Seit ein paar Tagen zirkuliert in den einschlägig desinformierten Kreisen ein Video, in dem Sucharit Bhakdi, der Prophet, ankündigt, dass er Deutschland verlassen will. Wer will, findet das Video schnell, ich will nicht auf diese Seiten verlinken. Bhakdi beklagt sich darin, dass in Deutschland die Menschenrechte missachtet werden und die Ärzte überwiegend korrupt oder dumm seien. Darum will er nach Thailand. Dort seien die Ärzte viel intelligenter. So wie er. Thailand ist für seinen besonderen Umgang mit Menschenrechten bekannt, aber das wird der Prophet ja wissen, so wie er alles besser weiß.

Kommentare (140)

  1. #1 Alisier
    30. Januar 2021

    Reale oder gefühlte Kränkungen wiegen wahrscheinlich zuweilen wesentlich schwerer als ein oft durchaus vorhandener Hang zu intellektueller Redlichkeit.
    Das sollten wir nicht außer acht lassen, wenn wir Handlungsweisen be- oder verurteilen.
    Bhakdi ist weg. Möge er seinen Frieden finden.

  2. #2 rolak
    30. Januar 2021

    Seit ein paar Tagen .. ankündigt, dass er Deutschland verlassen will

    ist weg

    Ja wie – habe ich den Mittelteil verpaßt?

    Ansonsten: Na, wenn er sich damit besser fühlt – warum nicht?

  3. #3 RPGNo1
    30. Januar 2021

    Reisende soll man nicht aufhalten. Auf Nimmerwiedersehen.

  4. #4 noch'n Flo
    Schoggiland
    30. Januar 2021

    Und so entbieten wir dem einsamen Cowboy ein letztes “Lebewohl”, während er alleine in den Sonnenuntergang reitet.

  5. #5 Alisier
    30. Januar 2021

    Bhakdi Luke?
    So sähen sich wohl viele Quernichtdenker gerne.
    Und Joseph (genannt Joe) Kuhnton gehört natürlich hinter Gitter, zusammen mit seinen Brüdern im Geiste.

  6. #6 Alisier
    30. Januar 2021

    @ rolak
    Ich meinte die geistige Präsenz. Denn was die angeht wurde der Abschied längst vollzogen.

  7. #7 rolak
    30. Januar 2021

     längst vollzogen

    Deswegen sah ich das wahrscheinlich als Bezug zum Aktuellen, Alisier, da wäre mir ein ‘war eigentlich schon vorher weg’ evtl hilfreicher gewesen. Zugegeben, Vertreten bis Propagieren von Unsinn zuzugeben ist immer reichlich peinlich – aber doch längst nicht so peinlich wie die beim WeiterBeharren unausweichliche Eigendemontage…
    Und jetzt auch noch die EigenVeropferung von Sucharit aus Kiel…

  8. #8 RPGNo1
    30. Januar 2021

    Was macht eigentlich Frau Karina Reiß? Gib sie ihre sichere Professorenstelle in Deutschland auf, um mit ihrem Mann nach Thailand zu ziehen?

  9. #9 schorsch
    30. Januar 2021

    Ich verstehe die Abschiedsgrüße nicht. Herrn Bhakdis Hobbytätigkeit ist praktisch ausschließlich internetgestützt – da spielt es überhaupt keine Rolle, ob er sich physisch in Thailand oder in Deutschland aufhält.

    Er dürfte sich in letzter Zeit etwas marginalisiert gefühlt haben, da hat er jetzt also in Hoffnung auf ein bisschen PR einen Stunt gerissen, dass Deutschland die Menschenrechte mißachte.

    Der wird uns ganz sicher erhalten bleiben, vollumfänglich. Man darf jedoch auf seinen nächsten Stunt gespannt sein – vielleicht ein Sprung von einem Hochhaus in Bangkok in einen mit Gummientchen gefüllten Teich?

    • #10 Joseph Kuhn
      30. Januar 2021

      @ schorsch:

      Herr Bhakdi wird sicher in Thailand eine Zweigstelle seines Vereins „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“ gründen und sich dort für Freiheit und Demokratie einsetzen, z.B. die Freilassung der verhafteten Oppositionellen fordern. Oder die Freilassung von Leuten, die wegen Verstoßes gegen Corona-Auflagen verhaftet wurden, wer weiß, bei seinem Demokratieverständnis.

  10. #11 DocCarlos
    30. Januar 2021

    Jetzt verstehe ich, warum Prof. Dr. Verschwörungstheorie aus Hannover, dessen Tweets ich hier nicht verlinken will, am 24.1.2021 verkündet hat, er sei urlaubsreif und brauche “Sonne und Meer” nach “fast einem Jahr Laborpandemie und Maskenzwang”. Deswegen, so schreibt er, werde man einige Zeit nichts von ihm hören. Wahrscheinlich sind beide, der Infektionsbiologe und der Ökonom, demnächst in Thailand. Beim Ökonomen könnte dem allerdings die angebliche Flugangst im Wege stehen, von der mir verschiedentlich berichtet wurde.
    Auf OurWorldInData habe ich mir die interessanten Corona-Daten für Thailand angeschaut. Dort werden Infektionen und Todesfälle entweder nur sehr unvollständig gemeldet, oder das Land hat auf andere Weise die aktuell niedrigen Zahlen erreicht.

  11. #12 Alioli
    Leipzig
    30. Januar 2021

    Ein absolut unterirdischer und UNFAIRER Bericht über Prof Bhakdi.

    Schämt euch!!!!

    • #13 Joseph Kuhn
      30. Januar 2021

      @ Alioli:

      Könnten Sie etwas genauer ausführen, was Sie unfair fanden? Ist Ihnen die Menschenrechtslage in Thailand bekannt? Wissen Sie, dass dort bis 2019 eine Militärjunta mit Kriegsrecht regiert hat, oder dass Thailand als ein hochgradig korruptes Land gilt?

      Sie wissen das sicher, daher wäre es schön, wenn Sie Ihre Meinung inhaltlich begründen würden, damit man miteinander diskutieren kann. Oder wollen Sie uns (alle über einen Kamm geschert?) nur beschimpfen?

  12. #14 RPGNo1
    30. Januar 2021

    @Alioli

    Oh, ein Bhakdi-Fanboy/Fangirl. Haben Sie dem werten pensionierten Professor schon eine Schenkung übermittelt (so macht man das doch in Querstänker-Kreisen), damit er sich gemütlich auf seinen Altersruhesitz zurückziehen kann?

  13. #15 rolak
    30. Januar 2021

    Schenkung

    Also im Falle einer Garantie auf Ruhesitz beteiligte ich mich!

  14. #16 Joseph Kuhn
    30. Januar 2021

    Reisehinweise für Herrn Bhakdi

    Falls Herr Bhakdi wirklich nach Thailand will, was bei dem Zeug, das er tagein tagaus zusammenredet, alles andere als sicher ist, sollte er sich beim Auswärtigen Amt über die aktuelle Situation informieren, vor allem was die Äußerung von Kritik, die Ignoranz gegenüber PCR-Tests oder das Tragen von Masken angeht:

    “Die Meinungsfreiheit ist eingeschränkt. Kritik an der Regierung und an Gegebenheiten des Landes kann strafrechtlich relevant werden, insbesondere, wenn sie unter Nutzung elektronischer Medien geäußert wird.”

    “Das thailändische Königshaus genießt besonderen Respekt. Abfällige oder kritische Bemerkungen können als Majestätsbeleidigung mit Haftstrafen bis zu 15 Jahren bestraft werden.”

    “Reisende müssen sich den Maßnahmen der Regierung (Überwachungs- und Quarantänemaßnahmen, lückenlose Kontrolle ihrer Bewegungen u.a.) im Hinblick auf die Bekämpfung des Coronavirus unterziehen.”

    “Für die meisten Provinzen Thailands wurde die Schließung öffentlicher Einrichtungen und zahlreiche Einschränkungen des öffentlichen Lebens angeordnet, wie die Schließung von Schulen, Märkten”

    “Seit dem 7. Januar 2021 ist für Reisen über die Grenzen der Provinzen Chantaburi, Chonburi (Pattaya), Trat, Rayong und Samut Sakhon eine schriftliche Genehmigung der Behörden erforderlich. Teilweise verlangen Provinzen bei Einreise aus anderen Provinzen, u.a. auch Bangkok, die Einhaltung einer 14-tägigen Quarantäne oder die Vorlage eines negativen PCR-Tests.”

    “In öffentlichen Verkehrsmitteln und Gebäuden besteht Maskenpflicht. (…) In einzelnen Provinzen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit verpflichtend.”

  15. #17 RPGNo1
    31. Januar 2021

    @Joesph Kuhn

    Reisehinweise für Herrn Bhakdi

    Das sind fake news, die vom Merkelregime bewusst verbreitet werden, um die freiheitsliebenden Coronakritiker zu unterdürcken. 😉

  16. #18 Joseph Kuhn
    31. Januar 2021

    Neue Ausreiseinfos:

    Vielleicht reist er nur nach Wien: https://www.presse.online/2021/01/30/prof-bhakdi-an-sebastian-kurz/

  17. #19 Abcdefg
    31. Januar 2021

    Statistisches Bundesamt, Stand 31.01.2021: Übersterblichkeit in BRD 2020 im Vergleich 2019 = +4.xx%. 2020 zu 2018 =+2.xx%. Hauptanteil über 60+. Hat sich das überhaupt jemand von den hier so schlauen Kommentatoren inkl. des Autors selbst angeschaut und darüber nachgedacht? Ist das eine ausreichende Rechtfertigung um seitens der Regierung das zu tun was bisher getan wurde= Stillegungen ganzer Berufs- und Industriezweige, bevorstehende Pleitewellen + Weltweit werden noch mehr Menschen flüchten, weil sie noch weiter in die Armut getrieben wurden, noch mehr Menschen sterben weltweit an folgen der Massnahmen etc. (Handelsblatt Reportage)
    Wartet nur ab was am Ende des Jahres, falls ihr alle euren Job noch haben werdet, die hier so grosskotzig sind, auf eurem Lohnzettel stehen wird. Was meint ihr denn wer die Party hier bezahlt und noch Jahrzehnte lang bezahlen wird. Seid ihr euch dessen bewusst? Schaut euch mal in eurer Umgebung um, wieviel Industriebetriebe, Geschäfte, Selbständige etc. trotz der Staatshilfen zugrunde gingen und noch zugrunde gehen werden und/oder von z.B Asiaten aufgekauft werden. Ist das für euch ok? Vermutlich sind diejenigen, die sich hier so abfällig äussern in der Riege beschäftigt, die “Systemrelevalt” ist und sich dann natürlich keine Sorgen machen muss. Da wäre ich mir an eurer Stelle nicht mehr so sicher.
    Es hat genug andere Menschen vom Fach gegeben, die eine Korrektur der Massnahmen und Vorgehensweise in der Pandemie gefordert haben, abseits des Herrn Bhakdi. Diese wurden von den Medien und Politikern alle als Pseudowissenschaftler und Psychopaten dahingestellt. Ich bin kein Bhakdi Unterstützer, respektiere ihn aber genauso wie einen Herrn Drosten und Mute mir nicht an über eine dieser Personen etwas zu Kommentieren, was gegen die Würde dieser Menschen ist.
    Ihr seid euch alle anscheinend wirklich nicht bewusst, was in den nächsten Jahren aufgrund dieses massiven Einschlags der Regierung und dessen “Experten” noch kaputt gehen wird. Das Einzige, was ihr alle offensichtlich so gut könnt ist über Mitmenschen herziehen. Der gesunde Menschenverstand scheint mit Beginn der Pandemie abgelegt worden zu sein. Ich könnte den ganzen Tag nur kotzen, wenn ich die Kommentare hier so lese. Ihr seid alles Helden, wie sie die Regierung haben will… macht weiter so…

    • #20 Joseph Kuhn
      31. Januar 2021

      @ Abcdefg:

      Man darf Bhakdis Unfug auch dann Unfug nennen, wenn man manches von dem, was die Politik tut, ebenfalls für Unfug hält. Schon gar nicht bedeutet Kritik an Bhakdi, dass man damit zugleich die Folgekosten der Infektionsschutzmaßnahmen bestreitet. Sie denken in falschen Alternativen.

  18. #21 Umami
    31. Januar 2021

    Wollen die den in Thailand überhaupt haben?
    Nachher muss er noch in Quarantäne, weil Deutschland Risikogebiet ist….
    Damit Wendler aufhört zu singen muss der Lockdown noch ein bisschen dauern, aber mit DEM Ansporn ist es ja leicht.

  19. #22 noch'n Flo
    Schoggiland
    31. Januar 2021

    @ Abcdefg:

    Pscht! Bloss nicht auch noch gerettete und verlorene/zerstörte Lebensjahre miteinander vergleichen, dann wird es für die Massnahmen aber ganz bitter.

    • #23 Joseph Kuhn
      31. Januar 2021

      @ noch’n Flo:

      Datenbasis Bhakdi?

  20. #24 Alisier
    31. Januar 2021

    Datenbasis Prof.Dr.Hilldmann

  21. #25 RPGNo1
    31. Januar 2021

    Bhakdis Auswanderungswünsche haben es auch in den Volksverpetzer geschafft.

    https://www.volksverpetzer.de/bericht/bhakdi-auswandern-thailand/

    @Alisier

    “Hilldmann”? Ist der irgendwie mit dem Dinkelsalafisten verwandt? 😉

  22. #26 Alisier
    31. Januar 2021

    @ RPGNo1
    Das war ein subtiles Beatles-Zitat:
    “The fool on the……”

  23. #27 noch'n Flo
    Schoggiland
    31. Januar 2021

    Jaja, die typischen Abwehrmechanismen…

  24. #28 Alisier
    31. Januar 2021

    @ noch’n Flo
    Das “Ich werdet schon sehen eins1elf11!”-Gambit wird übrigens vom internationalen Verband der sauberen Diskutierer als grobes Foul angesehen.

  25. #29 Alisier
    31. Januar 2021

    “Ihr” natürlich, obwohl……

    • #30 Joseph Kuhn
      31. Januar 2021

      @ Alisier:

      Du musst etwas Nachsicht mit noch’n Flo haben. Er hat ja Deutschland auch deswegen verlassen, weil er so gegängelt wurde, vielleicht fühlt er sich Bhakdi deswegen nahe, und beide fühlen die Toten durch die Maßnahmen. Ich habe viel Verständnis für gefühlte Statistik, nebenan ist ein Beispiel dafür, wozu selbst richtig gerechnete, aber falsch gefühlte Statistik führen kann. 😉

      Kleiner Nachtrag: Außerdem betätigt sich Bhakdi gerade in einem weiteren Video als Quelle für eine Lieblingsthese von noch’n Flo, nämlich dass ein infektiöseres Virus ungefährlicher sei. Bhakdi sagt, daher wünsche er sich, die neue Mutante sei infektiöser, siehe ab 40.00: https://www.corona-aufklaerung.tv/2021/01/30/exklusivinterview-mit-prof-dr-sucharit-bhakdi/ Er wird langsam gemeingefährlich und sollte seine Auswanderungsankündigung wahr machen. In Thailand hat man effektivere Methoden, seinen Unsinn zu unterbinden.

  26. #31 Alisier
    31. Januar 2021

    Darf ich mir erlauben, engegen aller sonstigen Übereinstimmung, diese Bemerkung Deinerseits monieren?:
    “In Thailand hat man effektivere Methoden, seinen Unsinn zu unterbinden.”
    Nenn mich ein linksgrünversifftes Weichei (was Du nicht tun wirst), aber ich wünsche selbst Bhakdi keine Konfrontation mit den Kräften der thailändischen Halbdiktatur.

    • #32 Joseph Kuhn
      31. Januar 2021

      @ Alisier:

      Du appellierst wieder an mein Herz. Wie könnte ich da widersprechen. Na gut. Möge er morgen früh mit gesundem Verstand aufwachen und sehen, was er in der letzten Zeit von sich gegeben hat. Das wäre grausam genug.

  27. #33 Alisier
    31. Januar 2021

    @ JK
    Du bist ja noch weitaus grausamer als ich dachte…..
    🙂

  28. #34 Adent
    1. Februar 2021

    @all
    Anscheinend ist er genau zum richtigen Zeitpunkt zurück nach Thailand dort herrscht jetzt wieder (Militär)Recht und Ordnung.

    • #35 Joseph Kuhn
      1. Februar 2021

      @ Adent:

      Ist er denn schon dort? Das wäre dann die erste Prognose rund um Corona, bei der recht gehabt hätte.

  29. #36 Alisier
    1. Februar 2021

    @ Adent
    Wenn ich Dich richtig verstehe, dann hat er sich sogar im Land geirrt….
    Was mich bei ihm in dem Zustand auch nicht wirklich wundern würde.

  30. #37 noch'n Flo
    Schoggiland
    1. Februar 2021

    Tja, wenn man schon auf ad hominems ausweichen muss, sagt das eine Menge über die eigenen Argumentationsgrundlagen.

    In den “internationalen Verband der sauberen Diskutierer” kommt Ihr damit jedenfalls nicht.

  31. #38 Jolly
    1. Februar 2021

    @noch’n Flo

    “internationalen Verband der sauberen Diskutierer”

    Den kannte ich bisher gar nicht. Bist du da Mitglied? Stellen deren Mitglieder bei Bedarf auch Belege und Datenbasis zur Verfügung? Oder geht es bei ‘sauber’ nur um das Einhalten von (ärztlichen) Hygienevorschriften?

  32. #39 Alisier
    1. Februar 2021

    noch’n Flo hat bis jetzt noch kein Interesse gezeigt Mitglied dieser renommierten Vereinigung werden zu wollen, Jolly.
    Deswegen wird er Dir diese Fragen auch kaum beantworten können.

  33. #40 noch'n Flo
    Schoggiland
    1. Februar 2021

    @ Alisier:

    Ich antworte grundsätzlich nicht mehr auf Jolly, der sitzt bei mir auf der Ignore-Strafbank.

  34. #41 RPGNo1
    1. Februar 2021

    @noch’n Flo

    Peace, brother.

    Du hast dich durch deinen Kommentar- und Diskussionsstil selbst in die Lage gebracht. Da musst du auch ein wenig Spott diesbezüglich abkönnen.

  35. #42 noch'n Flo
    Schoggiland
    1. Februar 2021

    @ RPGNo1:

    Wenn es denn Spott wäre…

  36. #43 Jolly
    1. Februar 2021

    @noch’n Flo

    wenn man schon auf ad hominems ausweichen muss

    Wenn eine Person zum Thema wird, der Blogtitel suggeriert das, der -text bestätigt dies, erfordert ‘sauberes’ Argumentieren nicht zwingend ad hominems? Sind nicht eher andere Formen von Argumenten hier ausweichend?

  37. #44 RainerO
    1. Februar 2021

    @ Jolly
    Ach, noch’n Flo diskutiert/argumentiert doch nicht. Er stellt fest. Und wenn ihm widersprochen wird, kommt man auf die “Strafbank” und wird ignoriert. Ich frage mich nur, wie er auf die Idee kommt, es wäre eine Strafe, von ihm ignoriert zu werden. Schimmert da gar der Narzissmus des aufgeblasenen Egos durch? Das würde auch erklären, warum er in letzter Zeit eine gewisse Nähe zu Bhakdis Gedankenwelt zeigt.

  38. #45 Adent
    1. Februar 2021

    @Alisier/JK
    Sehr gut, ich habe keine Ahnung wo er zur Zeit ist und offensichtlich noch weniger von Geographie 🙂 Schöner Verwechsler von mir, Asche auf mein bares Haupt.

  39. #46 noch'n Flo
    Schoggiland
    1. Februar 2021

    Nachtrag @ JK:

    Du musst etwas Nachsicht mit noch’n Flo haben. Er hat ja Deutschland auch deswegen verlassen, weil er so gegängelt wurde

    Nö, weil das düütsche Gesundheitssystem einfach nur eine Katastrophe für Grundversorger ist. Und das sollte nun wirklich unstrittig sein.

  40. #47 noch'n Flo
    Schoggiland
    1. Februar 2021

    Und noch zwei Fragen interessehalber an JK:

    Ich habe viel Verständnis für gefühlte Statistik, nebenan ist ein Beispiel dafür, wozu selbst richtig gerechnete, aber falsch gefühlte Statistik führen kann.

    1. Wer legt denn eigentlich fest, was falsch bzw. richtig gefühlt ist?
    2. Wie kann eine korrekt durchgeführte Rechnung überhaupt durch ein Gefühl falsch werden?

    • #48 Joseph Kuhn
      1. Februar 2021

      @ noch’n Flo:

      1.: Was die gefühlte Statistik angeht: ich.
      2.: Gar nicht. Denk mal drüber nach, was gemeint sein könnte.

  41. #49 noch'n Flo
    Schoggiland
    1. Februar 2021

    @ JK:

    Danke, das ist genau das, was ich erwartet hatte.

  42. #50 Joseph Kuhn
    1. Februar 2021

    @ noch’n Flo:

    “genau das, was ich erwartet hatte”

    Deine prognostischen Fähigkeiten sind inzwischen allseits bekannt. Manche halten dich schon für den Alpen-Nostradamus. Meine Empfehlung: Lach mal wieder über dich selbst, du bist doch eigentlich gar nicht so.

    @ all:

    Herr Bhakdi konnte gestern nicht zu einer Querdenker-Demo nach Wien. Vermutlich hat er sich nicht nach den Reisemodalitäten erkundigt. Derzeit 10 Tage Quarantäne nach Einreise. Statt dessen gibt es ein neues Video von ihm: https://www.bitchute.com/video/JZoU1YppEJBB/. Wir erfahren, dass es keine Pandemie mehr gäbe, die Impfung „ein Verbrechen an der Menschheit“ sei und er den Wiener Demonstranten rät, ohne Maske und ohne Abstand zu demonstrieren.

    Bei so viel Aufruf zum Rechtsbruch durch andere hätte er aber auch selbst den Mut zur illegalen Einreise aufbringen können. “Bhakdi in Wien verhaftet” – das wäre doch Publicity gewesen!

  43. #51 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ JK:

    Meine Empfehlung: Lach mal wieder über dich selbst, du bist doch eigentlich gar nicht so.

    Ich lache schon jeden Tag über Euch und Euren Dunning Kruger, das muss reichen.

    • #52 Joseph Kuhn
      2. Februar 2021

      @ noch‘n Flo:

      Es ist nett, dass du mich wie eine Durchlaucht mit „Euch“ ansprichst, aber nötig wäre es nicht.

      Ansonsten überzeugt mich dein Argument und ich hoffe, dich auch weiterhin aufheitern zu können.

  44. #53 Alisier
    2. Februar 2021

    @ noch’n Flo
    Wenn Du alle, die ehrlich zu Dir sind, und es zumeist auch gut meinen auf die Strafbank setzt, hast Du irgendwann ein Problem, das kaum noch zu lösen sein wird.

  45. #54 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ Alisier:

    und es zumeist auch gut meinen

    ROFL!

  46. #55 Alisier
    2. Februar 2021

    Heute ist Murmeltier-Tag und Punxsutawney-Phil ist unterwegs.
    Mir kommt es ebenfalls so vor als hätte ich das schon sehr oft erlebt………

  47. #56 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ Alisier:

    Siehst Du denn wenigstens Deinen Schatten?

  48. #57 Alisier
    2. Februar 2021

    Siehst Du denn Deinen?

  49. #58 Markus Termin
    Prag
    2. Februar 2021

    Joseph, ich hab Dir doch gesagt, Du sollst an Deinem Charakter arbeiten?!

  50. #59 Onkel Michael
    https//onkelmichael.blog
    2. Februar 2021

    Joseph Kuhn
    30. Januar 2021

    Herr Bhakdi wird sicher in Thailand eine Zweigstelle seines Vereins „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“ gründen […]

    Ich dachte das hieß “Verein zur Integration der Begriffe Karneval und Umwelt in die Frau” … oder so…

  51. #60 RPGNo1
    2. Februar 2021

    @noch’n Flo

    und es zumeist auch gut meinen

    ROFL!

    Alisier, JK, PDP10, RainerO, moi uvam…

    Wir sind nicht deine Feinde und wollen dir nichts Böses, auch wenn du mit allen Kräften versuchst, das Gegenteil zu glauben.

  52. #61 shader
    2. Februar 2021

    @Joseph Kuhn: “Falls Herr Bhakdi wirklich nach Thailand will, was bei dem Zeug, das er tagein tagaus zusammenredet, alles andere als sicher ist, sollte er sich beim Auswärtigen Amt über die aktuelle Situation informieren, vor allem was die Äußerung von Kritik, die Ignoranz gegenüber PCR-Tests oder das Tragen von Masken angeht:”

    Kann doch gar nicht sein. Wenn sich der thailändische König in Deutschland frei aufhalten kann und freie Meinungsfreiheit genießt, muss das doch im Umkehrschluss für alle Bürger gelten, die sich in Thailand aufhalten. ^^

    @Abcdefg: “Statistisches Bundesamt, Stand 31.01.2021: Übersterblichkeit in BRD 2020 im Vergleich 2019 = +4.xx%. 2020 zu 2018 =+2.xx%. Hauptanteil über 60+. Hat sich das überhaupt jemand von den hier so schlauen Kommentatoren inkl. des Autors selbst angeschaut und darüber nachgedacht? Ist das eine ausreichende Rechtfertigung um seitens der Regierung das zu tun was bisher getan wurde= Stillegungen ganzer Berufs- und Industriezweige, bevorstehende Pleitewellen + Weltweit werden noch mehr Menschen flüchten, weil sie noch weiter in die Armut getrieben wurden, noch mehr Menschen sterben weltweit an folgen der Massnahmen etc. (Handelsblatt Reportage)”

    Ja. Der Punkt ist nur, ohne diese Maßnahmen hätten wir eine Übersterblichkeit von 4+x% (x>0). Das sollte man eigentlich als naturwissenschaftlich gebildeter Mensch wissen, dass wir in der Realität nicht die Auswirkungen von Entscheidungen sehen, die wir anders getroffen hätten.

  53. #62 sanneli63
    Moers
    2. Februar 2021

    @Abcdefg-“19, meine Güte, der einzige Kommentar, den ich voll unterschreiben kann. Vielen Dank dafür und es freut mich sehr, dass es doch noch, leider nur vereinzelt, Menschen mit einem gesunden Verstand gibt, die sich nicht durch die systemgesteuerten Medien verunsichern und instrumentalisieren lassen. Erschreckend, wie diese jahrzehntelange, politische Gehirnwäsche, selbst bei intelligenten Mitmenschen, tadellos funktioniert. Covid 19 ist ein Virus, wie jeder andere auch, mir graut es vielmehr vor den Menschen, die durch ihre dummdreiste Ignoranz und ihrem Mainstreamfanatismus zielsicher alles in den Abgrund steuern.

    • #63 Joseph Kuhn
      2. Februar 2021

      @ sanneli63:

      “Covid 19 ist ein Virus, wie jeder andere auch”

      Sie meinen, so wie Ebola, HIV, HPV, Rhinoviren oder das BK-Polyomavirus? Alles Viren, irgendwie wie andere auch.

      “mir graut es vielmehr vor den Menschen, die durch ihre dummdreiste Ignoranz (…) zielsicher alles in den Abgrund steuern”

      Mir auch.

  54. #64 Uli Schoppe
    2. Februar 2021

    Hi, könntet Ihr mal aufhören nach @nnF zu treten? Ich trau mich ja schon gar nicht mehr was zu seiner imho dämlichen Argumentation mit den Lebensjahren zu schreiben. Und ich traue mich nicht mehr scienceblogs weiter zu empfehlen. Damit keiner von meinen eher etwas simpler gestrickten Kollegen den falschen Eindruck bekommt. Da im Moment in alle Richtungen gewähnt wird sind wir wahrscheinlich alle falsch. Wie bei mir im Betrieb, da muss ich mir jeden Morgen um 0800 reinziehen wie doof ich bin. Das muss doch hier nicht sein, wir sind doch alle klug genug. Ich habe fertig…

  55. #65 Alisier
    2. Februar 2021

    Deine selektive Wahrnehmung in Ehren, Uli:
    Das Thema darf jetzt auch als erledigt gelten.

  56. #66 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ Alisier:

    Siehst Du denn Deinen?

    Heute Morgen beim Verlassen meines Baus jedenfalls nicht. Dürfen wir hier in der Schweiz jetzt mit einem frühen Frühling rechnen?

    @ Uli Schoppe:

    Was genau findest Du denn an meiner Argumentation mit den Lebensjahren dämlich?

  57. #67 Alisier
    2. Februar 2021

    Ein Reichsbürger, ein Impfgegner und ein QAnon-Anhänger gehen in eine Kneipe: Er bestellt einen Kaffee.
    Unrealistisch, ich weiß. Kneipen sind zu.

  58. #68 Alisier
    2. Februar 2021

    @ noch’n Flo
    Ich war wegen eines Gutachtens im Wald. Und bin patschnass nach hause gekommen.
    Also kein Schatten, und ich freue mich jetzt auf den baldigen Frühling.

  59. #69 borstel
    2. Februar 2021

    @ Onkel Michael:
    “Verein zur Integration der Begriffe Karneval und Umwelt in die Frau” – kühl, äh, cool! Wie kann ich Mitglied wrden?

  60. #70 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ Alisier:

    ich freue mich jetzt auf den baldigen Frühling

    Like!

  61. #71 Alisier
    2. Februar 2021

    Also, wenn zwei fette Murmeltiere den Schatten nicht gesehen haben, dahann kommt der Frühling ganz bestimmt bald mit Macht!

  62. #72 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ Alisier:

    wenn zwei fette Murmeltiere den Schatten nicht gesehen haben

    Murmelmurmel!

    Nebenbei:

    Die Treffergenauigkeit von Phil lag in den letzten Jahrzehnten gerade mal bei 39%… schlechter als beim Münzwurf…

    Dennoch lade ich Dich hiermit gerne ein, mit mir in den kommenden Jahren mal an einem 2.2. zum Gobbler’s Knob zu reisen (wenn Du mich denn als Reisegefährten ertragen magst).

  63. #73 Alisier
    2. Februar 2021

    @ noch’n Flo
    Weißt Du was: Ich nehme an!
    Es gibt ein paar Dinge, die ich gerne unter vier Augen klären möchte, und für die brauchen wir etwas Zeit. Das wäre die Gelegenheit.

    • #74 Joseph Kuhn
      2. Februar 2021

      @ Alisier, @ noch’n Flo:

      Wie schön! Dass ich das noch erleben durfte!

  64. #75 Alisier
    2. Februar 2021

    @ JK
    Freu Dich nicht zu früh…..
    🙂

  65. #76 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ Alisier:

    Wow! Dass ich das noch erleben darf!

    Ich weise allerdings vorsorglich darauf hin, dass wir beide dafür von D nach USA mit einem pöhsen Fliegzeug reisen müssten. Ich hoffe, Du hast damit kein Problem?

    2022 wird es nicht gehen (aus Gründen), aber für 2023 merke ich mir den 2.2. gerne mit Dir vor: das ist dann ein Donnerstag. Hin- und Rückflug von FRA nach IAD mit Frusthansa in C (Anreise nach FRA mit der Bahn), von dort weiter mit einem Mietwagen (von Washington nach Punxsatawney fährt man knapp 4 Stunden – da haben wir mehr als genug Zeit für Diskussionen).

    Habe gerade mal geschaut: “Sixt”, “AVIS” und “Budget” halten am Flughafen IAD E-Autos zur Miete parat, in Punxsatawney gibt es mind. 2 Ladestationen. Sollten wir zwischenladen müssen, so ginge das problemlos in Altoona oder Hagerstown (PA).

    Scheint also von IAD aus einigermassen klimakonform zu funzen.

    Bedingung von mir: JK lässt uns von diesem Pennsylvania-Roadtrip hier (evtl. sogar live) im Blog berichten.

    Und ich hoffe sehr, dass Du nicht vorhast, Phil zu entführen, okay?

    Haben wir einen Deal?

  66. #77 Alisier
    2. Februar 2021

    @ noch’n Flo
    Wie jetzt, nicht mit dem Segelschiff???
    We have a deal 🙂

  67. #78 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    Deal!

    Ich freue mich schon! 🙂

    Wer wird überleben?!? Platzieren Sie jetzt Ihre Wette auf den kommenden Kampf der Schwergewichte und gewinnen Sie Superpreise!!!

  68. #79 noch'n Flo
    Schoggiland
    2. Februar 2021

    @ JK:

    Wir bräuchten dann noch Dein Placet… für die Wette… und die Bedingung… 😉

    • #80 Joseph Kuhn
      3. Februar 2021

      @ noch’n Flo:

      Meinen Segen habt ihr, und gerne könnt ihr hier einen Gastbeitrag von eurem Trip mit gesundheitlichem Fokus, z.B. über eure Seekrankheit, posten. Für die Live-Berichterstattung über beobachtete Seevögel, Plasik im Meer, Frühstück im Sturm oder Piraten müsst ihr CC fragen, ob er euch einen OLT “Eine Seefahrt die ist lustig …” einrichtet.

  69. #81 PDP10
    3. Februar 2021

    Wie jetzt, nicht mit dem Segelschiff???

    Im Leben nicht. Ihr beiden seid nunmal keine mutigen, schwedische Teenagerinnen, sondern mittelalte Männer mit leichtem Übergewicht und Egokomplex, die neben ihrem Kamin mit einem Cognac in der Hand im Lehnstuhl sitzen und Zeuchs brabbeln.

    Sind wir alle hier. Gewöhnt euch dran.

  70. #82 PDP10
    3. Februar 2021

    Die Frauen auch. (War ein generisches Maskulinum.)

  71. #83 déjà vu
    Absurdistan
    3. Februar 2021

    Wenn Menschen wir Prof. Bhakdi anfangen, das Land zu verlassen, sollten auch die dümmsten Schafe sich genau dieses Teils der Geschichte erinnern und entweder noch aufstehen oder ebenfalls die Koffer packen, solange es noch geht.

    • #84 Joseph Kuhn
      3. Februar 2021

      @ déjà vu:

      “die dümmsten Schafe … die Koffer packen”

      Sind Sie ein dummes Schaf und haben schon die Koffer gepackt? Und wollen Sie wie ER nach Thailand und sich dort nach dem Aufstehen verhaften lassen?

  72. #85 Uli Schoppe
    3. Februar 2021

    Auf so einen dummen Kommentar habe ich gewartet ^^

  73. #86 RPGNo1
    3. Februar 2021

    déjà vu

    ebenfalls die Koffer packen, solange es noch geht.

    Bye bye. Wir werden Sie nicht vermissen

  74. #87 Alisier
    3. Februar 2021

    Es ist halt das typische Rechtsbürger- und AfD-Verhalten: Merkel und die Regierung sind Nazis. Und wir armen Juden müssen jetzt die Koffer packen….
    Wenn es nicht so megaeklig wäre könnte man darüber lachen. Aber es ist halt megaeklig, genau wie die restliche rechte Bagage.

  75. #88 PDP10
    3. Februar 2021

    @Alisier:

    Es geht ja noch mehrere Umdrehungen weiter:

    Wir sind die einzigen, die die jüdische Weltverschwörung (und Bill Gates) verstanden haben! Aber wir sind die Juden von heute!”

    *seufz* für diesen Grad von “Logik” muss man sich echt wirklich anstrengen. Manchmal frage ich mich, was die Leute sonst so zu tun haben den ganzen Tag. Nix?.

    Und man darf ja sowieso nicht mehr sagen was man denkt!”

    Was Leute wie deja vue natürlich trotzdem tun (dürfen), indem sie ihren geistigen Dreck fortgesetzt ins Internet schreiben und auf Demonstrationen in die Welt pöbeln. Und was ist? Die GESTAPO tritt ihnen nicht mitten in der Nacht die Tür ein.

    Was sie allerdings tun würde, wenn die Leute “an der Macht” wären, die Leute wie deja vue da gerne hätten.
    Seltsamerweise haben deja vue und Konsorten davor keine Angst. Obwohl die wirklich angebracht wäre …

  76. #89 Petrus
    Absurdopolis
    6. Februar 2021

    Es gibt 4 Möglichkeiten nach Einstein: Die Koffer packen, so lange es noch geht. “aufstehen”. Die Zunge rausstrecken. Die Weiterentwicklung der Relativitätstheorie.

  77. #90 noch'n Flo
    Schoggiland
    6. Februar 2021

    @ PDP10:

    mit leichtem Übergewicht

    Nur leicht?!? Meine Adipositas hat mich immerhin als Höchstrisikopatient zur Covid-Impfung in Gruppe 1 qualifiziert.

    mit einem Cognac

    Nicht mein Gesöff. Dann schon lieber einen schönen Gin Tonic. Oder einen guten Portwein.

    @ Alisier:

    Wie jetzt, nicht mit dem Segelschiff???

    Du kannst ja für Dich selber gerne Boris Herrmann fragen. Allerdings befürchte ich, dass der nach seinem Fischerboot-Crash im Moment andere Sorgen hat.

    Und für den Segeltörn fehlt mir schlichtweg die Zeit. Ende Januar/Anfang Februar ist in der Praxis Hochsaison, da kann ich Muddi maximal eine Woche alleinelassen.

    Damit sich der Transatlantikflug aber wenigstens lohnt, schlage ich folgenden Ablauf vor:
    – Abflug nach Washington am Mo. 30.1. oder Di. 31.1.2023, Weiterreise nach Pennsylvania
    – bis Fr. 3.2. Aufenthalt in Dubois (in Punxsuatawney selber ist es praktisch unmöglich, zum Groundhog Day ein Hotelzimmer zu bekommen), ca. 26 Meilen nördlich vom Gobblers Knob (ich habe da ein paar reizende Cottages an einem See nördlich des Ortes gefunden)
    – am 3.2. Rückfahrt nach Washington mit 1-2 Tagen Aufenthalt (dann können wir mal persönlich nachschauen, ob die Demokratie dort wieder eingekehrt ist – und ich kann endlich den Ostern 2020 für uns ausgefallenen Besuch in Obamas Lieblings-Chili-Restaurant nachholen)
    – am 5. oder 6.2. Rückflug nach Frankfurt

    D’Accord?

  78. #91 stcorona
    Wien
    6. Februar 2021

    Von den “Deutschen” kann man nicht mehr erwarten, der Virus hat ihr Gehirn gefressen. Noch blöder kann man nicht sein, als ich es hier gesehen habe. D

  79. #92 realist
    Karlsruhe
    6. Februar 2021

    Beim Lesen der Kommentare verstand ich warum Pr Bhakdi lieber im Urwald leben möchte als unter Euch. So viele Dumpfbacken die unfähig sind zu verstehen was läuft und nur spotten weil ihnen der Durchblick fehlt.
    Ich empfehle Euch “Manipulation” von Gustav le Bon

  80. #93 PDP10
    6. Februar 2021

    @Petrus:

    Es gibt 4 Möglichkeiten nach Einstein: Die Koffer packen, so lange es noch geht. “aufstehen”. Die Zunge rausstrecken. Die Weiterentwicklung der Relativitätstheorie.

    Ich weiß nicht warum, aber ich will sofort duschen gehen, wenn ich sowas lese …

    Liegt vielleicht an der widerlichen Jauchegrube aus der solche Sätze raus kriechen …

  81. #94 Joseph Kuhn
    7. Februar 2021

    Nachtrag zu den Kommentaren von Petrus, stcorona und realist:

    Solche argumentationsstarken Kommentare kommen derzeit gehäuft, die drei habe ich mal durchgelassen. Man versteht dann vielleicht etwas besser die intellektuelle und moralische Passung von Bhakdi und seinen Jüngern: Kommentieren muss man sie nicht, sie sprechen am besten für sich selbst.

  82. #95 rolak
    7. Februar 2021

    sprechen am besten für sich selbst

    Arme verwirrte Geister – versuchen eine klassische Übertragung und scheitern selbst daran. Bereits den Namen des sie selbst angemessen negativ Charakterisierenden falsch schreibend, als vorgeblichen Titel des zu Lesenden nur die Lengsfeldsche Adaption in petto… Bedauernswert, doch deswegen nicht minder unappetitlich oder weniger antidemokratisch.

  83. #96 Dagobert
    Mannheim
    7. Februar 2021

    Mir fehlen nur noch die Worte. Wie kann man sich nur derart über andere auslassen? Und meint zu allem Unglück auch noch man sei schlauer. Ein paar Gehirnzellen würden den meisten Schreibern hier gut zu Gesicht stehen….

    • #97 Joseph Kuhn
      7. Februar 2021

      @ Dagobert:

      Solche Kommentare machen mich ein wenig ratlos. Was möchten Sie denn damit erreichen? Haben Sie irgendeinen konkreten Punkt, über den Sie gerne diskutieren würden? Die Corona-Maßnahmen in Thailand? Den Zustand der Demokratie in Thailand? Oder eine der Aussagen von Herrn Bhakdi?

      Oder wollten Sie sich hier nur mal über andere auslassen, weil Sie meinen, Sie seien schlauer? Woran wäre das festzumachen?

  84. #98 RPGNo1
    7. Februar 2021

    Wow, die Bhakdi-Fanclub ist aber eifrig am rumnölen. Dabei könnten sie die Zeit viel sinnvoller verbringen. z.B. zu recherchieren, warum ihr hochverehrter St. Sucharit ein totaler Reinfall in Sachen Corona ist und verschwörungstechnisch inzwischen auf dem Niveau der Mannheimer Heulboje oder des veganen Kochbuchautors aus Berlin angekommen ist.

  85. #99 Arthur Dent
    7. Februar 2021

    Ich bin mir sicher, bei Onkel Dagobert in der Filterblase geht’s total gesittet zu, die würden sich ja nie über die Kanzlerin oder Drosten ‘auslassen’.
    Ich fand ja die Diskussion bei GWUP im Kommentarbereich anlässlich der Verleihung des Goldenen Brettes ganz interessant. Im Übrigen ist ‘Projektion’ ein Begriff den die Psychologie wirklich kennt.

  86. #100 Alisier
    7. Februar 2021

    @ noch’n Flo #90
    Eventuell habe ich da noch ein paar Feinabstimmungswünsche.
    Ansonsten habe ich das jetzt fest eingeplant.
    Ohne Segeltörn 🙂

  87. #101 Petrus
    Absurdopolis
    8. Februar 2021

    Herr Joseph Kuhn erinnert mich an einen gewissen “Herrn”, sowohl optisch als auch eloquentogen. Wen es interessiert, der könnte mal intensiv nachdenken. Stichwort: Gustave’s Arbeiten über die Psychologie der Massen und über die Manipulation der Massen lesen.

  88. #102 PDP10
    8. Februar 2021

    @Petrus:

    Interessant.

    Bei jeder Gelegenheit den Nazis in den Arsch kriechen aber alle, die Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie das tun als Nazis verunglimpfen.

    Dieses Niveau von kognitiver Dissonanz muss man auch erst mal hin kriegen.

  89. #103 Johlo
    8. Februar 2021

    Erinnert mich an damals, als die intelligentesten Köpfe (Th. Mann, B. Brecht, St. Heym, A. Einstein, F. Bloch, M. Horkheimer, Th. Adorno, M. Oppenheimer, … ) auch reihenweise ausgewandert sind.
    Blieben dann nur noch die Mittelmässigen, Schwachsinnigen und Sieg-Heil-Rufer übrig, die in ihrer braunen Soße gemütlich und widerspruchsbefreit vor sich hinschmoren konnten. Schöne neue Welt.

    • #104 Joseph Kuhn
      8. Februar 2021

      @ Johlo:

      1. Ist die GroKo mit der Naziherrschaft damals gleichzusetzen?
      2. Ist Bhakdi mit Einstein gleichzusetzen?
      3. Ist er weg?
      4. Hat er die “Mittelmässigen, Schwachsinnigen und Sieg-Heil-Rufer” gegen sich?
      5. Wie beziffern Sie das Konsistenz-Vernunft-Produkt Ihres Kommentars?

  90. #105 Jolly
    8. Februar 2021

    @Johlo

    Lassen Sie mich raten, Sie bleiben.

    • #106 Joseph Kuhn
      9. Februar 2021

      😉

  91. #107 Petrus
    Absurdopolis
    10. Februar 2021

    Herr Joseph Kuhn, Ihre fünf Fragen an Johlo sind hinterhältige Fangfragen. Warum dieser Hass ? Was soll Johlo denn darauf antworten ? Wenn Sie ein guter Moderator sein wollen, müssten Sie in der Lage sein, den Kommentar von Johlo konstruktiv zu diskutieren. Der Gedankengang von Johlo ist durchaus realistisch und diskutabel.

    • #108 Joseph Kuhn
      10. Februar 2021

      @ Petrus:

      Sie sollten Fragen nicht als „Hass“ interpretieren.

      Und was an meinen Fragen „hinterhältig“ und an Johlos Szenario „realistisch“ sein soll, sollten Sie erläutern statt es einfach nur zu behaupten. Mir ist z.B. nicht bekannt, dass es wegen der Coronapolitik hierzulande eine Massenauswanderung der Intellektuellen gäbe, schon gar nicht in Länder wie Thailand. Aber wenn es „realistisch“ ist, haben Sie sicher belastbare Daten?

  92. #109 Petrus
    Absurdopolis
    10. Februar 2021

    Herr Joseph Kuhn, solche hinterhältigen FANGFRAGEN empfinde ich als Hass. Die Hinterlist entspringt dem Hass. Sollte es sich um eine andere Emotion handeln, müsste Ihre Reaktion eine andere sein. Soweit zu Johlo.
    Was mich betrifft, habe ich sehr wohl belastbares Material. Nachdem ich die Great Barrington Declaration unterschrieben hatte, werde ich mit Drohungen bis hin zu Morddrohungen schwer belastet. Das war vorher nie. Es besteht also sehr wahrscheinlich ein kausaler Zusammenhang mit meiner Unterschrift. In Ihrer Plattform hatte ich zunächst ein neutrales Organ erhofft. Nun kann ich leider Ihre Unabhängigkeit nicht mehr erkennen. Ich werde eine andere Website suchen, die mir vielleicht hilft, weiteren Anschlägen zu entgehen oder mir Ratschläge zu geben. Nähere Informationen möchte ich auf Ihrer Website nicht mehr geben. Das ist mir zu gefährlich. Ich bekomme Angst vor Ihnen und Ihrem Portal.

    • #110 Joseph Kuhn
      10. Februar 2021

      @ Petrus:

      “empfinde ich als Hass”

      Das ist das Problem.

      “Ich bekomme Angst vor Ihnen”

      Dass ich Ihren Nick fränkisch “Bedrus” schreibe? So hinterhältig bin ich nicht.

      Und dass Sie wegen dem Industrielobby-Papier Great Barrington Declaration Morddrohungen bekommen, glaube ich Ihnen nicht. Wie sollte jemand ihre Adresse herausfinden? Zu den wenigen deutschen Medizinern, die mit Institutsangabe unterzeichnet haben, gehören Sie ja vermutlich nicht. Sie scheinen ein Bedrohungsgefühl zur Selbstwertstabilisierung zu brauchen, passen Sie auf sich auf, auf Dauer ist so was nicht gesund. Als Mitmensch wünsche ich Ihnen daher alles Gute.

  93. #111 Herr Senf
    10. Februar 2021

    … ist da nicht der Staat Vatikan zuständig ?

  94. #112 RPGNo1
    10. Februar 2021

    @Petrus

    In Ihrer Plattform hatte ich zunächst ein neutrales Organ erhofft.

    1) https://scienceblogs.de/gesundheits-check/uber-das-blog/

    2) Der Blog ist keine Wikipedia, also ist Forderung nach einem “neutralen Organ” hinfällig.

    3) Wenn Sie mit “neutral” meinen, dass Unsinn gleichberechtigt neben Fakten stehen sollen, vergessen Sie es. Sie möchten Kreationismus sicher nicht “neutral” neben der Evolutionstheorie stehen haben oder Deutsche Physik neben Relativitätstheorie und Quantenmechanik. Nicht wahr?

  95. #113 noch'n Flo
    Schoggiland
    10. Februar 2021

    XXX

    [Edit: Kommentar gelöscht. Das ist hier auch keine Pinwand für deine Ausflugspläne mit Alisier. Nutzt den OLT. JK]

  96. #114 Gerhard Wänke
    Noricum
    11. Februar 2021

    Bin zufällig hierher geraten und wundere mich
    zunächst mal, dass praktisch alle außer dem
    Autor unter Decknamen ( pompöse Bazooka,
    hüpfender Plagegeist, usw. usw.) schreiben.
    Zu feig ? ist es so riskant bei scienceblogs
    zu kommentieren ?
    Beim Lesen der Äußerungen va. betreffs
    Prof. Bhakti fällt mir nur das alte Sprichwort
    ein „wer den Schaden hat ( ob nun sich selbst
    und/oder von anderen zugefügt ) braucht für
    den Spott nicht zu sorgen“.
    Herrn Bhakti wünsche ich alles Gute, Gesundheit
    und Frieden.
    Nachdem er offenbar das Land der Dichter und
    „Denker“ verlassen hat – hier zur Entkrampfung
    und Entspannung der Kommentarspalten etwas
    von einem unserer Dichter – Goethe würde
    sowieso passen, aber ich nehme mal
    Ringelnatz (er ist einverstanden)……

    ….nach J. Ringelnatz , leicht aktualisiert :

    Ich wollt` ich wär eine Fledermaus –
    eine ganz verluschte, verlauste.
    Dann hing` ich mich früh ins Bundestagshaus
    und flederte nachts und mauste
    dass es Herrn Wieler grauste !

    denn Coronaflu, Meterflies, Fledermus, Flettermaus –

    ich kann nicht mehr ….. ; das Gedicht ist aus !

  97. #115 PDP10
    12. Februar 2021

    Kann es sein, dass unter den ganzen Verschwörungsgläubigen ausgerechnet die Böse-Corona-Verschwörung Apologeten überdurchschnittlich uninspieriert und dumm sind?

    Da habe ich beispielsweise von den Böse-Klima-Verschwörung- oder Gefälschte-Mondlandung-Verschwörung-Leuten schon wesentlich intelligentere und kreativere Sachen gelesen …

  98. #116 borstel
    12. Februar 2021

    @ PDP10:
    Ringelnatz zu vergewaltigen ist aber schon eine ganz ordentliche Leistung! Allerdings gebe ich zu, daß mir die Rechtschreibfehler gefehlt haben.

  99. #117 Alisier
    12. Februar 2021

    @ PDP10
    Glaube ich nicht.
    Die Mondlandungsfreaks hatten nur noch nicht die Echoräume zur Verfügung und die Klimatrottel sind wesentlich heterogener aufgestellt.
    Die Verstärkung des Geschreis wird einfach bei den Coronaverschwörern nochmals gespiegelt, und ähnelt für mich den medialen Mechanismen bei den Überfremdungspanikern. Die Medien reden und schreiben nun wirklich permanent darüber, weswegen sie sich in ihrer Wischtischkeit sicher enorm bestätigt fühlen.
    Das könnte teilweise erklären wieso selbst die Blödesten sich berufen fühlen ihren jeweiligen Senf dazuzugeben.
    Überall redet man über sie: also müssen sie einfach total relevant sein und ins Schwarze getroffen haben! Sie, und nur sie haben die Wunde erkannt!
    Freie Fahrt für ihren Größenwahn. Und höchste Zeit für verstärktes Ignorieren und einen schönen, dicken Mantel des Schweigens.

  100. #118 PDP10
    12. Februar 2021

    @borstel:

    Den Herrn Wänke mit seinen Schüttelreimen meinte ich gar nicht speziell. Sondern ganz generell die Petrus, realist etc. die hier kommentiert haben.

    @Alisier:

    Glaube ich nicht.

    Ich schon.

    Von den oben erwähnten Quer”denkern” kommen eigentlich nur zwei Sachen:
    “Ihr doof und unterdrückt die Wahrheit” und (besonders eklig) “wir sind die neuen Juden, weil wir so böse unterdrückt werden.”

    Ok, dass sind eigentlich drei …

    Wenn ich daran denke, was manche Klimawandel-“Skeptiker” oder Mondlandungs-“Experten” hier – insbesondere bei Florian – schon reingeschrieben haben … das war schon teilweise recht elaboriert und Fantasievoll.

    Dagegen sind die Corona-Querdenker schon erstaunlich dumm und lahm.

    Das könnte teilweise erklären wieso selbst die Blödesten sich berufen fühlen ihren jeweiligen Senf dazuzugeben.

    Das ist schon mindestens so seit 2004 als Mark Zuckerberg sein Werbe-Netzwerk gegründet hat.

  101. #119 Spritkopf
    12. Februar 2021

    @PDP10

    Von den oben erwähnten Quer”denkern” kommen eigentlich nur zwei Sachen:
    “Ihr doof und unterdrückt die Wahrheit” und (besonders eklig) “wir sind die neuen Juden, weil wir so böse unterdrückt werden.”

    Was ich letztens zu hören bekam: Der Corona-Lockdown sei das größte Verbrechen der Menschheitsgeschichte und weil ich mich dafür engagieren würde, gehörte ich vor Gericht und ins Gefängnis.

  102. #120 PDP10
    13. Februar 2021

    @Spritkopf:

    gehörte ich vor Gericht und ins Gefängnis.

    Nicht gleich “ins Lager”?

    Da hast du aber Glück gehabt.

  103. #121 Gerhard Wänke
    Noricum
    15. Februar 2021

    XXX

    [Edit: Kommentar gelöscht. Fasching fällt dieses Jahr aus. JK]

  104. #122 Gegenmantel
    16. Februar 2021

    Von dort werden ganz andere Dinge berichtet. Demzufolge entspricht das deutsche Krankenhauswesen kaum dem Niveau der letzten Banananrepublik. LINK hier, zum Nachhören: Ca 130 Stunden dokumentierte Beweisaufnahme für anlaufende Prozesse. Evidenzbasierte, menschenfreundliche Medizin (auch bezügl.Corona, mit 0,9 mit Corona Verstorbenen in Thailand im Vergleich zu 188 in Deutschland und 3 pro 1 Mill. Einwohner in China) praktiziert und beschreibt Dr.Thomas Ly aus Thailand in: Der Angriff auf Körper und Seele, Coronaausschuss Sitzung Nr. 29 ab17:35 https://corona-ausschuss.de/sitzungen/ . Erkrankte nur unter Maskenträgern: unter dem Ding kann sich die infektiöse Masse so schön ansammeln, die sonst einfach abgeatmet würde, und Dr. Thomas Ly lehrt uns, wie die Patientenfeindlichkeit deutscher Krankenhäuser Sterbeziffern erhöht, weiß ich auch aus Zeugnissen von an der Front. Urururgoßmütterliche Grüße aus dem Krematorium: nicht in jedem Sarg, auf dem Corona draufsteht, ist auch Corona drin

  105. #124 RPGNo1
    18. Februar 2021

    Wer auf die Stiftung Corona-Ausschuss als Quelle verweist, hat sich schon selbst als diskussionsunwürdig geoutet, denn dort sitzt das Who-is-who der deutschen Coronaleugner.

    Den Vorstand der SCA bilden Viviane Fischer (alias Rike Feurstein), Reiner Füllmich, Stefan Hockertz und Stefan Homburg. Zum Beirat gehören Sucharit Bhakdi, Christof Kuhbandner, Hans-Joachim Maaz, Adelheid von Stösser und Harald Walach. Unterstützung erhalte die Stiftung von Wolfgang Wodarg. Auch Gerald Hüther bekommt eine Stimme.

    https://www.psiram.com/de/index.php/Stiftung_Corona-Ausschuss

  106. […] Bhadki ist noch nicht nach Thailand ausgewandert, seine unterdrückte Stimme spricht noch von hier. Der Medizinjournalist Hinnerk-Feldwisch-Dentrup […]

  107. #126 DocCarlos
    20. Februar 2021

    Während der Köpenicker Blutwoche wurden wehrlose Zivilpersonen, viele davon SPD- oder KPD-Mitglieder, in der Nacht durch die SA aus ihren Betten geholt und ermordet. In „Geschichte eines Deutschen“ beschreibt Sebastian Haffner in Kapitel 30, wie 1933 in einer Gruppe junger Juristen, der er angehörte, über diese Ereignisse diskutiert wurde. Ein gewisser Brock soll argumentiert haben „Das ist ja gerade der ekelhafte marxistische Trick, sich wehrlos zu stellen, wenns ernst wird“.
    Das Argument hat, finde ich, in etwa die intellektuelle Qualität einer Hexenprobe im 16. Jahrhundert. Wenn die Frau überlebt, wird sie als Hexe getötet. Wenn sie ertrinkt, war sie offenbar keine Hexe, hat aber leider Pech gehabt.
    Im Deutschland des Jahres 1933 gab es zu viele, die wie der erwähnte Brock mit noch so abwegigen Argumenten und einer herbeifantasierten angeblichen „Staatsnotwehr“ jegliche Vorstellungen von Humanität und Rechtsstaatlichkeit in ihrem Gewissen problemlos beiseite drücken konnten.
    Was hat das mit uns heute zu tun? Hoffentlich nichts. Ich bin ein entschiedener Gegner von inflationären und unpassenden Nazizeitvergleichen. Nur: Wenn sicherlich pointierte aber eben auch berechtigte Fragen von Joseph Kuhn (#104) als „Hass“ bezeichnet werden – was sie meiner Meinung nach nicht sind -, dann empfinde ich das als Wegbrechen einer seriösen und redlichen Diskussionskultur auf Seiten der aggressiven Coronamaßnahmen-Kritiker. Und gewiss muss man sich nicht immer zu 100% darauf einigen können, was rational ist, human oder ausgewogen. Aber ich habe Sorge, ein solcher Abbruch der Diskussion und der gemeinsamen Basis könnte zunehmen. Das wäre fatal. Die USA liefern gerade ein Beispiel dafür.

  108. #127 DocJo
    KArben
    25. Februar 2021

    wenn ich lese mit wieviel Häme und blanker Unwissenheit hier über einem Mann geurteilt wird, dem wir alle intellektuell nicht das Wasser reichen können (und ich habe ihn als akademischen Lehrer persönlich erlebt), dann kann man sich glatt fremdschämen. Aber im Bücherverbrennen und Hexenjagen waren die Deutschen schon immer ganz groß….

    • #128 Joseph Kuhn
      25. Februar 2021

      @ DocJo:

      Können Sie auch einen konkreten Punkt nennen, bei dem die Häme nicht berechtigt ist, oder einen, bei dem die Unwissenheit mit Daten zu belegen ist? Oder wollten Sie einfach nur Ihrem Unmut Ausdruck verleihen, dass Ihr verehrter akademischer Lehrer hier keinen Respekt genießt? In dem Fall wünsche ich Ihnen, dass es Ihnen jetzt psychisch besser geht.

  109. #129 Matthias G
    Dresden
    28. Februar 2021

    Als akademischen Lehrer habe ich ihn auch erlebt – damals, als er noch klar bei Verstand war. Da hat er auch schon immer gesagt, wie dumm die Deutschen seien und wie sehr er damals enttäuscht gewesen sei, als er im Land der Dichter und Denker angekommen sei… dass er sich – trotzt privilegierter Diplomatenherkunft – damals als Wunderkind aus dem thailändischen Slums gerierte, alles geschenkt.

    Auf dem Campus der Uni kursierte das Gerücht, er habe seine Frau seinem Sohn ausgespannt, auch das wift doch ein schönes Licht auf diesem Mann.

  110. #130 Sputnik_666
    Schwarzenbach
    20. März 2021

    Wenn ich die finanziellen Möglichkeiten hätte würde ich dieses Drecks-Land (Deutschland) auch verlassen ☝️

    • #131 Joseph Kuhn
      20. März 2021

      @ Sputnik_666:

      Aus Ihrem Nick darf man entnehmen, dass Sie ins demokratische Russland gehen würden, wenn Sie dort die Sozialleistungen des “Drecks-Landes” Deutschland bekämen und dort auch stolz sein dürften, ein Deutscher zu sein? Gibt das Ihr Mind-Set halbwegs korrekt wieder?

  111. #132 Wolfgang Weiß
    Freiberg
    5. April 2021

    Schlimm! Auf 131 Kommentare unterhalten sich gefühlt 15 verschiedene Leute! Jeder redet in meinen Augen hohen gefühlten Unsinn, wie ich jetzt übrigens auch. Hier bei diesem Gelorchse (ich bin Sachse) kann man nur Unsinn reden!
    Befasst Euch doch lieber mit rein fachlichen Dingen.
    Vieles spricht der Herr Prof. an und möchte in Diskussion treten, mit anderen Wissenschaftlern. Gibt es einen seriösen Wissenschaftler (wie ist dafür die Definition?) der nicht vom Staat bezahlt wird, der mir aber erklären kann, dass eine Autoimmunkrankheit, nach Jahren durch die neuen Impfstoffe ausgeschlossen ist? Das quasi weiterhin, trotz Impfung die Leukozyten (besonders die Freßzellen) in ausreichender Menge vorhanden sind? Politiker, Drosten, Wieler, Strack , aber auch Hockertz oder Stöcker können es nicht… Also Ihr Unsinnquatscher, traut Euch!

    • #133 Joseph Kuhn
      5. April 2021

      @ Wolfgang Weiß:

      Zu viel Radeberger?

  112. #134 RainerO
    5. April 2021

    @ Wolfgang Weiß
    Uns Sie glauben wirklich, dass nach so einer Aussage…

    Also Ihr Unsinnquatscher, traut Euch!

    … sich irgendjemand mit Ihnen rein fachlich unterhalten wird wollen?
    Da trinke ich lieber noch ein Radeberger (fachlich kann ich eh nichts beitragen). Es sind übrigens 34 Kommentatoren (Sie exklusive).

  113. #135 Herr Senf
    voll daneben
    5. April 2021

    Wernesgrüner ist geschmacklich die Nummer 1!
    Es war/ist eine “feine” Sorte. Radeberger wurde aber gepusht.
    Ich stehe wegen der Bekömmlichkeit auf Freiberger.

  114. #136 Adent
    6. April 2021

    @Wolfgang Weiß

    Gibt es einen seriösen Wissenschaftler (wie ist dafür die Definition?) der nicht vom Staat bezahlt wird, der mir aber erklären kann, dass eine Autoimmunkrankheit, nach Jahren durch die neuen Impfstoffe ausgeschlossen ist?

    Ich werde vom Staat bezahlt, bin Wissenschaftler und ich soweit ich es beurteilen kann seriös (wer kann das schon von sich selber sicher sagen?).
    Ich hätte erstmal die Frage, warum sind eigentlich vom Staat bezahlte Wissenschaftler nach ihrer Meinung unseriös? Müssen Wissenschaftler freischaffend sein oder besser von jemand anderem bezahlt werden (Industrie oder NGOs z.B.?).
    Ich kann ihnen aber sagen, dass die Antwort auf ihre Frage Nein lautet, es kann Ihnen keiner sagen, dass etwas ausgeschlossen ist. Wer sowas sagen würde ist unseriös. Eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht bei allen Impfstoffen, ob alt oder neu oder aus Russland oder sonstwoher.
    Es ist sogar nicht ausgeschlossen, dass Suchrat Bhakdi irgendwo richtig liegt mit einer seiner Aussagen und es könnte Morgen die Erde untergehen, es ist halt nur so extrem unwahrscheinlich, dass man es vernachlässigen darf, nein sogar vernachlässigen muß, sonst wird man handlungsunfähig.
    Ich glaube helfen wird ihnen das nicht in ihrer Voreingenommenheit, aber versuchen kann man es ja mal.

  115. […] proudly present: Katharina Reiß und Sucharit Bhakdi für Nordrhein-Westfalen, Thailand muss warten. Wie man für den deutschen Bundestag kandidieren kann, wenn man das Land für diktatorisch und die […]

  116. #138 Marco
    Hamburg
    15. Mai 2021

    Die Vorbilder wandern aus. Die Unvernünftigen bleiben im Land und lassen sich “gesund” impfen. Wir werden bald sehen, wer Recht hat und wer am Ende als Held gefeiert wird.

    • #139 Joseph Kuhn
      15. Mai 2021

      @ Marco:

      Zumindest mit Blick auf Bhakdi haben Sie recht, er bleibt im Land.

  117. […] hätten wir einen unserer Größten an Thailand verloren. Eigentlich war er ja schon so gut wie weg. Aber er ist immer noch da. Auf Rubikon, einem der vielen querstromlinienförmigen […]