dort die Fallzahlen in die Höhe…

Die sog. „Impfdurchbrüche“ sind seit einiger Zeit in der öffentlichen Diskussion recht präsent, weil es immer mehr geworden sind. Als Impfdurchbruch wird in Deutschland eine symptomatische Infektion bei vollständigem Impfschutz gezählt. Das RKI definiert: „Definition wahrscheinlicher Impfdurchbruch: Ein wahrscheinlicher Impfdurchbruch ist definiert als SARS-CoV-2-Infektion mit klinischer Symptomatik, die bei einer vollständig geimpften Person mittels PCR…

Der Zusammenhang zwischen regionalen Impfquoten und Inzidenzen bietet viele interessante Analysemöglichkeiten, wenngleich die Interpretation wie immer bei Korrelationen von regionalen Daten nicht einfach ist. Subramanian/Kumar haben beispielsweise aus einem nur schwachen und zudem intuitionswidrigen Zusammenhang zwischen Impfquoten und 7-Tagesinzidenzen auf internationaler Ebene die Empfehlung abgeleitet, sich nicht allein auf die Impfungen zu verlassen: „The sole…