Vor kurzem wurde hier die Haltung des stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidenten Hubert Aiwanger zur Corona-Impfung als spieltheoretische Frage reformuliert. Man kann es auch etwas allgemeiner als verhaltensökonomisches Thema angehen. Die Verhaltensökonomie ist vor allem durch die Nobelpreisträger Daniel Kahneman und Richard Thaler und ihre Bestseller bekannt geworden. Sie ist eine Art Hybrid aus Ökonomie, Psychologie und…

Der Bundestagswahlkampf ist mit seltsamen „Skandalen“ garniert. Da wird in den Medien tagelang über abgeschriebene Stellen eines insgesamt überflüssigen Buches der grünen Kanzlerinkandidatin (wie gendert man das eigentlich korrekt?) diskutiert, dafür geht ganz unter, dass manche Parteien sozialpolitisch höchst Fragwürdiges planen, klimapolitisch auf ein „Niemand-weh“ setzen und wohnungspolitisch mehr oder weniger nur warme Worte finden.…

Es ist nur zu verständlich: Möglichst viele Menschen sollen möglichst schnell durch eine Impfung gegen Corona geschützt werden. Die Infektionszahlen steigen wieder, mitten im Sommer, entgegen aller Hoffnungen auf eine saisonale Pandemiepause. In den Niederlanden kann man sehen, welche Wucht die Delta-Variante entfalten kann. Innerhalb von gerade einmal zwei Wochen sind die täglichen Infektionszahlen von…

Die organisierte Querdenkerei beklagt sich gerade gegen eine Serie von Hausdurchsuchungen am 29. Juni 2021. Betroffen waren der Weimarar Familienrichter Christian Dettmar, die Mutter der Kinder, die er mit seinem Beschluss im April von der Maskenpflicht befreit hat und die Gutachter Kuhbandner, Kämmerer und Kappstein, die er in seinem Beschluss zitiert hat. Hintergrund sind Ermittlungen…

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ZEW hat gerade eine Analyse veröffentlicht, in der es versucht, die finanziellen Auswirkungen der politischen Vorhaben der Parteien auf die Einkommen nach Einkommensklassen einmal abzuschätzen. Wie viel Geld mehr oder weniger man in der Tasche hat, wenn die Parteien ihre Programme umsetzen, sollte zwar nicht das alleine entscheidende Kriterium sein,…

Man reibt sich die Augen, wie es gerade mit dem Ansehen von Annalena Baerbock bergab geht. Immer öfter liest man den Vergleich mit dem „Schulz-Zug“, der vor der letzten Bundestagswahl nach kurzer Fahrt irgendwo zwischen Würselen und Kohlscheid auf einer stillgelegten Bahnstrecke liegengeblieben ist. Zwei Elemente der Geschichte sind augenfällig: Das erste Element ist, dass…

„Wenn wir frühzeitige Maßnahmen gegen die Pandemie ergreifen können, die sehr hart und womöglich zu diesem Zeitpunkt nicht verhältnismäßig gegenüber den Bürgern sind, dann könnten wir eine Pandemie schnell in die Knie zwingen.“ Winfried Kretschmann, Bündnis90/Die Grünen, mit offensichtlich nicht ganz überwundener K-Gruppenmentalität und Sympathien für chinesische Methoden. Die Querdenker wussten es schon immer: bei…

Die Natur bringt Bilder hervor, von denen SPD und Grüne drei Monate vor der Bundestagswahl nur träumen können. Der Natur reichen für blühende Landschaften in Rot-Grün Sonne und Regen. Unbezahlbarer Wohnraum, prekäre Beschäftigung oder Pflegenotstand sind ihr egal. Ob man gute Naturbilder für alle Parteien finden würde? Für manche würden einem ja durchaus passende Motive…

Meine Güte, was haben sich die Wächter des politisch sensiblen Sprachgebrauchs gerade echauffiert. Fast hätte man glauben mögen, Stéphane Hessel habe Regie geführt: „Empört Euch!“ Es ist unübersehbar Wahlkampf, da steigt die Sturmgefahr im Wasserglas. Was war der Anlass? Carolin Emcke hatte auf dem Parteitag der Grünen in einer Rede darauf hingewiesen, dass Klimaforscher und…

Das RKI hat heute Nacht 1.489 neue Fälle – oder, um es querdenkerverträglich zu formulieren, 1.489 neue Testpositive – gemeldet. Das ist zwar immer noch deutlich mehr als vor einem Jahr, aber nicht mehr wirklich viel. Also: Maske ab? Zumindest im Freien und da, wo man nicht dicht auf dicht mit ungeimpften vulnerablen Gruppen ist?…