Der Plot des neuen Jurassic World-Films lässt sich schnell zusammenfassen: „Übereifrige Wissenschaftler haben einen genmanipulierten Riesen-Dinosaurier gezüchtet, der im neu eröffneten Jurassic Park außer Kontrolle gerät und Amok läuft.“ Dieser Plot ist nicht vollständig neu und das schreckliche Ende kommt nicht gänzlich unerwartet. Jedenfalls ist völlig klar, dass es auch diesmal schief gehen muss. Die…

Sex bei Knochenfischen ist meist wenig spektakulär: Das Weibchen gibt die Eier ins Wasser ab, dann schwimmt das Männchen darüber und gibt seinen Samen dazu. Eine kleine, milchige Wolke, darum auch „Milch“ genannt. Dieser ganze Vorgang der äußeren Befruchtung kann ausgeschmückt und variiert werden, wie etwa bei Seepferdchen. Aber meistens wird es nicht so richtig…

Europas größte Weltausstellung “Apollo and Beyond” im Technischen Museum Speyer war ein würdiger Rahmen für den Auftritt des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst. Ein “Astronauten-Kinder-Schlaraffenland”, wie er es formulierte sagte. Die Ministerpräsidentin von Rheinlandpfalz, Malu Dreyer, hieß in ihrem Grußwort den 32. Astronauten, der im Technikmuseum Speyer zu Gast ist, willkommen. Sie begrüßte auch die französische…

Es gibt Neuigkeiten über den Tiefseevampir-Tintenfisch! Die News kommen nicht etwa aus der Tiefe des Ozeans, sondern aus den Kellern des Santa Barbara Museums of Natural History. Das Museum liegt in LA, Kalifornien, und hat eine exquisite Sammlung von Tiefseebewohnern. Darunter auch zahlreiche Exemplare von Vampyroteuthis infernalis, die in ihren mit Alkohol gefüllten Sammlungsgläsern auf…

Neue Schnabelwal-Art in der Antarktis?

Walforscher haben im antarktischen Ozean die Echolokations-Laute eines Schnabelwals aufgenommen, die keiner bisher bekannten Art zugeordnet werden konnten. Die ungewöhnlichen Laute sind von einem Walforschungs-Team unter der Leitung von Jennifer Trickey vom Scripps Institution of Oceanography bei einem visuellen und akustischen Survey im Gebiet der South Orkneys, South Shetland Islands und der Antarktischen Halbinsel aufgenommen…

Der Pottwal (Physeter macrocephalus) ist sagenumwoben und mystisch und der einzige Wal, der nachweislich große Schiffe versenkt hat. Gleichzeitig steht er für unendlichen Reichtum und ist darum erbarmungslos gejagt worden. Das hat er seiner Nase zu verdanken: Bei erwachsenen Bullen nimmt der Kopf fast ein Drittel der Körperlänge ein, sie sehen dadurch seltsam unförmig aus.…

Der neugierige Pottwal

Das ROV Hercules hatte bei einer Tauchfahrt im Golf von Mexiko vor der Küste von Louisiana am 14.04.2015 eine Begegnung der besonderer Art. In 598 Metern Tiefe schiebt sich eine gewaltige graue Masse vor die Kamera: Ein Pottwal! Der Wal umkreiste das ROV neugierig und zeigte dabei einige Detailaufnahmen, die von lebenden Pottwalen nur äußerst…

Delphinschlachten in Peru stoppen!

In Peru töten Fischer jedes Jahr mehr als 10.000 Delphine und Kleinwale – die Meeressäuger werden zu Haiködern verarbeitet. Das ist das zweitgrößte Delphin-Massaker der Welt! Die Delphin-Jagd ist in Peru seit 1996 verboten und die Haibestände sind stark überfischt. „Doch Perus Regierung hat verstanden, dass sie etwas gegen die Plünderung der Haibestände tun muss…

Space Lift – Fahrstuhl zu den Sternen

Von einem Ankerpunkt auf dem Erdäquator aus gleiten Gondeln an einem Seil empor zu einem Punkt im geostationären Orbit. Dieser Fahrstuhl kann Lasten und Passagiere befördern. Technisch versiert und allgemein verständlich beschreibt der englische Physiker und SF-Autor Clarke in seinem Roman „Fountains of Paradise“ (1979) erstmals eine Technologie, die ohne Raketenkraft schwere und sperrige Objekte…

Der 17 Millionen Jahre alte Schädel eines Schnabelwals ermöglicht die neue Datierung der Hebung des Ostafrikanischen Plateaus. Und damit auch die Datierung einiger Meilensteine der Hominiden-Evolution! Das Ostafrikanische Hochland ist heute eine Einöde voller Staub und Geröll – für Paläoanthropologen aber ist es der Garten Eden. Auf einem recht kleinen Areal sind hier viele wichtige…