Dieser Text umreißt meinen Vortrag “Dinosaurier-Forscher als Vorbilder für Helden der Phantastik”. Es ist ein Name-Dropping, zu dem sich das Nachschlagen jedes einzelnen Namen und jeder Quelle lohnt. Gleichzeitig zeigt er eine grobe Übersicht der Entwicklung der Dinosaurier-Forschung bzw. anderer Forschungsthemen auf. In den Filme und Büchern spiegelt sich auch, wie sich unser Bild der…

Mein Fachgebiet ist Wissens-Kommunikation – Science Communication, Science Education, manchmal auch Edutainment. In Texten, Vorträgen, pädagogischen Programmen und anderen Formaten. Seit 2011 betreibe ich mein altes Interesse an der Science Fiction auch aktiv, z. B. mit Vorträgen auf der FedCon. Wegen des Star Trek-Jubiläums war die Schauspielerin Alice Krige angekündigt worden – die Borg Queen!…

Am vergangenen Wochenende war die FedCon in Bonn. Die FedCon ist das größte Treffen von Science Fiction-Fans in Europa und ich war – natürlich – dabei. Ich habe ja bereits gelegentlich durchblicken lassen, SF-Fan zu sein – mit der Betonung auf „Science“ –  und habe dort als Referentin immer ein aufmerksames Publikum. Dieses Mal stand…

Der Pottwal ist für mich ein schwimmendes Paradoxon. Es gibt mehrere große Bartenwal-Arten, die größer werden, aber nicht einer von ihnen kam mir jemals so gewaltig vor wie „Moby Dick“. Seit ich einen auf der Insel Norderney gestrandeten erwachsenen Bullen von etwa 16 Metern Länge sah – und mit zerlegte – hat sich die Wuchtigkeit…

Der geniale Naturfilmer Sir David Attenborogh ist gestern 90 Jahre alt geworden. Und er ist genauso engagiert, wie er es immer war. Als junger Biologe arbeitete er zunächst als Lektor in einem Verlag, aber das war ihm schnell zu langweilig. Dann bewarb er sich auf eine Stelle bei der BBC im Hörfunk. Den Job bekam…

Nach dem ExoMars-Start 2016 hatte es sich bereits abgezeichnet, dass die Folge-Mission ExoMars 2018 wahrscheinlich auf 2020 verschoben würde. ExoMars 2018 soll eine Oberflächenplattform (Roskosmos)  und einen Rover (ESA) mit einer  Proton-Träger von Baikonur aus starten. Gerade eben habe ich die offizielle Pressemitteilung der ESA gelesen: „Russische und europäische Experten haben sich nach Kräften bemüht,…

Am 21.04 gab es die erste Riesenhai-Sichtung des Jahres in Schottischen Gewässern! Diesmal vor den Äußeren Hebriden, die für Beobachtung von allerlei Meeresgetier perfekt gelegen sind. Ein windumtoster Vorposten der Landmasse Europa im Nord-Atlantik. Vor Cornwall waren die großen Fische schon in der ersten Aprilwoche aufgetaucht, einen Monat früher als in anderen Jahren. Kein Wunder…

„Mermaid-Ivory“ – hinter dieser poetischen Bezeichnung verbirgt sich ein Material der besonderen Art. Bei „Meerjungfrauen-Elfenbein“ drängte sich die Frage auf, wo in den Gesichtern lieblicher Meerjungfrauen große Hauer sein könnten. Oder ob es sich vielleicht um marine Mikrokunst aus normal großen Zähnen  handelt. In dem Standardwerk zur Nordischen Nixenkunde „Die Nixen von Estland“ gibt es…

Mit “Wanted! Science-Blogs im deutschsprachigen Raum zu naturwissenschaftlichen Themen” hatte ich im Januar zur Science-Blog-Sammelaktion aufgerufen – von Blogs, die außerhalb der „Science-Blogs“ oder „SciLogs“ laufen. Viele LeserInnen haben dazu hilfreiche Kommentare geschrieben und stückchenweise weitere Blogs zusammengetragen. Noch einmal ein herzliches Dankeschön! Mittlerweile habe ich die Blogs durchgesehen und noch einmal abgeglichen, was davon…

Bei einem Spaziergang am Strand von Lancashire fanden Gary Williams und seine Gattin einen großen, 1.57 Kilogramm schweren, grauen Brocken von wachsartiger Substanz und mit einem sehr seltsamen Geruch: Ambra! Die Substanz stammt aus dem Darm eines Pottwals und ist extrem wertvoll. Das Gemisch aus halb verdauten Tintenfischen und anderen geheimnisvollen Zutaten aus dem Innern…