Am 13.04.2022 bin ich Gastrednerin in der Star Trek-Vorlesung in Zweibrücken. An diesem Termin holen wir (hoffentlich) mit Live-Publikum die wegen Corona ausgefallene Weihnachtsvorlesung nach. Gemäß der von Spock ausgesprochenen Star Trek-Maxime “Das Wohl von Vielen, es wiegt schwerer als das Wohl von Wenigen oder eines Einzelnen“ hatten wir uns schweren Herzens zur Absage entschieden. Ein voller Hörsaal wäre zu dem Zeitpunkt zwar juristisch machbar, aber aus Sicht der Veranstalter und aller Referenten unverantwortlich gewesen. Darum hatten wir uns “nur” zu einer Gesprächsrunde getroffen, die per Livestream übertragen wurde.

Das Thema am 13.04.2022 ist: „Neue technische Visionen bei Star Trek“. Es geht u. a. um aktuelle Star Trek-Folgen, mehr wird noch nicht verraten.
Als Gastrednerin werde ich die biologischen Aspekte einiger aktueller Star Trek-Produktionen ausleuchten.
Das macht nur einen kleinen Teil des Programms aus, der größet Teil wird natürlich von “Captain” Hubert Zitt und Markus Groß abgedeckt, außerdem gibt es weitere Gäste mit Expertise. Es wird (wie immer) ein unterhaltsamer Mix aus Vorträgen rund ums Thema, persönlichen Erinnerungen und Plaudereien werden. Nicht nur für Star Trek-Fans. Und in der besonderen Atmosphäre des einzigen deutschen Hochschul-Hörsaals, in dem ein Han Solo aus Karbonit hängt : ). SF-Fans sind offen für beide Sorten SF – Star Trek und Star Wars : )

Die Adresse ist: Campus Zweibrücken, Amerikastr. 1, 66482 Zweibrücken. 

Der Livestream ist unter der Adresse www.twitch.tv/lastgeektonight erreichbar. Außerdem wird die Veranstaltung auch über die „Offenen Kanäle Rheinland-Pfalz“ live übertragen; Ab 18:30 Uhr wird es traditionell ein Warming-up mit einer Diashow geben, Veranstaltungsbeginn ist dann um 19:00 Uhr. Weitere Infos zur Veranstaltung unter www.startrekvorlesung.de
Eine Aufnahme wird es voraussichtlich nicht geben, da die vielen Film-Sequenzen dem Copyright unterliegen.

Star Trek-Weihnachtsvorlesung 2021 am Campus Zweibrücken

Kommentare (4)

  1. #1 rolak
    23. Februar 2022

    beide Sorten SF

    😀 getreu dem verfilmten Motto eines anderen absurden flamewars: “Oh, we got both kinds, we got country and western!”
    Un da simmer noch lang nich bei Köln/Düsseldorf…

    Eine Bekannte fährt quasiregelmäßig ihr Mütterlein besuchen, sogar nicht allzu weit weg von Zweibrücken, jedoch, um beim Grundtenor zu bleiben, auf der anderen Seite der Landesgrenze. Mal schauen, ob sie Lust hat und es passt. Ihr und anderen könnte übrigens ein link zur Vorlesung die Planung erleichtern.

    Viel Erfolg!

  2. #2 Bettina Wurche
    23. Februar 2022

    @rolak: Das wäre ja mal nett : ) Link sitzt jetzt und ich habe die Postadresse für die Engabe in den Navi ergänzt

  3. #3 RPGNo1
    23. Februar 2022

    @Bettina Wurche

    Das Thema am 13.04.20222 [sic!] ist:

    Besitzt du einen DeLorean DMC-12? Ich werde neidisch. 😀

    Spaß beiseite, am 13.4.2022 (!) habe ich (noch) nichts vor. Ich werde mir das Datum für den Livestream vormerken.

  4. #4 Bettina Wurche
    23. Februar 2022

    @RPGNo1: LOL, nein, aber in der Nachbarschaft stand längere Zeit einer herum. Einmal habe ich ihn fast an einer Ampel auf dem Fahrrad überholen können, wäre da nicht dieser lahme Rentner vor mir gewesen. Bis heute mache ich mir Vorwürfe, das nicht trotzdem ausgenutzt zu haben