Die Coronakrise beschäftigt, wenig verwunderlich, auch die Historiker/innen. Ihr Geschäft ist normalerweise der Rückblick auf längst vergangene Zeiten und das mühsame Zusammensetzen von unvollständigen historischen Zeugnissen. Dafür sind zurückliegende Ereignisse abgeschlossen und warten nicht mehr selbst mit Überraschungen auf. Bei Corona ist das anders. Der zeitgeschichtliche Gegenstand ist noch in Bewegung, es gibt zwar einen…

Die Süddeutsche Zeitung macht heute unter der Überschrift “Investmentbanker erwarten super Bonus-Jahr“ darauf aufmerksam, dass die Banken auch 2021 wieder horrende Boni ausschütten werden. Bei der Deutschen Bank sei mit mehr als 2 Mrd. Euro zu rechnen, pro Kopf gehe es in vielen Fällen um sechs- bis siebenstellige Beträge. Das sei im Wettbewerb nötig, so…

Da dachten wir im Frühjahr, jetzt wird geimpft, dann ist Corona vorbei. Es kam bekanntlich anders. Die Impfstoffe erzeugen keine sterile Immunität, damit war das Ziel der Herdenimmunität mehr oder weniger dahin. Weiter ging’s damit, dass die Delta-Variante ansteckender war als ihre Vorgänger und effizienter bisher verschonte Gruppen infiziert hat. Dann kamen die Nachrichten über…

Die Statistik irrt! Seit Generationen lernen Studierende im ersten Statistiksemester, dass es einen Zusammenhang zwischen Störchen und Geburten gibt. Beide würden zurückgehen. Man dürfe daraus aber nicht schließen, dass weniger Störche weniger Babys bringen. Die Geschichte gilt als Binsenweisheit. Man kann sie überall nachlesen. Bei einer sorgfältigen Nachprüfung hat sich jetzt aber herausgestellt, dass alles…

Die Frage, welche Auswirkungen die Coronakrise auf die Suizidzahlen hat, weltweit und hier bei uns in Deutschland, wird immer wieder einmal aufgeworfen. Auch auf Gesundheits-Check war sie bereits mehrfach Thema. Erfahrungen mit früheren Krisen legen nahe, dass die damit einhergehenden psychischen Belastungen und zumindest zeitweisen Einschränkungen von Hilfsangeboten sich früher oder später auch in den…

1938 stand für Hitler nach dem „Anschluss“ Österreichs die „Lösung“ der tschechoslowakischen Frage auf der Tagesordnung. Am 30. Mai ließ er die Wehrmacht mobilisieren, um seine Forderungen ultimativ durchzusetzen. Es kam zum „Münchner Abkommen“, danach ging es, wie jeder weiß, in schnellen Schritten in den Abgrund. 2021 lässt Putin seine Armee an der Grenze zur…

Harald Walach, der Mann mit der untoten Affiliation zur Medizinischen Universität Poznan (Link: „Whoops, looks like something went wrong“), hat sich zum Thema Leben und Tod ausgelassen, ganz grundsätzlich und natürlich auch mit Blick auf Corona. Schon die Überschrift „Überleben wir den Tod?“ lässt reichlich Schwurbelei erwarten. Wobei man darüber, was die Begriffe „Leben“ und…

Die Zeitschrift „Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement“ ist eine seriöse Fachzeitschrift. Sie ist offizielles Organ der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsökonomie, im Beirat sitzen maßgebliche Fachvertreter. Allerdings scheint sich die Zeitschrift mit dem internen Qualitätsmanagement mitunter schwer zu tun. In der aktuellen Ausgabe 4/2021 wird ein „Konsens“ zum Thema „Homöopathie in der medizinischen Versorgung“ abgedruckt. In 10 Thesen…

Vor ein paar Tagen ging es hier um die Frage, warum es immer mehr Impfdurchbrüche gibt. Das hat mehrere Gründe, aber ein wesentlicher Faktor ist schlicht die Zahl der Geimpften. Dazu gibt es jetzt beim RKI eine schöne Grafik, die für sich selbst spricht. Die Grafik zeigt, wie der Anteil der Geimpften unter den Infizierten…