Bekanntlich hatte man sich von der Impfung gegen Corona anfangs mehr erhofft. Sie sollte die Infektion an sich verhindern und somit die Pandemie rasch beenden. Heute wissen wir, dass die Impfung Infektion und Transmission nur bedingt reduziert und auch das nicht lange. Der Nutzen mit Blick auf schwere Verläufe und Tod ist aber gegeben, insofern…

SARS-CoV-2 ist inzwischen „endemisch“ geworden. Mit anderen Worten: Das Virus ist da und bleibt da. Aber: Die meisten Menschen in Deutschland sind inzwischen geimpft oder waren infiziert, es gibt nur noch wenige „immunnaive“ Menschen. Das ist spätestens seit dem Frühjahr bekannt, als das RKI den Anteil der Personen in Deutschland ohne jede Immunität auf 7…

Heute hat das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB) Daten zur Lebenserwartung 2019 bis 2021 veröffentlicht – mit der Feststellung eines deutlichen Rückgangs in Deutschland. Die Zahlen haben erwartungsgemäß ein breites Medienecho gefunden. Es gab zwar schon vorher einige internationale Publikationen zum Rückgang der Lebenserwartung in der Pandemie, etwa Aburto et al. (2022), auch das Statistische Bundesamt…

Am Freitag hat das Sachverständigengremium nach § 5(9) IfSG seinen Evaluationsbericht vorlegt. Er beklagt mehrfach die unzureichende Datenlage und in diesem Zusammenhang auch die mangelhafte Forschungsinfrastruktur in Deutschland zur Evidenzbasierung (ex ante) bzw. zur Evaluation (ex post) von Infektionsschutzmaßnahmen – man könnte ergänzen, von Präventionsmaßnahmen insgesamt. Der Bericht beschränkt sich daher an verschiedenen Stellen auf…

John Ioannidis ist ein Star der epidemiologischen Medizinkritik. Sein Artikel „Why Most Published Research Findings Are False“ 2005 ist weltberühmt und gehört zu den meistzitierten Artikeln der Epidemiologie. Oder sollte man sagen, er war ein Star? Während der Coronakrise hat sein Ruf ziemlichen Schaden erlitten, weil er sich zu Corona immer wieder mit voreiligen und…

Vor ein paar Tagen hatte ich hier das Buch „Linke Daten Rechte Daten“ von Tin Fischer vorgestellt. Das Buch will dafür sensibilisieren, nicht zu leichtgläubig Geschichten zu folgen, die scheinbar eindeutig von den Daten erzählt werden. Derzeit macht in coronaskeptischen Kreisen eine Preprint-Studie von Chandra & Høeg über den Nutzen von Masken die Runde. Es…

Um die „ImpfSurv“-Studie von Harald Matthes, dem Inhaber der Stiftungsprofessur Integrative und Anthroposophische Medizin an der Berliner Charité, gab es in den letzten Tagen viel mediale Aufregung. Die Studienbeschreibung ist im Moment auf der Internetseite der Charité nicht mehr aufrufbar, für die einschlägig desinformierten Kreise Anlass für die üblichen Vorwürfe, die Wahrheit würde unterdrückt. Die…

Die Studie „ImpfSurv“ von Prof. Harald Matthes soll Beschwerden nach der Covid-19-Impfung erfassen. Seit ihrem Start im letzten Jahr findet die Studie immer wieder mal den Weg in die Medien. Gerade ist das wieder der Fall. Die Ergebnisse sind zwar noch gar nicht veröffentlicht, aber Herr Matthes bedient die Medien bereits mit vorläufigen Zahlen, die…

Erinnern Sie sich noch an Ulrich Kutschera? Nein? Egal. Lernen Sie ihn einfach in einer neuen Rolle kennen. Der größte Ringelwurmexperte aller Zeiten interpretiert jetzt auch Korrelationsstudien zu Corona, als Evolutionsbiologe hat er schließlich besondere Kompetenz in Sachen Geburten und Störche. In Querdenkerkreisen wird gerade „die Harvard-Studie“ von Subramanian/Kumar als Beweis für die Wirkungslosigkeit der…

Der Disclaimer vorneweg: Impfungen wirken nicht zu 100 % und sind nicht zu 100 % sicher. Das gilt auch für die Corona-Impfungen. Nutzen und Risiken sind somit abzuwägen. Bei Kindern und Jugendlichen ist das besonders wichtig, weil sie meist nicht ernst erkranken und nur sehr selten an der Infektion sterben. Die in großen Teilen noch…