Über Politik hierzulande kann man trefflich streiten. Einige halten denn auch die Maßnahmen gegen die Pandemie für einen Ausdruck von Diktatur und reden dem “Great Reset” das Wort. Inzwischen jedoch … ist die Pandemie (zumindest) politisch (vorerst) beendet. Dennoch wird noch weiter demonstrierend “spaziert” und die Berufsverschwörer können selbstverständlich nicht aufhören, schließlich haben sie schon…

Über Brexit wurde in den deutschen Medien schon verdammt viel geschrieben. Hauptsächlich über wirtschaftliche Aspekte, aber wir dürfen feststellen, dass schon alles von jedem gesagt wurde und auch Häme – vor allen in den Kommentarspalten – nicht zu kurz gekommen ist. Dies jedoch ist ein Wissenschaftsblog und mich jedenfalls interessiert an dieser Stelle, was der…

Eines kann niemand übersehen haben: Die vergangen zwei Jahre haben dem Wissenschaftsverständnis ungemeinen Auftrieb gegeben. “R-Wert”, “expotentielles Wachstum”, “ACE2-Rezeptor”, “Spike-Protein” und sehr viel mehr Begriffe der Virologie, Physiologie, Epidemiologie und Aerosolforschung werden von Menschen verwendet, die nie mit Medizin und Naturwissenschaft in Kontakt kamen – und zu großen Teilen durchaus sachkundig. Coronapodcast(s), Blogs und viele…

Vor ein paar Wochen hatte das Linux-Magazin ein paar Artikel unter dem Überthema “Public FOSS” (FOSS = Free and Open Source Software). Software also, die der öffentlichen Hand als Alternative zu proprietären und teuren Produkten dienen kann. Und was soll ich sagen? Der Markt bietet so Einiges, was die Kämmerer erfreuen könnte: kostenfreie Office-Software kostenfreie…

Wissenschaftskommunikation – was soll, was kann sie leisten? Darüber wurde schon viel geschrieben, trocken und abstrakt oder humorvoll und weitsichtig. Klimakrise und Pandemie zeigen einmal mehr, dass sich Missverständnisse häufen und Aufklärung Not tut: Dies ist im Sinne der Wissenschaftstreibenden, denn sie mögen keine Anfeindungen und im Sinne der Gesellschaft, denn eine aufgeklärte Bürgerschaft ist…

Wir haben uns an manches gewöhnt in den letzten Monaten. So sehr, dass wir von den selbst erklärten QuerdenkerInnen außer Lügen, Fake News, Selbstvergewisserungsrunden bei Telegram und Twitter und “Privatkanälen” nicht mehr viel erwarten. Hier wird bewusst ignoriert was Wissenschaft ist und wie sie funktioniert. Daneben gibt es noch sehr viel mehr Menschen, die keine…

Dies ist Aussage einer Studie. Und in Querdenkerkreisen, auf ServusTV und Youtube wurde die Studie hochgespielt. Nun, ich habe wenig Ahnung von Immunologie. Und schon die “Sciencecops” vom WDR haben sich mit der Frage beschäftigt und der SWR kommentierte genau diese Studie. Lohnt also ein weiterer Blick? Nun, ich wurde gebeten die Studie anzuschauen und…

… Sucharit Bhakdi. Gemäß GWUP hat er in allen Kategorien das “Wohlgefallen” der Jury gefunden und die höchste Punktzahl erzielt. Ich hoffe sehr, dass in den nächsten Tagen hierzu mehr online erscheinen wird. Gut Ding will bekanntlich Weile haben. Interessant war für mich bei der Verleihung, dass Herr Bhakdi mittlerweile sogar auf Fox News Amerikas…

Ein paar Gedanken … Schon im März warnte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus vor einer “Infodemie”: “We’re not just fighting an epidemic; we’re fighting an infodemic” Mediziner, die sich “für Gesundheit” auf die Fahne schreiben … Und während viele sich fragen, wie es unseren Nachbarn geht und es um die Situation des Gesundheitssystem in Inland bestellt…

Schon länger brennt in mir die Frage “Wie erkennt man dysfunktionale Organisation?”. Also, von außen; mit Blick auf eine Verwaltung, eine Stabsstelle, eine Firma oder Abteilung. Wer innerhalb der Organisation leidet, weiß um deren Dysfunktionalität. Organisationen hierzulande sind selten bösartig. Aber wie kann man sich sicher sein, dass die Organisation, mit der man gerade zu…