Wir schreiben das Jahr 2021. Es ist peinlich über diese Dinge schreiben zu müssen: Dieser Blogbeitrag ersetzt keine Vorlesung. Er beschreibt nur wenige der wirklich wichtigen Aspekte wissenschaftlicher Software – und hat nicht einmal den Anspruch auf Vollständigkeit. Allerdings …. wie mein letzter Beitrag in dieser Reihe gezeigt hat, gibt es bei Veröffentlichungen in der…

Vor einem Jahr habe ich an dieser Stelle einen Kurs zur Parallelprogrammierung beworben – und eine Weile danach drunter geschrieben, dass der Kurs abgesagt werden musste. In diesem Jahr wollen wir den Kurs als reinen Online-Kurs neu auflegen. Inhalt des Kurses ist die Anwendung von Techniken zur Parallelisierung wissenschaftlicher Programme. Entweder in dem einzelne Prozesse…

Die Titelfrage wurde schon oft gestellt und gegenwärtig sind besondere Zeiten. Hier und heute schreibe ich als irritierter Bürger, der offen zugesteht keine Ahnung von Schulpädagogik und den Anforderungen der Digitalisierung im Schulbereich zu haben. Anlass meiner Recherche und Grund meiner Irritation war folgende Pressemeldung des Kreises Mainz-Bingen. In ihr verkündet der Kreis, mit Kauf…

Zur Zeit komme ich kaum zum Schreiben. Vieles bleibt auf dem Stapel der Verpflichtungen – Arbeit, Home Schooling, etc. haben Priorität – liegen. Auch die heiß geliebte Musik kommt zu kurz. Zu anderen Zeiten habe ich immer wieder einmal Musikkurse besucht, von denen es im Land und über unsere Grenzen hinaus etwas für jedes Interesse…

Der letzte Frühling versprach schön zu werden. Anfang März 2020 war es schon relativ warm und “Corona” erst eine diffuse Bedrohung. Als ich am 12. März die Schulsachen meines Kindes holen wollte, der Lockdown hatte sich schon angekündigt, bat mich der Lehrer diese in der Schule zu lassen, schließlich würde man all die Dinge in…

Elisabeth Bik, Arturo Casadevall und Ferric Fang haben vor vier Jahren schon ein virtuelles Screening vieler Veröffentlichungen im Bereich biomedizinischer Forschung unternommen[Bik et al., 2016]. Über 20.000 Veröffentlichungen wurden in Augenschein genommen und daraufhin untersucht ob es in den Artikeln duplizierte Abbildungen oder Teile von Abbildungen gab. Gesucht wurde nur nach dem Begriff “Western blot”,…

Vor einer Weile habe ich ja bereits auf dem Journal BMC Bioinformatics herumgehackt. Jetzt wollte ich es genauer wissen und habe gleich drei Journals unter die Lupe genommen: Bioinformatics PLOS Compuational Biology und zum Vergleich nochmals BMC Bioinformatics Eigentlich wollte ich mal einen wirklich systematischen Vergleich erreichen, vielleicht auch im Rahmen einer studentischen Arbeit –…

Dieser Artikel kommt aus der Schublade der vergessenen Artikel – eigentlich sollte er Anfang Dezember letzten Jahres das Licht der Blogwelt erblicken. Denn die Neuigkeit, dass die Einstein Stiftung einen Preis “Einstein Foundation Award for Promoting Quality in Research” auslobt, ging schließlich bereits im letzten Jahr durch die Presse. Aber Isaac Newtons Geburtstag ist ja…

Wo ist der Zusammenhang zwischen der Reproduzierbarkeitskrise in den Laborwissenschaften, dem Klimawandel und Verschwörungstheoretikern aus dem universitären Umfeld? Ein paar Gedanken … Kits & Computer = “Klimafrevel” durch Ignoranz? Mindestens die Hälfte aller bedeutenden biochemischen Publikationen sind nicht gut reproduzierbar, andere Schätzungen nennen eher zwei Drittel[Begley & Ellis, 2012; Prinz et al. 2011]. Das bedeutet…

Vor einiger Zeit habe ich berichtet, dass das CERN sämtliche Microsoftprodukte über Bord werfen will. Hintergrund war der Verlust des Status als “akademische Institution” und der Impuls zu der Aktion folglich ein monetärer. Es wurden auch noch weitere Beweggründe geliefert Deliver the same service to every category of CERN personnel Avoid vendor lock-in to decrease…