Suchergebnisse für „orcas“

Die kleine Gruppe von Resident Orcas der Britischen Gewässer ist durch Lulus Tod auf 8 Tiere geschrumpft. Die Tiere werden seit den 80-er Jahren erforscht und sind den Wissenschaftlern gut bekannt:Sie leben überwiegend in Schottischen Gewässern und ziehen bis vor die Irische Küste. Eines der Männchen, „John Coe“, hat eine stark beschädigte Fluke: Ein großer…

Norwegische Orcas (Orcinus orca, Linnaeus 1758) galten bisher eher als “nette“ Fischfresser mit einer Neigung zum „Karusselfahren”. Damit ist jetzt Schluss. Nach einer Reihe von Gerüchten und Augenzeugenberichten hat Mel Cosentino jetzt den ersten wissenschaftlichen Nachweis veröffentlicht, dass auch diese Schwertwale ganz anders können: Sie jagen andere Wale (“First record of Norwegian killer whales attacking…

Im Beringeria National Park sind gerade über 20 Weißwale im Eis gefangen, meldete die Sibirian Times heute. Die Weißwale sind 40 Kilometer weit weg vom offenen Meer. Glücklicherweise gibt es in ihrem Eispool genug Fisch, wie der Park-Inspektor Artur Apalyu, von dem das Video stammt, auch beobachtet hat. Hoffentlich kommen da keine hungrigen Eisbären vorbei…

Anfang April sind an der ghanaischen Küste mindestens 200 Delfine und viele tote Fische  angespült worden. Reuters hatte in einer knappen Meldung vom 05.04.2021 mindestens 80 Delfine und eine große Anzahl von Fischen – u. a. Aale und Rochen –  nahe der ghanaischen Hauptstadt Accra genannt: „The head of the Fisheries Commission, Michael Arthur-Dadzie, told…

Im 19. Jahrhundert war die Pottwal-Jagd im Pazifik ein großer Industriezweig vor allem amerikanischer Walfänger. Herman Melville hat den Walfängern und den Pottwalen (Physeter macrocephalus) mit seinem legendären „Moby-Dick“ ein Denkmal gesetzt: Der große weiße Pottwal-Bulle Moby-Dick widersetzt sich seinen Jägern und versenkt stattdessen Captain Ahab mitsamt Schiff „Pequod“ und Mannschaft, nur ein Mann überlebt.…

Wie jagen eigentlich Schnabelwale? Koordinieren sie auf der Jagd ihre Ortungslaute? Oder klicken alle durcheinander und stören sich vielleicht sogar gegenseitig? Dieser Frage ist ein Biologen-Team vor den Kanarischen Inseln und im Ligurischen Meer (Mittelmeer) nachgegangen, mit einem Unterwasser-Lauschangriff: Alcázar-Treviño J, JohnsonM, Arranz P, Warren VE, Pérez-González CJ,Marques T, Madsen PT, Aguilar de Soto:  “Deep-diving beaked…

Narwale gibt es wirklich! Der 4 bis 5,30 Meter große und 1000 bis 1600 Kilogramm schwere Zahnwal lebt in Gruppen im arktischen Ozean. Er gehört, wie auch der Weißwal (Beluga, Delphinapterus leucas), zu den Gründelwalen. Der Körper ist gedrungen, der rundliche Kopf bildet keinen Schnabel. Eine Rückenflosse fehlt und die Schwanzflosse ist ungewöhnlich geformt: Der…

Ein Walross-Schädel und ein Walross-Baculum liegen vor mir. Wahnsinn! Das Walross (Odobenus rosmarus) ist eine der gewaltigste Robben. Männchen werden bis zu 3,6 Meter lang und bis zu 880-1,557 Kilogramm schwer, Weibchen bleiben etwas kleiner. Dementsprechend King Size sind auch die einzelnen Körperteile. Mit den zwei gewaltigen Hauern im Oberkiefer kratzen Männchen und Weibchen Muscheln…

Der Pottwal (Physeter macrocephalus) ist einzigartig und der einzige Wal, der nachweislich große Schiffe versenkt hat. Gleichzeitig steht er für unendlichen Reichtum und ist darum erbarmungslos gejagt worden. Das hat er seiner Nase zu verdanken: Bei erwachsenen Bullen nimmt der Kopf fast ein Drittel der Körperlänge ein, sie sehen dadurch seltsam unförmig aus. Der Kopf…

Cuvier-Wale sind die amtierenden Tieftauch-Champions – 2014 tauchte vor der südkalifornischen Küste einer dieser Schnabelwale 2992 Meter tief und 137,5 Minuten lang. Jetzt haben diese Meeressäuger einen neuen Rekord an Tauchdauer aufgestellt: drei Stunden und 42 Minuten! Ein Wissenschaftler-Team um Nicola Quick hatte über fünf Jahre hinweg 3.600 Tauchgänge von 23 Cuvier-Walen (mit Satelliten-Tags markiert)…