Meine Güte, was haben sich die Wächter des politisch sensiblen Sprachgebrauchs gerade echauffiert. Fast hätte man glauben mögen, Stéphane Hessel habe Regie geführt: „Empört Euch!“ Es ist unübersehbar Wahlkampf, da steigt die Sturmgefahr im Wasserglas. Was war der Anlass? Carolin Emcke hatte auf dem Parteitag der Grünen in einer Rede darauf hingewiesen, dass Klimaforscher und…

Neben all dem Durcheinander beim Zählen, Impfen, Testen, Lockern und Schließen, das wir derzeit erleben, manches unvermeidlich, manches schlechtes Handwerk, hat die „Maskenaffäre“ die Medien in den letzten Tagen beschäftigt. Endlich mal ein Skandal, bei dem es Namen gibt: Nüßlein, Sauter, Löbel. Fürs erste. Ein paar hunderttausend Euro Nebeneinkünfte, vielleicht auch etwas mehr, sollen über…

Auf der Seite des Vereins “pflegeethik initiative Deutschland e.V.“ steht ein Beitrag von Adelheid von Stösser zur Corona-Impfung, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Frau v. Stösser ist eine nicht unumstrittene, aber durchaus anerkannte Pflegeexpertin. Mitglied des Vereins ist u.a. auch Claus Fussek, der seit vielen Jahren auf Pflegemissstände aufmerksam macht. Der…

Etwa 70.000 Tote verzeichnet das RKI bis jetzt im Zusammenhang mit der Coronakrise. Bei den Covid-19-Sterbefällen handelt es sich bekanntlich überwiegend um alte und vorerkrankte Menschen. Der Altersmedian der vom RKI dokumentierten Sterbefälle lag mit Stand 23.2.2021 bei 84 Jahren. In der Todesursachenstatistik wird das Medianalter der Sterbefälle nicht ausgewiesen, nur das mittlere Sterbealter. Es…

Am 1. Oktober 2020 hat der Ministerrat in Bayern einen „Bayerischen Ethikrat“ eingesetzt. Er soll den Ministerpräsidenten und die Staatsregierung in Zukunftsfragen beraten. Am 3. Dezember 2020 fand die konstituierende Sitzung statt. Wegweisende Voten des Ethikrats sind bisher nicht bekannt. Stattdessen hat wiederholt eines seiner Mitglieder, der Inhaber des Peter-Löscher-Stiftungslehrstuhls für Wirtschaftsethik an der TU…

Prof. Dr. Norbert Schmacke ist Hochschullehrer am Institut für Public Health und Pflegeforschung in Bremen. Vielen Leser/innen hier dürfte er durch sein Buch „Der Glaube an die Globuli“ bekannt sein oder seine Auseinandersetzung mit dem Homöopathen Jens Wurster. Seine eigentlichen Themen sind aber die öffentliche Gesundheit und die Versorgungsforschung. In diesem Kontext steht auch sein…

Trump hat eines ganz wunderbar beherrscht: Seinen Leuten das Gefühl zu geben, er sei einer von ihnen und daher müsse ihm alles erlaubt sein. „I’m your voice“, so fing seine Präsidentschaft an. Eine mit dem kranken Protz in Mar-a-Lago offen zur Schau gestellte Lüge. Aber der antielitäre Sound hat verfangen. Jetzt musste er den Eliten…

… war ein SPIEGEL-Artikel 2016 überschrieben, noch vor der Wahl Trumps. Der Artikel fokussierte auf die USA, und auch viele politische Kommentare der letzten Tage zu den Ereignissen am Kapitol in Washington tun dies. Aber die Krise der vielbeschworenen „Werte des Westens“ ist global und ihr Problem sind nicht nur enthemmte Randalierer in Washington oder…

Wenn Intensivbetten nicht für alle reichen Das DIVI-Intensivregister dokumentiert in seinem Tagesreport heute 2.839 Covid-19-Patient/innen auf der Intensivstation, davon 1.534 mit Beatmung. Die Zahl der intensivpflichtigen Patient/innen ist damit in etwa so groß wie in der Spitze im Frühjahr, am 19. April waren es 2.922. Allerdings sind wir damit in Deutschland – von regionalen Engpässen…

Trump, der größte Epidemiologe aller Zeiten (GEPAZ), hatte vor drei Tagen über die Coronazahlen in seinem Land gesagt, die USA hätten die niedrigste Sterberate der Welt, und sich selbst attestiert, einen guten Job gemacht zu haben. In Trumps Wunderland ist manches seitenverkehrt. Wenn die Lage wirklich ernst wird, weiß er allerdings, wie man das Problem…