Das Robert Koch-Institut hat die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland als derzeit hoch eingeschätzt. Aufgrund der aktuellen Daten aus Europa und weltweit hat das RKI seine Empfehlungen aktualisiert – die Lage ist noch wesentlich ernster, als vor ein oder zwei Wochen befürchtet. Der Leiter des Robert Koch-Instituts Prof. Lothar H. Wieler hat…

Zurzeit spricht jeder über #Corona – das neue Virus Sars-CoV-2 hat sich in unserer globalisierten Welt rasend schnell ausgebreitet. Immer wieder sehe ich, wie verunsichert manche Personen sind. Offenbar ist es manchmal schwierig, zwischen vertrauenswürdigen Informationen und Gerüchten/Verschwörungen/Blödsinn zu unterscheiden. Ich bekomme meine besten Informationen via Twitter, weil ich vielen Experten folge. Nicht jeder ist…

Im Zuge der #Coronavirus-Pandemie sind nun die meisten Schulen (und KiTas) geschlossen. Es ist nicht so einfach, den Unterricht mal eben nach Hause zu verlegen, es gibt weder alle wichtigen Unterrichtseinheiten digitalisiert noch in jeder Familie eine ausreichende Infrastruktur für Telelearning. Auch wenn die Kinder von den LehrerInnen Aufgaben per Mail bekommen, benötigen sie beim…

Bevor Juri Gagarin das Weltall eroberte, hatten vor ihm schon 29 Raketenstarts mit Hunden stattgefunden, mit den unbesungenen Helden der Raumfahrt der allerersten Stunde. Von 36 Hunden überlebten nur 15. Laika, die berühmteste tierische Allfahrerin, war übrigens nicht darunter. Die Hundedamen Comet und Shutka hatten mehr Glück: Sie haben ein Raumfahrt-Unglück überlebt! Comet und Shutka…

Meine nächsten Vorträge (Update): 03.03.2020, 18:30 Uhr: “Wale in der Wüste: Die Evolution der Wale” in Mainz (Arbeitskreis Geowissenschaften) Dabei geht es unter anderem um die Frage, warum bis heute keine Wale und Robben im Mainzer Becken gefunden wurden. Das werden wir im Anschluß auch noch diskutieren. 12.04.2019, 20:00 Uhr:  „Plastikflut im Ozean“ in Heppenheim,…

Der Senckenberger Tiefseebiologe Torben Riehl und sein niederländischer Kollege Bart de Smet (Universität Gent) haben eine neue Tiefseekrebs-Art entdeckt und nach Metallica benannt: Macrostylis metallicola spec. nov. ist eine Tiefseeassel die auf Manganknollen im Pazifik lebt. Die Endung des Artnamens -cola bedeutet “Metall-Bewohnerin” Metallica ist eine extrem erfolgreiche (und laute) US-amerikanische Heavy metal-Band und seit…

Auf der dänischen Nordseeinsel Röm ist ein Cuvier-Wal (Ziphius cavirostris) gestrandet – der erste Nachweis dieser Walart in dänischen Gewässern. Die Abwesenheit dieses extrem tief tauchenden Schabelwals  ist wenig überraschend, schließlich sind die dänischen Gewässer Nord- und Ostsee flache Schelfmeere. Cuvier-Wale hingegen sind unter allen Wale die Tauch-Champions – ihre proteinreiche Lieblingsnahrung, Kalmare, jagen sie…

Am 15. Februar werden die Riesen der Meere gefeiert – zum 40. mal! 1980 wurde auf Maui erstmals ein World Whale Day ausgerufen, der natürlich die Buckelwale im Fokus hatte. Das jährliche Maui Whale Festival feiert die Buckelwale (Megaptera novaeangliae), die sich dann vor der Küste zur Paarung treffen. Es soll das Bewusstsein für die…

In einer dunklen Februar-Winternacht ist die Sonnensonde Solar Orbiter zu ihrer langen Reise zu unserem gleißenden Heimatstern aufgebrochen, nun wird sie sieben Jahre lang bis zum nominellen Missionsende unterwegs sein (danach ist noch eine extended Mission avisiert, als Goodie). Wie üblich, fliegt die Sonde nicht direkt, sondern holt sich mit Swing-by-Manövern an der Erde und…

Jetzt steht der nächste Schuldige am Corona-Virus-Pranger: Forscher der South China Agricultural University verdächtigen jetzt das Schuppentier (Pangolin), den neuen Virus auf Menschen übertragen zu haben, so die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Im Kampf gegen das aktuelle Corona-Virus erforschen Wissenschaftler die Ansteckungswege, in der Hoffnung, der Krankheit besser entgegen treten zu können. Die Coronavirus-Infektion war im…