Mit dieser – natürlich rhetorischen – Frage hat vor ein paar Tagen Bernd Hontschik in der Ärztezeitung darauf aufmerksam gemacht, dass die Todesursachenstatistik sich über wichtige Aspekte dessen ausschweigt, was sie bezeichnet, nämlich die Ursachen des Sterbens. Sie kennt den Herzinfarkt, aber nicht den jahrelangen Bewegungsmangel, sie kennt den Lungenkrebs, aber nicht das regelmäßige Rauchen,…

Heute hat das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) Daten zur Lebenserwartung 2019 bis 2021 veröffentlicht – mit der Feststellung eines deutlichen Rückgangs in Deutschland. Die Zahlen haben erwartungsgemäß ein breites Medienecho gefunden. Es gab zwar schon vorher einige internationale Publikationen zum Rückgang der Lebenserwartung in der Pandemie, etwa Aburto et al. (2022), auch das Statistische Bundesamt…

Beim Thema Pflegebedürftigkeit hat man, wenn es nicht gerade um die Pflege im Krankenhaus geht, fast unweigerlich alte Menschen vor Augen, dement, gebrechlich und vielleicht im Heim. Die Gründe sind naheliegend: Von den gut 4,1 Mio. Pflegebedürftigen, die die Pflegestatistik 2019 verzeichnet, waren fast 70 % im Alter 75 Jahre und mehr (im Heim war…

Vor einem Monat hat der Sachverständigenausschuss nach § 5 (9) IfSG seinen Bericht zur Wirksamkeit und Reformbedürftigkeit der Corona-Infektionsschutzmaßnahmen vorgelegt. Man erinnere sich: Der Ausschuss hat das Fehlen eines Evaluationskonzepts beklagt, die unzureichenden Evaluationsressourcen und die mangelhafte Datenlage zu vielen relevanten Fragestellungen. Er hat dem Lockdown Wirksamkeit in der Frühphase der Pandemie attestiert, dabei auf…

Am Freitag hat das Sachverständigengremium nach § 5(9) IfSG seinen Evaluationsbericht vorlegt. Er beklagt mehrfach die unzureichende Datenlage und in diesem Zusammenhang auch die mangelhafte Forschungsinfrastruktur in Deutschland zur Evidenzbasierung (ex ante) bzw. zur Evaluation (ex post) von Infektionsschutzmaßnahmen – man könnte ergänzen, von Präventionsmaßnahmen insgesamt. Der Bericht beschränkt sich daher an verschiedenen Stellen auf…

Vor ein paar Tagen hatte ich hier das Buch „Linke Daten Rechte Daten“ von Tin Fischer vorgestellt. Das Buch will dafür sensibilisieren, nicht zu leichtgläubig Geschichten zu folgen, die scheinbar eindeutig von den Daten erzählt werden. Derzeit macht in coronaskeptischen Kreisen eine Preprint-Studie von Chandra & Høeg über den Nutzen von Masken die Runde. Es…

In den Schlagzeilen hat der Angriff Russlands auf die Ukraine die Coronakrise im Moment verdrängt. Das gilt auch für die Diskrepanz zwischen astronomischen Fallzahlen und dem politisch verfügten Ende vieler Infektionsschutzmaßnahmen. Es wird darüber berichtet, aber kaum mehr als Seite-1-Thema. Dabei geht die Omikron-Variante mit wirklich beeindruckenden Fallzahlen einher: In den Krankenhäusern hat Omikron ebenfalls…

Ich weiß, ich bin derzeit etwas kritisch, was Fernsehsendungen angeht. Zumal, wenn ich nur kurz reinschaue. Heute habe ich mal wieder bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär“ vorbeigeschaut. In der Werbepause trat Dieter Hallervorden für Allianz Pflege vor die Kamera, im Look von „Honig im Kopf“. 3 von 5 Deutschen würden pflegebedürftig, hieß es da.…

Manchmal hat man stille Mitleser, mit denen man nicht rechnen würde. Irgendwer hat Dieter Nuhr meine Grafik zur Storchenstatisik gegeben, die er in seiner Sendung vom 3.2.2022 zeigt: Das ist exakt die Grafik, im Original, die ich für meinen Blogbeitrag vom 17. Dezember 2021 gemacht habe: Ich freue mich ja, wenn mein Blog gesehen und…

Das Zentralkomitee der Entrückten hat seinen bekannten Klamauk mit einem neuen Schuss Wahnsinn versehen. Der Autorenkreis: Sucharit Bhakdi, Thomas Binder, Arne Burkhardt, Aris Christidis, Christian Fiala, Martin Haditsch, Stefan Hockertz, Renate Holzeisen, Ulrike Kämmerer, Werner Möller, Werner Müller, Karina Reiss, Christian Schubert, Martin Schwab, Andreas Sönnichsen, Josef Thoma, Daniel von Wachter, Harald Walach, Ronald Weikl,…