Den besten Überblick über die Missionsergebnisse und was jetzt gerade passiert, bekommt man hier – Emily, Claudia, Daniel und Karen schreiben unermüdlich:

http://blogs.esa.int/rosetta/

Der geschätzte Aufprall soll um 10:38:32 UT +/- 2 Minuten sein.

“Based on the Navigation Camera images taken shortly after last night’s collision manoeuvre, flight dynamics analysis has refined the predicted time of Rosetta’s impact into the Ma’at region on the small lobe of Comet 67P/C-G to 10:38:32 UT+/- 2 minutes at the comet.
Because of the 40 minute signal travel time between Rosetta and the Earth today, confirmation of the mission’s end will arrive at ESA’s mission control at 11:18 UT/ 13:18 CEST +/- 2 minutes.”

Das entspricht 12:38 MESZ (mitteleuropäische Sommerzeit).

Auch sehr empfehlenswert:
Twitter: Hastag #CometLanding

P 67 aus 16 km Entfernung (ESA) http://www.esa.int/spaceinimages/Images/2016/09/Comet_from_16_km

 

Kommentare (7)

  1. #1 John Doe
    30. September 2016

    was ist denn dieser kleiner pinökel der da in der rechten bildhälfte auf etwa halber höhe herausragt? hab das mal hier markiert: http://abload.de/image.php?img=comet_from_16_kmm2jj2.jpg

    • #2 Bettina Wurche
      30. September 2016

      @John Doe: Ich bekomme da ne automatische Einladung zum Spielen. Veto.

  2. #3 tomtoo
    30. September 2016

    So jetzt ist es so weit.

    Machts gut ihr zwei. Ich hoffe diese hartherzigen, emotionslosen Wissenschaftler haben euch wenigsten ein Handtuch für eure Reise mitgegeben ? *sniff*
    Ihr wisst ja sowas kann mann immer gebrauchen !

    😉

  3. #4 John Doe
    30. September 2016

    hm weiß ich auch nicht, mit adblocker wäre das wohl nicht passiert…evtl geht ja der direktlink: http://abload.de/img/comet_from_16_kmm2jj2.jpg

    • #5 Bettina Wurche
      30. September 2016

      @John Doe: Meinst Du den Triangel? Auf diesem Bild ist nichts von Menschen gemachtes zu sehen (wie Philae). Der Triangel muss ein Stück Fels/Gestein oder ein Shattenspeil sein. Oder es könnte ein technisches Artefakt, da smit der Kamera/Bildübetragung zusammenhängt sein. Haben mir gerade zwei Mitarbeiter des Rosetta-Teams erklärt.

  4. #6 John Doe
    1. Oktober 2016

    verstehe, danke fürs nachfragen! 🙂
    sieht auf den ersten blick halt seltsam künstlich aus, wie eine art rohr… (periskop? :D) wie hoch ist die auflösung des bildes, weißt du das (cm/pixel)? damit man die ungefähre größe einschätzen kann.

    • #7 Bettina Wurche
      1. Oktober 2016

      @John Doe: Das Bild ist mit der NAC (Narrow angle cam) von Osiris aufgenommen worden. Hier steht etwas mehr dazu:
      http://www.mps.mpg.de/1845506/OSIRIS (2cm entsprechen 1 Pixel).
      Mehr weiss ich nicht. Einen Maßstab habe ich nirgendwo gesehen und kann dazu auch keine Angaben machen
      Aber das Bild muss eine Legende haben – vielleicht steht dort mehr.