Gut zwei Jahre alt ist der Querdenker-Verein MWGFD nun. Er erfreut sich sowohl manch treuer Seele als auch des Wechsels bekannter Namen. Nicht mehr auf der Mitgliederliste sind beispielsweise Stefan Hockertz, Stefan Homburg, Bodo Schiffmann oder Wolfgang Wodarg, warum auch immer. Vielleicht kamen sie sich mit ihren Gedanken gegenseitig in die Quere. Auch die Gründungsvorständin Daniela Folkinger, „Theta Healing Instructor Advanced DNA“ steht nicht mehr auf der Mitgliederliste, hier liegt eine energetische Störung nahe.

Dafür kann sich der Verein derzeit mit Namen wie Heinrich Fiechtner, Ulrich Kutschera oder Andreas Sönnichsen schmücken. Werner Bergholz hat es auf dem AfD-Ticket sogar in den Sachverständigenausschuss nach § 5(9) IfSG geschafft.

So wie man nicht weiß, warum Hockertz, Homburg oder Wodarg nicht mehr auf der Liste sind, weiß man auch nicht, warum Reiner Fuellmich, Michael Ballweg oder Viviane Fischer nie dabei waren. Man wird ihnen ja kaum die Mitgliedschaft verweigert haben, weil sie nicht als Mediziner:innen oder Wissenschaftler:innen firmieren.

Kommentare (27)

  1. #1 wereatheist
    9. August 2022

    In der Kopfzeile der rechten Spalte der Mitgliedsliste ist das Jahr falsch 😉

  2. #2 rolak
    9. August 2022

    Immer auf den rechten Rand achten! Mehr so 9.8.2022?

    (proTipp: blame it to Excel 😉)

  3. #3 RPGNo1
    9. August 2022

    In Ergänzung zu @wereatheist: Die Quelle in der Fußzeile zeigt auch das Datum 9.8.2020.

    PS: Die “Neu”mitglieder des MWGFD neben den genannten Fichtner, Kutschera, Sönnichsen scheinen mir aber ein “würdiger” Ersatz für Boschimo & Co. zu sein, wie eine kurze Recherche ergeben hat.

  4. #4 Beobachter
    9. August 2022

    @ JK:

    Wenn Sie sich nur halb so viel, ausführlich und oft öffentlich damit beschäftigen würden, was in der deutschen Corona-Politik und deren praktischer Umsetzung alles schief, falsch und chaotisch läuft, wären viele Mitleser hier bestimmt sehr froh darüber, denn sie hätten was davon, nämlich im besten Falle etwas Orientierung im Corona-Alltag –
    statt sich immer nur an den sattsam bekannten üblichen Verdächtigen, Abgedrifteten und “Querdenkern” abzuarbeiten bzw. sich zum bloßen Freizeitvergnügen über sie lustig zu machen und zynisch über sie herzuziehen.

    Das nur als kleine Anmerkung und Anregung.
    Und das war`s auch schon, denn ich gehe davon aus, dass Sie diesen Kommentar höchstwahrscheinlich eh nicht freischalten werden.
    Ich wünsche einen schönen Abend …

  5. #5 Joseph Kuhn
    9. August 2022

    @ wereatheist, rolak, RGPNo1:

    Wenn der Wurm mal drin ist. Interessant ist, dass ich die fehlerhafte Tabelle gar nicht so einfach austauschen konnte, scheinbar wurde beim Hochladen immer wieder auf eine Version im Cache zurückgegriffen oder was auch immer. Spooky. Mit Umbenennung ging’s dann.

    Excel ist hier übrigens unschuldig, es ist im Original eine Wordtabelle und die 2020/2022-Fehler waren eigenhändig erzeugt.

    Danke jedenfalls für die Hinweise.

    @ Beobachter:

    Worin besteht denn Ihre “Anregung” konkret? Was würde in Ihren Augen für “etwas Orientierung im Corona-Alltag” sorgen?

    Ihr erster Satz ist etwas unklar. Falls Sie nicht meinen, ich sollte lieber nur halb so viel über Corona schreiben, sondern mehr über die Corona-Politik: Das hatten wir erst vor einer Woche: https://scienceblogs.de/gesundheits-check/2022/07/30/evaluation-der-corona-infektionsschutzmassnahmen-war-da-was/, vielleicht haben Sie es einfach nicht gesehen.

  6. #6 RPGNo1
    9. August 2022

    Und das war`s auch schon, denn ich gehe davon aus, dass Sie diesen Kommentar höchstwahrscheinlich eh nicht freischalten werden.

    Das hat JK tatsächlich getan. Trotz des B’schen moralisch erhobenen Zeigefingers (wie üblich) und des oft bewiesenen Unwillens der Kommentatorin, doch einen eigenen Blog zu starten, um all das anzuklagen, was sie vermisst. Es ist ja SO bequem, sich selbst immer ein gutes Gewissen einzureden, was für eine großartige Klassenkämpferin man doch sei.

  7. #7 Spritkopf
    10. August 2022

    @Beobachterin

    Wieso starten Sie nicht Ihren eigenen Blog, anstatt anderen vorschreiben zu wollen, worüber sie zu bloggen haben?

    ich-allein-weiss-worueber-geheult-werden-muss.wordpress.com ist übrigens noch frei.

  8. #8 Emil
    10. August 2022

    Der “Querdenker” Verein ist fachlich gut besetzt. Das ist wichtig in diesen Zeiten in der es eine Expertenschwemme gibt. Es gilt vor allem Soziologen und Psychologen(Sozial, Kognition, etc.) zu gewinnen, die aufzeigen wie die Mächtigen (Eliten) und deren Handlanger Macht- und Manipulationsstrategien benutzen und wie sie auszuhebeln sind. Weiterhin ist es wichtig klar und deutlich aufzuzeigen was die Ursachen sind und welche “Ablenkungsmanöver” gefahren werden um die “unwissenden Schafe” bei der Stange zu halten. Die Zusammenhänge verdeutlichen, dass durch das geschaffene Chaos(Regime Changes) erst einmal die Bühne geschaffen wird um dann eine “Neue Ordnung” Ordu ob Chao zu errichten.

    • #9 Joseph Kuhn
      10. August 2022

      @ Emil:

      Kann man Ihren Kommentar so zusammenfassen: Die Eliten bereiten in einer weltweiten Verschwörung eine „Neue Ordnung“ vor. Hunderttausende ihrer (eingeweihten?) Helfer an Universitäten, in Behörden und Medien manipulieren dazu Milliarden von Menschen. Wie die „Neue Weltordnung“ aussieht, ist geheim, aber die Mitglieder des MWGFD-Vereins wissen alles? Nur mit Statistik und so können sie nicht gut umgehen?

      Naja, wenn Sie das für plausibel halten, Hauptsache Sie kriegen Ihren Alltag auf die Reihe. Alles Gute!

  9. #10 Peter Friedrich
    10. August 2022

    @ Beobachter

    Würden Sie mir bitte auch sagen, was ich zu tun habe?

  10. #11 RainerO
    10. August 2022

    Kann man Ihren Kommentar so zusammenfassen…

    Das Tragische/brüllend Komische/Fatale (bitte ja nach persönlicher Vorliebe aussuchen) an Wortspendern wie Emil ist ja, dass ein nicht unwesentlicher Teil dieser Gruppe tatsächlich eine neue Weltordnung anstrebt, eingeläutet durch einen herbeigesehnten Bürgerkrieg, den die von ihnen aufgestachelten “Erwachten” auslösen sollen.

  11. #12 RPGNo1
    10. August 2022

    @Emil

    Der “Querdenker” Verein ist fachlich gut besetzt.

    Fachlich gut? So wie der “schwache Quantentheoretiker” Walach? Oder Wolfgang “ich stelle einen Postboten als stellvertretenden Amtsarzt ein” Wodarg?

    Danke für den Lacher am Mittag. 😀

    Weiterhin ist es wichtig klar und deutlich aufzuzeigen was die Ursachen sind und welche “Ablenkungsmanöver” gefahren werden um die “unwissenden Schafe” bei der Stange zu halten.

    Der Terminus “unwissendes Schaft” klingt wie eine Beschreibung von Ihnen: Eine Person, die sich durch die “Ablenkungsmanöver” von Bhakdi et al. bei der Stange halten lässt.

  12. #13 Jolly
    10. August 2022

    @Emil

    Die Zusammenhänge verdeutlichen, dass durch das geschaffene Chaos(Regime Changes) erst einmal die Bühne geschaffen wird um dann eine “Neue Ordnung” Ordu ob Chao zu errichten.

    Bezieht sich das auf die Eliten oder auf den Querdenkerverein MWFGD?

    Fall erstes, warum wollen die eine neue Ordnung, wollen die nicht mehr Elite sein?

  13. #14 Herr Senf
    Irrland
    10. August 2022

    … ist der MWFGD für 2023 schon angemeldet im Bereich “Wohlergehen”?
    https://en.wikipedia.org/wiki/International_Prize_in_Statistics

  14. #15 Emil
    11. August 2022

    Nichts scheint so wie es auf dem ersten Blick erscheint. An alle, die mich kritisieren mögen doch einmal über ihren engstirnigen Tellerrand hinaus sehen, wozu diese aber nicht in der Lage sind.
    Diese neue Weltordnung ist nicht so geheim wie manch einer hier anmaßt zu behaupten.
    Es gab in der Vergangenheit genügend Stimmen, die von einer Verschwörung sprachen und sich rühmten dabei gewesen zu sein. Rockefeller war so einer. Und man möge doch auch Dr. Schwab und seine Bücher lesen. Oder man möge das Buch von Rainer Mausfeld aufmerksam lesen. Aber ich befürchte, dass bei den Kommentatoren und Besser Skeptikern Hopfen und Malz verloren sind. Wer nichts anderes kann bestimmte aber nicht ihre Experten als Schwurbler, Coronaleugner usw. zu diffamieren und diskreditieren mit dem muss ich mich nicht weiter abgeben. Dr. Wolfgang Wodarg ist dreifacher Facharzt und Ex Bundestagsabgeordneter der SPD.

    • #16 Joseph Kuhn
      11. August 2022

      @ Emil:

      “Nichts scheint so wie es auf dem ersten Blick erscheint.”

      Der Satz ist unlogisch. Entweder es scheint so oder nicht.

      Aber ich vermute, Sie meinten, “Nichts ist, wie es scheint”?

      “wozu diese aber nicht in der Lage sind”

      Sie haben erstaunliche Fähigkeiten der Menschenkenntnis über Personen, die Sie gar nicht kennen. Können Sie auch wie Uri Geller auf die Ferne Löffel verbiegen?

      “Es gab in der Vergangenheit genügend Stimmen, die von einer Verschwörung sprachen und sich rühmten dabei gewesen zu sein.”

      Gewiss. Aber daraus folgt nicht, dass sich jetzt hunderttausende in einem Geheimbund für eine “Neue Weltordnung” verschworen haben. Seltsam auch, wenn es nur drei Kategorien von Menschen gibt: Hunderttausende Geheimbündler in Politik, Behörden und Medien, Milliarden von ahnungslosen Schafen und eine kleine Gruppe Erleuchteter beim Verein MWGFD und ähnlichen Zirkeln.

      “Rockefeller war so einer”

      Was für einer?

      “Und man möge doch auch Dr. Schwab und seine Bücher lesen.”

      Welchen meinen Sie? Den Herrn Schwab vom MWGFD oder den Herrn Schwab vom Weltwirtschaftsforum? Vermutlich Letzteren. Haben Sie wirklich gelesen, was er schrieb? Oder nur gelesen, was man in Querdenkerkreisen über ihn schreibt? Hand aufs Herz?

      Aber vielleicht ist es auch egal, was er wirklich schrieb, Sie wissen ja, was er wirklich meint: “Nichts ist, wie es scheint.”

      “Dr. Wolfgang Wodarg ist dreifacher Facharzt und Ex Bundestagsabgeordneter der SPD.”

      Ja, seltsam, dass ein früher kritischer Geist so auf den Holzweg geraten ist. Aber was das Bemühen von Dr.-Titel, Facharzt und Bundestagsmandat angeht: Nicht, dass Sie noch anfangen, ähnliche Lobeshymnen auf Herrn Lauterbach anzustimmen. Der ist sogar Professor und noch immer Bundestagsabgeordneter – und wird hier im Blog trotzdem immer wieder kritisiert.

      “Wer nichts anderes kann … als … zu diffamieren und diskreditieren mit dem muss ich mich nicht weiter abgeben”

      Wie würden Sie Ihren Kommentar einordnen? Sollte ich mich mit Ihnen nicht weiter abgeben?

  15. #17 PDP10
    11. August 2022

    @Emil:

    Diese neue Weltordnung ist nicht so geheim wie manch einer hier anmaßt zu behaupten.

    Hier behauptet aber niemand, dass diese “neue Weltordnung” geheim sei.

    Manch eine/r hier behauptet höchstens, dass jene “neue Weltordnung” nur in deiner Phantasie existiert – und hat vermutlich recht.

  16. #18 Peter Friedrich
    11. August 2022

    @ Emil

    Richtig, richtig. Die Götter der Querdenker, die russische Regierung, schwadroniert ganz offen davon, eine neue Weltordnung einführen zu wollen.

  17. #19 RPGNo1
    11. August 2022

    @Emil

    Vielen Dank dafür, dass Sie sich als Leerdenker und Verschwärungsmystiker outen. Diese Offenheit bringt ihnen zwei müde Klatscher erin.

    Rainer Mausfeld

    Ich denke, dass die Erfolge des Kieler Professors darauf beruhen, dass Menschen sich gerne diese Vorträge ansehen. Sie vereinfachen die Welt, sie zeigen klare Feinde auf und sie geben einem das wohlige Gefühl, dass man doch auf der richtigen Seite steht und im Herzen für das Gute kämpft […]

    Den meisten Zuschauern geht es gar nicht um Veränderungen. Es geht ihnen nur um ihr gutes Gefühl und um eine spannende Story. Das ist Unterhaltung […] Es sind einfach Verschwörungstheorien.

    https://blog.gwup.net/2019/04/07/videos-professor-mausfeld-in-der-kritik-bei-verschwoerung-und-fakten/

    Wolfgang Wodarg

    – Besitzt eine internistische und pneumologische Facharztausbildung. Ist kein Virologe noch Epidemiologe
    – Hat den Hochstapler Gerd Postel als stellvertretenden Amtsarzt eingestellt.
    – Ist nicht mehr Mitglied in der SPD, sondern der Leerdenkerpartei DieBasis.
    – Seine Lügen und Falschaussagen zu Corona wurden vielfach widerlegt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Wodarg

  18. #20 RainerO
    11. August 2022

    @ Joseph Kuhn
    Mein Bullshit-Bingo-Schein ist inzwischen fast voll (neue Treffer: Tellerrand, Hopfen und Malz, diffamieren, Autoritätsargument, …). Ich muss ihn nicht unbedingt ganz füllen.

    • #22 Joseph Kuhn
      12. August 2022

      @ Klardenker alias Mausi alias …

      Was ist denn “dumm gelaufen”? Können Sie auch argumentieren oder nur Häufchen absetzen?

      Und was hat dieses Häufchen mit dem Blogbeitrag zu tun?

    • #24 Joseph Kuhn
      12. August 2022

      @ RPGNo1:

      Zum SWR-Link: Zum Blogthema würde es passen, wenn “Klardenker” alias … jetzt das MWGFD-Mitglied Harald Walach verlinken und dessen Kritik an der Modellierungsstudie mit den verhinderten Toten epidemiologisch kompetent kommentieren würde.

      Zum Rubikon-Link: Ich glaube nicht, dass “Klardenker” alias … das als Problem sieht, im Gegenteil.

  19. #25 RainerO
    12. August 2022

    Dem Heise-Verlag bin ich unendlich dankbar für die einzig vernünftige deutschsprachige Computer-Zeitschrift c’t.
    Aber ebenso erbost bin ich über den Heise-Verlag, dass sie telepolis seit einiger Zeit zum Schwurbler-Pfuhl verkommen haben lassen. Kein Wunder, dass der aktuelle Haustroll dort etwas “Kritisches” gefunden hat.

  20. #26 RPGNo1
    13. August 2022

    @Joseph Kuhn

    Für jede Person, die auf einen Autor verweist, der keinerlei Kenntnissen in NaWi oder Medizin aufweisen kann und auf Rubikon seine Artikel veröffentlicht, ist es dumm gelaufen. 🙂

  21. #27 rolak
    30. August 2022

    In der Hoffnung, den passendsten thread für die Ergänzung gefunden zu haben:

    Orac erläutert im aktuellen Artikel “Overconfidence as a contributor to science denial among physicians and scientists” eine (von ihm (aktuell) falsch verlinkte) Studie, die einen Erklärungsansatz dafür bietet, warum bei so Vielen der Käse so weit vom Cracker gerutscht ist.

    Heise ±

    Dito. Immer noch im Abo, lange schon von der bloglist.