Von Peter Gøtzsche wurden hier schon mehrere Bücher vorgestellt. Peter Gøtzsche ist einer der bekanntesten Pharmakritiker, ein ausgesprochen streitbarer Geist. Seine Bücher sind im Stil gewöhnungsbedürftig, weil er oft sehr kompromisslos formuliert, mit einer ungewohnten Mischung aus Evidenzbasierung und persönlicher Erfahrung. Sein neues Buch heißt „Impfen – Für und Wider“. Es ist wie seine anderen…

„Mehr als rund 700 Kilometer erstreckt sich die Grenze zwischen Uruguay und Brasilien. Der Kontrast zwischen beiden Seiten könnte derzeit kaum größer sein. Während Brasilien die weltweit zweitmeisten Toten in Verbindung mit dem Coronavirus verzeichnet, sind es in Uruguay gerade mal 44 Tote. (…) Uruguay hat es – fast wie durch ein Wunder – geschafft,…

Heute hat das Bundesgesundheitsministerium entschieden, auch in Deutschland die Corona-Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca vorübergehend auszusetzen, nachdem das in den letzten Tagen schon eine ganze Reihe von anderen europäischen Ländern getan hat. Zur Begründung weist das Paul Ehrlich-Institut auf eine „auffällige Häufung einer speziellen Form von sehr seltenen Hirnvenenthrombosen (Sinusvenenthrombosen) in Verbindung mit einem…

Auf der Seite des Vereins “pflegeethik initiative Deutschland e.V.“ steht ein Beitrag von Adelheid von Stösser zur Corona-Impfung, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt. Frau v. Stösser ist eine nicht unumstrittene, aber durchaus anerkannte Pflegeexpertin. Mitglied des Vereins ist u.a. auch Claus Fussek, der seit vielen Jahren auf Pflegemissstände aufmerksam macht. Der…

Etwa 70.000 Tote verzeichnet das RKI bis jetzt im Zusammenhang mit der Coronakrise. Bei den Covid-19-Sterbefällen handelt es sich bekanntlich überwiegend um alte und vorerkrankte Menschen. Der Altersmedian der vom RKI dokumentierten Sterbefälle lag mit Stand 23.2.2021 bei 84 Jahren. In der Todesursachenstatistik wird das Medianalter der Sterbefälle nicht ausgewiesen, nur das mittlere Sterbealter. Es…

Der Begriff „kontinuierlicher Verbesserungsprozess“ ist durch die japanische Automobilindustrie in den 1990er Jahren populär geworden. In manchen Situationen ist bekanntlich der Wandel das einzig Beständige. Was für die Automobilindustrie damals zur prägenden Erfahrung wurde, gilt schon lange für das Wissen in einer Welt, die allen Fake News und Querdenkereien zum Trotz wie nie zuvor von…

Die Coronakrise tritt uns täglich vor allem in infektionsepidemiologischen Fallzahlen gegenüber: Stand heute sind in Deutschland ca. 2,4 Mio. positive Tests dokumentiert und ca. 70.000 Tote, in Bayern ca. 435.000 positive Tests und ca. 12.000 Tote. Nicht immer so gut in Zahlen fassbar, gehören zum Lagebild natürlich auch soziale und wirtschaftliche Sachverhalte. Beispielsweise ist unstrittig,…

Herr Bhadki ist noch nicht nach Thailand ausgewandert, seine unterdrückte Stimme spricht noch von hier. Der Medizinjournalist Hinnerk Feldwisch-Dentrup hat gerade auf ein Video aufmerksam gemacht, das Bhakdis neues Buch vorstellt: „Corona unmasked: Neue Zahlen, Daten, Hintergründe“. Es soll im April erscheinen. Bei der Buchpromotion geht es vor allem um das Impfen. Eine der Thesen:…

Risikokommunikation könnte man ganz einfach als Hilfe von Fachleuten für Laien bei der Bewertung von Risiken definieren. Rätselraten hat eher etwas damit zu tun, wenn Fachleute Laien über etwas, was sie selbst wissen, zum Spaß nur Hinweise geben, also die Hilfe etwas zurückhaltender ausfällt. Vor ein paar Wochen hatte ich hier die irritierende „Unstatistik des…

Nachdem inzwischen die Behauptung, es gäbe 2020 keine Auffälligkeiten bei den Sterbefällen, angesichts von inzwischen fast 60.000 mit oder an Corona Gestorbenen ziemlich unhaltbar geworden ist, werden neuerdings mal mehr, mal weniger gut berechnete altersstandardisierte Sterbeziffern zum Vergleich 2020 mit den Vorjahren angeführt. Altersstandardisiert, also die Alterung der Bevölkerung statistisch bereinigt, sei die Übersterblichkeit 2020…