Suchergebnisse für „Übersterblichkeit“

Wie heißt es so schön: ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Manchmal braucht man in der Tat einige Worte, um Bilder zu erklären, vor allem, wenn Bilder nicht dasselbe zeigen, obwohl sie es tun sollten, oder wenn ein Bild nicht klar spricht. Seit längerem habe ich keine Grafiken mehr zur Übersterblichkeit aus den Daten…

Vor ein paar Wochen hatte ich aufgehört, die prozentuale Übersterblichkeit 2020 gegenüber dem Durchschnitt 2016-2019 aus den Sonderauswertungen des Statistischen Bundesamtes vorzustellen: „Das war vorerst die letzte Darstellung dieser Kurven hier im Blog. Die nächste gibt es vielleicht, wenn sich zeigt, dass im Frühsommer 2020 deutlich weniger Menschen sterben als im Durchschnitt 2016-2019, falls also…

Wolfgang Wodarg gehört seit geraumer Zeit zu den einseitig Besorgten. Ich nehme ihm unbesehen ab, dass er sich sorgt, welche Nebenwirkungen der Lockdown hat. Die Sorge, dass diese Nebenwirkungen in der Politik zu wenig Beachtung finden, war zumindest zeitweise berechtigt, das haben viele Beobachter kritisiert. Seit geraumer Zeit ist das aber nicht mehr so, hier…

Euromomo, das European Mortality Monitoring, kennen inzwischen vermutlich die meisten hier Mitlesenden. Es ist ein ursprünglich von der Generaldirektion Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (DG Sanco) der EU-Kommission auf den Weg gebrachtes Projekt zur einheitlichen und schnellen Erfassung von Mortalitätsdaten in Europa. Derzeit werden die Daten vom dänischen Statens Serum Institut (SSI) in Zusammenarbeit mit dem ECDC…

Heute hat das Statistische Bundesamt die nächste Sonderauswertung der Sterbefälle veröffentlicht, sie reicht jetzt bis zum 10. Mai. Die Entwicklung ist höchst erfreulich: Die Übersterblichkeit von KW 12 bis KW 18 summiert sich nach dem vorläufigen Datenstand auf ca. 8.000 Sterbefälle. Das war vorerst die letzte Darstellung dieser Kurven hier im Blog. Die nächste gibt…

Das Statistische Bundesamt hat gestern die 5. Sonderauswertung der Sterbefälle 2020 veröffentlicht. Sie reicht jetzt bis zum 3. Mai 2020. Die Zahl der über dem Durchschnitt 2016-2019 liegenden Sterbefälle in den Kalenderwochen 12-18 summiert sich auf 7.833. Das RKI hatte am 3. Mai 6.649 coronaassoziierte Sterbefälle berichtet. Zur Interpretation sei ansonsten wieder auf das dazu…

Daten der letzten Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes hatten es schon angedeutet, die neuen Daten von heute bestätigen es: Die Übersterblichkeit, die seit Mitte März 2020 gegenüber dem Durchschnitt der Jahre 2016-2019 zu beobachten ist, ist rückläufig. Ein Erfolg des Social Distancing. Von Kalenderwoche 12 bis 17 des Jahres 2020 gibt es nun 7.020 Sterbefälle mehr…

Gestern hat das Statistische Bundesamt die aktuelle Sonderauswertung zu den Sterbefällen 2016 bis 2020 veröffentlicht, sie reicht jetzt bis zum 19. April. Demnach scheint die Übersterblichkeit, die sich seit Mitte März, also seit der Zunahme der gemeldeten Corona-Sterbefälle, beobachten lässt, wieder abzunehmen. Wenn sich das stabilisiert, wäre das ein guter Befund. Nächste Woche sind wir…

Das Amtsgericht Weimar hat mit Urteil vom 11.01.2021 – 6 OWi – 523 Js 202518/20 einen Bürger freigesprochen, der im Frühjahr 2020 gegen die Kontaktbeschränkungen in Thüringen verstoßen hatte. Zugleich erklärt das Gericht die Rechtsverordnung, die die Kontaktbeschränkungen vorgab, für verfassungswidrig. Über ein Urteil eines Gerichts, das die Verhältnismäßigkeit von Infektionsschutzmaßnahmen verneint, müsste man nicht…

2020 war Corona. Auch hier im Blog. Mehr als 100 Beiträge gab es dazu, begriffserklärende (z.B. zu Letalität, Reproduktionszahl oder Exzessmortalität), statistische (z.B. zur Übersterblichkeit in Deutschland), ethische (z.B. zum Impfen oder zur Triage), politische (z.B. zu den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen der Krise), streitbare (vor allem zu Querdenker-Thesen) und viele ratlose. Was wird 2021…