Suchergebnisse für „tiefsee“

Gerade waberte mir ein ungewöhnlicher Tiefsee-Blob ins Mail-Postfach – mein Onkel aus London hatte mir einen Zeitungsartikel über einen gummiartiger Blob geschickt. Ein rosig-opake Wesen blähte sich wie ein Ballon und schleppte zwei lange, dünne Tentakel hinter sich her. Dann sah ich die Rippen und das Flirren, ganz klar eine Ctenophora (Rippenqualle). In einem Tiefseegraben…

Der Senckenberger Tiefseebiologe Torben Riehl und sein niederländischer Kollege Bart de Smet (Universität Gent) haben eine neue Tiefseekrebs-Art entdeckt und nach Metallica benannt: Macrostylis metallicola spec. nov. ist eine Tiefseeassel die auf Manganknollen im Pazifik lebt. Die Endung des Artnamens -cola bedeutet “Metall-Bewohnerin” Metallica ist eine extrem erfolgreiche (und laute) US-amerikanische Heavy metal-Band und seit…

Tiefsee-BewohnerInnen sind durchsichtig oder blinkend, schwarz-grau oder knallrot und reißen meist ihr großes Maul auf, das voller riesiger spitzer Zähne ist. Große Glubschaugen, Gallerte und irritiertende Bioluminiszenz machen sie für die meisten Menschen noch monströser. Dabei sind die meisten von ihnen ziemlich klein, wollen einfach nur genug essen und das Beste für ihre Brut. Einige…

In 2000 Metern Tiefe und 100 Kilometer vor der Küste Louisianas, im Golf von Mexiko, liegt ein Alligator. Tiefseeökologen haben das tote Reptil dort versenkt, als ersten Alligator-Fall (Fall: von der Oberfläche auf den Meeresgrund gesunken großer Nahrungseintrag) der Welt. Sie wollen damit erforschen, was mit einem großen Reptil auf dem Boden der Tiefsee geschieht.…

Seit den 90-er Jahren wird der Tiefseebergbau vorangetrieben, auch die Bundesrepublik Deutschland ist von Anfang an dabei. Ebenfalls seit den 90-er Jahren ist bekannt, dass Tiefseebergbau die empfindlichen Ökosysteme der Tiefsee zerstören und mindestens für Jahrzehnte verwüsten wird. Auf SPON ist gerade ein Beitrag zum Tiefseebergbau erschienen, ein Interview mit dem Chemiker und Expeditionsleiter Matthias…

Der Tiefsee-Experte Dr. Craig McClain arbeitet mit seinem Team gerade an Alligatoren in der Tiefsee (“Alligators in the Abyss”). Die drei zwischen 2 und 2,5 Meter großen Reptilien liegen in einer Tiefe von 2000 Metern im Golf von Mexiko. Welchen Beitrag leisten diese Tiere zur Biodiversität und dem Kohlenstoffzyklus (Carbon Cycle) der Tiefsee? Alligatoren in…

Zu Halloween gibt es wieder etwas leicht Gruseliges aus dem Meer: 10.000 Fuß unter der Meeresoberfläche, in der Tiefsee, leben ungewöhnliche Meereswesen. Pflanzen können in dieser Tiefe, fern des Sonnenlichts, nicht existieren, darum müssen sich alle Tiere von Fleisch ernähren. Sie fressen sich gegenseitig. In einer Welt vieler Prädatoren und weniger Gelegenheiten müssen diese Jäger…

Die Entdeckung Softball-großer Einzeller, Gummi-Hörnchen und einer fußlosen Schar  fremdartiger Würmer werten ein Stück Meeresboden im Pazifik gewaltig auf – von der ozeanischen Wüste zum Paradies unter Druck. Tief im östlichen Zentral-Pazifik, einem 6-Millionen Quadratmeter großen Areal des Pazifischen Meeresbodens zwischen Hawaii und Mexiko, entdecken Tiefseebiologen gerade schneller neue Tierarten, als sie beschreiben können. Dabei…

Ein aufgerissenes Maul voller durchsichtiger Zähne, eine tödliche Falle für alles, was dort hineingerät. Die Zähne stehen dicht an dicht und sind nach hinten gebogen – versucht eine Beute, zu entkommen, spießt sie sich mit jeder Zuckung weiter auf.  Durchsichtige Glubschaugen vervollständigen den scheinbar grimmigen Gesichtausdruck, der durch das oberständige Maul suggeriert wird. Hoch über…

Tintenfische beeindrucken uns immer wieder mit ihren hypnotischen Farbwechseln, ihrer Intelligenz und ihren unglaublichen farblichen und körperlichen Tarnfähigkeiten.  Dass diese hoch entwickelten Weichtiere auch eine Delikatesse sind, ohne Gräten und voller hochprozentiger Proteine, lasse ich nur für Delphine und andere Meeressäuger gelten. Und Zahnwale fressen so einige Tonnen Tintenfische aus den Ozeanen der Welt. Allein…