“Heute ist der  20.01., ist der Penguin Awareness-Day. Nicht zu verwechseln mit dem World Penguin Day am 25.04. Pinguine…lustige Gesellen im Frack, die immer etwas unbeholfen durch die Gegend stolpern. Verloren in den Unbilden des antarktischen Alltags. Mit einer Prise Melancholie und Tollpatschigkeit. Aber immer gut angezogen. Einfach knuffig.” Pinguine sind aber viel mehr als…

Für die Beschreibung der lieblich-sanft schmeckende Frucht erschien den ersten Europäern nur der Vergleich mit den im Paradies vermuteten Früchten angemessen: Musa paradisiaca, benannte Carl von Linné den eigenwillig geformten Exoten. Paradiesfeige nannten die Europäer das leckere Obst, die mediterrane Feige war der einzig angemessene Vergleich für die mild-aromatischen Frucht mit der ungewöhnlich weichen Konsistenz.…

Der Plot von „Arrival“ ist ein Erstkontakt-Szenario: Einige Außerirdische sind auf der Erde gelandet, das Militär hat die Landestellen abgeriegelt und sucht nun Hilfe bei einigen Wissenschaftlern, um eine Kommunikation mit den Aliens zu beginnen. Soweit nicht ungewöhnlich. Die Aliens sind an zwölf Stellen auf der ganzen Welt gelandet und nicht nur in den USA. Das…

Hier kommt der versprochene 2. Teil von „Astrobiologie: Hydrothermalquellen auf Enceladus (1)“ E-Ring, Tigerstreifen und innere Energie Der kleine Eismond Enceladus ist der hellste Punkt im E-Ring des Saturns. Seine Eis-Fontänen produzieren die Eispartikel für den E-Ring aus. Enceladus ist zwar nicht die einzige Eis-Quelle, trägt aber wesentlich zum E-Ring bei. Diese Eis-Fontänen sind aufgrund…

„Haben Kraken wirklich drei Penisse?“ fragte mich vor ein paar Tagen meine Kollegin, ebenfalls Zoologin. „Du bist doch Expertin für Meerestiere “. Auf meinen verdutzten Blick hin erklärte sie, dass der Philosoph Richard David Precht das in einer Talk-Show erzählt habe. Er stellte sein neues Buch „Tiere denken“  vor und sei damit vom Experten für…

Liebe Meertext-Leserinnen und -Leser, ich wünsche Euch/Ihnen allen ein gutes Weihnachstfest und einen guten Neustart in 2017! Freude, Erfolg, Gesundheit und Glück. Wir erleben gerade eine Zeit der Umbrüche, von denen mich einige mit Sorge erfüllen. Konstante Konstellationen brechen auf, Unwägbarkeiten tauchen auf und sorgen für einen skeptischen Blick in die nähere Zukunft. Das postfaktische…

Gerade geistert ein Geisterhai durch die unergründlichen Tiefen der Medienlandschaften. Der Begriff “Geisterhai” ist mir unbekannt. Das Bild zeigt allerdings ganz klar eine Chimäre. Die Gruppe, zu der das Tier gehört, sind die Chimaeriformes. Durch die Übersetzung der Pressemeldungen aus dem Englischen wurde auch der entsprechende Name mit übernommen: Im Englischen ist ghostshark der übliche…

Weit entfernt von der Sonne zieht der Saturn-Mond Enceladus seine Bahnen, seine Oberfläche ist mit Eis gepanzert. Saturn hat eine ganze Reihe von Monden, der mit Abstand größte ist Titan mit 5150 Kilometern Durchmesser. Alle weiteren stehen weit dahinter zurück und haben nur Durchmesser zwischen 200 und 1500 Kilometern, Enceladus ist mit 502 Kilometern recht…

Vor der südkalifornischen Küste, in den Tiefseegräben vor Monterey, leben ungewöhnliche Tiefsee- und Hochseegeschöpfe praktisch vor der Haustür des Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI). Nun hat der MBARI-Meeresbiologe Rob Sherlock eine durchsichtige, mysteriöse und verschollene Lebensform wieder entdeckt: Bathochordaeus charon. Der „Fährmann des Todes“. Der deutsche Meeresbiologe Carl Chun hatte auf der legendären „Valdivia“-Tiefsee-Expedition…

Unser 2. Urlaubsabschnitt lag, scheinbar nicht weit von New York entfernt, in Washington. Die Bustour von der Millionen-Metropole zur Hauptstadt hat nachdrücklich gezeigt, dass „Nähe“ in den riesengroßen USA ein relativer Begriff ist. Die Fahrt dorthin, vorbei an großen Städten und über große Flußmündungen hinweg ist eine Reise durch die Geschichte, denn viele der Namen…