Vorbemerkung: Nach wie vor ist vieles rund um Corona nicht ganz geklärt. Das gilt für Fragen zur Wirksamkeit mancher Infektionsschutzmaßnahmen, zu ihrer Verhältnismäßigkeit oder zu manchen Aspekten des Impfens ebenso wie zum Virus und der Infektion selbst. Offene Fragen zu diskutieren, ist ohnehin notwendig, und Fragen zu stellen, Insofern gibt es viel Raum auch für kritische Diskussionsbeiträge auf ganz verschiedenen Ebenen.

Aber mit Querdenkern, die gebetsmühlenartig und immun gegen alle Argumente die immer gleichen Mantras vortragen, kann man in der Regel nicht diskutieren, sondern verschwendet nur Zeit. Daher habe ich mich einmal an einem Vorschlag zur diskussionsökonomischen Optimierung solcher Auseinandersetzungen versucht. Nach dem Vorbild von Bullshit-Bingos habe ich 25 typische Behauptungen, die schon oft genug und leicht recherchierbar widerlegt wurden, zusammengetragen. Jede der Behauptungen hat eine Nummer. Man kann dann auf Kommentare wie „In den USA gibt es schon zigtausend Impftote und die Impfung nützt nur der Pharmaindustrie“ einfach als [16,23] etikettieren und sich eine Antwort sparen. Man kann Kommentare damit auch bepunkten, um den Gehalt an solchen Floskeln zum Ausdruck zu bringen. Der Beispielkommentar hätte 2 Punkte.

Querdenker können das Schema natürlich ebenso nutzen und sich damit nach Belieben Kommentare zusammensetzen, z.B. nach Datum. Heute wäre also [17,8] dran: Wer auf seine Gesundheit achtet, wird eh nicht krank, wie man an den Kindern sieht. Oder so ähnlich. Mit etwas Übung fällt das Querdenken nach Schema ganz leicht.

Die Liste:

1. Es gibt keine Pandemie.
2. Es gab keine zweite Welle (Zusatzpunkt in Kombination mit: Es gab noch bei keiner Epidemie eine zweite Welle).
3. Der PCR-Test sagt gar nichts aus.
4. Die Inzidenz hängt nur vom Testen ab.
5. Corona ist nicht schlimmer als eine kleine Grippe (Zusatzpunkt in Kombination mit der Quellenangabe „Bolsonaro“).
6. Es gibt keine Übersterblichkeit.
7. Es sterben nur Menschen mit schweren Vorerkrankungen (Zusatzpunkt in Kombination mit: Trump hat die Infektion auch überlebt).
8. Für Kinder ist die Infektion gar nicht schädlich.
9. Die Kontaktbeschränkungen helfen nichts.
10. Masken haben keinen Nutzen (Zusatzpunkt in Kombination mit: Das Virus fliegt durch die Maschen).
11. Kinder sterben, weil sie Masken tragen müssen.
12. Die Impfstoffe sind nicht getestet (Zusatzpunkt in Kombination mit: Der „Stöcker-Impfstoff“ ist besser).
13. Die Impfung verhindert weder schwere Verläufe noch Sterbefälle.
14. Die Impfung wird alle krank machen (Zusatzpunkt in Kombination mit: Sucharit Bhakdi hat es gesagt).
15. Der Impfstoff verursacht Covid-19.
16. In Ländern mit hohen Impfquoten steigt die Zahl der Infizierten bzw. der Impftoten (bei 14 und 15: dreifache Punktzahl).
17. Wer gesundheitsbewusst lebt, wird nicht krank (Zusatzpunkt in Kombination dem Verweis auf die eigene Gesundheit).
18. Mit der Impfung wird uns Gift gespritzt (Zusatzpunkt in Kombination mit: Gates will uns Chips einimpfen).
19. Die Impfung soll die Weltbevölkerung reduzieren.
20. Bei Corona darf man nur noch sagen, was Merkel will, sonst gilt man als Nazi.
21. Die amtlichen Statistiken sind alle gefälscht (Zusatzpunkt in Kombination mit: Gute Informationen gibt es bei Reitschuster/Tichy/Rubikon usw.).
22. Drosten, Wieler und Co. sind gekauft.
23. Hinter allem steht die Pharmaindustrie (alternativ: Gates/die jüdische Weltverschwörung …).
24. Die Medien sind alle gleichgeschaltet.
25. Alles ist Teil des “Great-Reset-Plans”.

Kommentare (59)

  1. #1 rolak
    17. August 2021

    Na endlich – darauf warten faule Säcke wie ich schon seit Jahrzehnten. Evtl könnte noch ein WertsteigerungsPauschalfaktor durch das belegte Alter des ältesten Teilspruch-Grund­musters bestimmt werden…

    z.B. nach Datum

    Das ist ein Schwachpunkt: in bummelig 18% des Jahres nicht anwendbar.

  2. #2 echt?
    17. August 2021

    Graphen ist für den Magnetismus verantwortlich!

  3. #3 Ursula
    17. August 2021

    Danke dafür!
    Stimmt, mit Querdenkern lohnt die Diskussion nicht (mehr)!
    Habe eben eine Diskussion beendet, wegen Vergleiche mit Judenverfolgung im 3. Reich, Mengele, gewünschten Nürnberprozesse 2.0 usw. usf.
    Wobei in diese grauslichen Tiefen, hast du dicht nicht verstiegen bei deiner Zusammenstellung.

  4. #4 RPGNo1
    17. August 2021

    Ich bin dabei und führe die Liste fort.

    26. Die Entwicklung/Studien/Zulassung der Impfstoffe dauert viele Jahre (Zusatzpunkt für korrekten Hinweis auf ein zugelassenes Medikament).
    27. Die Impfstoffe (in der EU) haben nur eine Notfallzulassung.
    28. Wodarg/Bhakdi/Arvay/Montagnier ist Arzt/Professor/Biologe/Nobelpreisträger. Seine Aussagen in Bezug auf das Virus/die Krankheit/die Impfung müssen somit korrekt sein.
    29. Naidoo/Wendler/Hildmann haben auf YT/Facebook/Instagram/Telegram gesagt…
    30. Chloroquin/Ivermectin/Vitamin C/Zink/Homöpathie hilft gegen Corona.

    Das soll es erstmal gewesen sein.

  5. #5 Markweger
    17. August 2021

    Dass es keinen Sinn macht mit bedingunglos Regierungskonformen zu diskutieren habe ich inzwischen auch eingesehen.

    Es gibt nur eine wahre Meinung und das ist die Meinung der Regierung. Die Grundrechte kann man beliebig ausschalten. Orwell 1984 ist nicht mehr weit.

    • #6 Joseph Kuhn
      17. August 2021

      @ Markweger:

      [20,24,25], drei Punkte.

  6. #7 Walim
    Berlin
    17. August 2021

    Die Erfassung funktioniert nicht, wie ich aus bitterster Erfahrung in nächsten privaten Umfeld erfahren musste. Dann kommen dann beispielsweise 4G/ Chemtrails/HAARP und so weiter (warum auch nicht: wenn man bereit ist, an magische Mikrochips in der Impfung zu glauben): in jede beliebige Richtung mit jeweiliger starker Emotion.

  7. #8 Dideldum
    17. August 2021

    Ganz schlaue “Wissenschaftler” würden die “schon oft genug und leicht recherchierbar widerlegbaren typischen Querdenkerbehauptungen” einfach auf Basis der prüfbaren Quellen tatsächlich widerlegen und tabellarisch dokumentieren anstatt Bullshitbingo zu spielen.
    Sonst könnten einige “Querdenker”” noch auf die originelle Idee kommen Bullshitbingo-Listen über die Vertreter des “einzig wahren wissenschaftlichen Prozesses” zu führen.
    Dann wären beide Seiten allerdings wieder im Mittelalter angekommen.

    • #9 Joseph Kuhn
      17. August 2021

      @ Dideldum:

      Ich habe nicht von “leicht recherchierbar widerlegbaren typischen Querdenkerbehauptungen” gesprochen, sondern von solchen, “die schon oft genug und leicht recherchierbar widerlegt wurden”. Das ist ein Unterschied. Die Widerlegung steht nicht etwa aus.

      Wenn Sie gerne noch einmal tabellarisch Belege dafür auflisten wollen, warum die 25 Behauptungen falsch sind, z.B. dass es eine zweite Welle gab oder eine Übersterblichkeit: bitte, nur ran. Hier in den Blogbeiträgen, in unserem living book leicht recherchierbar widerlegbaren typischen Querdenkerbehauptungen “Corona verstehen” oder beim RKI finden Sie, was Sie dazu brauchen, wenn es um Daten geht. Bei Sachen wie Nr. 18 oder Nr. 19 dürfen Sie einfach den gesunden Menschenverstand anführen.

  8. #10 RPGNo1
    17. August 2021

    31. Die Grundrechte sind ausgeschaltet.
    32. Alle anderen sind Schlafschafe, aber ich kenne die Wahrheit (TM).
    33. “Wir sind das Volk!”

    (Danke an Markweger)

  9. #11 Ursula
    17. August 2021

    34. “Impfapartheid”

  10. #12 PDP10
    17. August 2021

    [20,24,25], drei Punkte.

    Wir fragen die Jury:

    Wir müssen einen Punkt abziehen weil Orwell doppelt vorkam. “Es gibt nur eine wahre Meinung etc.” ist im Prinzip der gleiche Schmonzes …

    Wieviel ist das in Schilling, Mady Riehl?

  11. #13 PDP10
    17. August 2021

    34. “Impfapartheid”

    35. “Impfpflicht durch die Hintertür”

    36. Bratwurst

    • #14 Joseph Kuhn
      17. August 2021

      @ PDP10:

      Bratwurst gibt es wirklich. Ich kann es bezeugen.

  12. #15 Herr Senf
    17. August 2021

    Nr.18. *(Zusatzpunkt in Kombination mit: Gates will uns Chips einimpfen)*
    stimmt nicht, seit Jahren werden die Chips beim Zahnarzt eingesetzt!
    Für Rentner nimmt man extra Plastekauleisten, da geht 5G besser durch.
    Früher haben die sogar Quecksilber genommen, nicht daß es zu giftig war,
    nein:hat die Datenübertragung gestört. die Streifen waren auf’m Fernseher.

  13. #16 PDP10
    17. August 2021

    @Joseph Kuhn:

    Bratwurst gibt es wirklich. Ich kann es bezeugen.

    Ich auch. Ich habe vorhin welche gekauft.

    Aber Impfbratwürste? Wer würde sich schon impfen lassen, wegen einer Bratwurst?! Solche Bratwürste kann es gar nicht geben! Das ist doch ein Märchen!

  14. #17 PDP10
    17. August 2021

    Impfbratwurst

    Das Wort gefällt mir gerade …

    “Zwei Impfbratwüste bitte.”
    “BioNTech oder AstraZeneca?”
    “Was is’n der Unterschied?”
    “In der Astra is Bier drin. In der anderen irgendwas von Bill Gates.”
    “Ok, zwei Astra. Mit scharfem Senf bitte.”

    😉

  15. #18 Äch bän wieda da !
    18. August 2021

    Das enspricht im wesentlichen der Methode mit denen in der Vergangenheit z.B. die katholische Kirche oder ähnlich gelagerte ideologische Stömungen sich von Zeit zu Zeit ihrer Abweichler entledigt hat.

    1. Abweichungen vom wahren Pfad des Glaubens auflisten + brandmarken.
    2. Kommunikation mit den Abweichlern auf breiter Front verweigern, da die Ketzer nicht bekehrbar seien und die Wahrheit nicht eh nicht annähmen.
    3. Ketzer ausgrenzen + plattmachen

    Punkt drei nimmt ja allmählich auch in Deutschland wieder Fahrt auf.
    Scheint irgendein soziales Naturgesetz zu sein, dass alle paar Generationen die niederen Instinkte einer Gesellschaft triggert..

    Was meint ihr ? 🙂

    • #19 Joseph Kuhn
      18. August 2021

      @ Äch bän wieda da !:

      “Was meint ihr ?”

      [20,24]

  16. #20 Herr ɟuǝs
    voll daneben
    18. August 2021

    mit Bratwurst bitte vorsichtig sein: die Genderfraktion prüft gerade,
    ob Paprikasauce, Toast Hawaii und Currywurst rassistisch oder sexistisch sind 😉

  17. #21 Adent
    18. August 2021

    Sehr schöne Liste, ich würde aber bei den 25 Grundpunkten bleiben, damit deckt man eigentlich nahezu alles ab 🙂
    Markweger ist traurig/lustig, seit wann ist denn überhaupt die Regierung konform “miteinander”? Wie soll man da als Bürger konform sein?
    Fragen über fragen und von Markweger kommen nur Bingopunkte, etwas armseeliges Sprachrohr.
    Vielleicht kann man nochmal nachfragen, also Markweger, wie siehst du das denn mit der Corona-Pandemie? Bitte bring wenigstens ein neues Argument und vermeide Pkt. 1-25 der obigen Liste, sonst würde ich dazu neigen dich nicht mehr ernst zu nehmen.
    Achja, die Hoffnung ist schon ein zartes Pflänzchen und stirbt doch zuletzt.

  18. #22 Ursula
    18. August 2021

    @ Adent
    Sehe ich auch so, die 25 Grundpunkte reichen.
    Es macht halt Spaß neue Punkte hinzuzufügen, und so hat diese eigentlich durch und durch traurige Auflistung noch einen gewissen Unterhaltungswert. Das entspannt – zumindest mich.

  19. #23 RPGNo1
    18. August 2021

    @Ursula

    Das entspannt – zumindest mich.

    Das unterschreibe ich. Es macht einfach Laune.

  20. #24 hwied
    in seinem Sorgensessel
    18. August 2021

    Herr Kuhn, sie spielen mit dem Feuer. Munition hat keine Aufschrift Freund oder Feind.
    Stellen Sie sich vor, ein schlauer Querdenker vervielfältigt ihre 25 Punkte und verteilt sie beim nächsten Querdenkertreffen. Aufschrift: Das Querdenkerhandbuch. Alles was Sie zu Covid 19 wissen müssen in 25 Punkten.
    Und ein noch Schlauerer lässt die Bildzeitung wissen, dass die 25 Punkte von Ihnen stammen.

  21. #25 hwied
    18. August 2021

    RPGNo1, Ursula
    Nachher sind sie nicht mehr entspannt. Mein Vorschlag, löschen, und zwar sofort.

  22. #26 Joseph Kuhn
    18. August 2021

    @ hwied:

    “Stellen Sie sich vor …”

    Schon geschehen, siehe oben den Absatz unmittelbar vor der Liste.

    “ein schlauer Querdenker”

    Eine interessante Hypothese.

    “die Bildzeitung”

    Was ist das?

    “Mein Vorschlag, löschen, und zwar sofort.”

    Ihre Kommentare? Kann ich gerne machen.

  23. #27 Spritkopf
    18. August 2021

    @Betbruder Robert

    Stellen Sie sich vor, ein schlauer Querdenker vervielfältigt ihre 25 Punkte und verteilt sie beim nächsten Querdenkertreffen. Aufschrift: Das Querdenkerhandbuch.

    Ja, um Gottes Willen! Man mag sich gar nicht ausmalen, was passieren könnte. Zum Beispiel, dass die Querdenker diese 25 Punkte als “Argumente” zu nutzen versuchen. So wie jetzt schon.

    Und ein noch Schlauerer lässt die Bildzeitung wissen, dass die 25 Punkte von Ihnen stammen.

    Was soll daran schlau sein?

  24. #28 hwied
    18. August 2021

    Joseph Kuhn,
    Dieser Satz ist gut: Mit etwas Übung fällt das Querdenken nach Schema ganz leicht.
    Nachtrag: die Amerikaner haben für das Wort schlau mit negativem Einschlag den Ausdruck “cute”.
    Ansonsten bin ich jetzt ganz still.

  25. #29 Herr Senf
    nah dran
    18. August 2021
  26. #30 hwied
    18. August 2021

    Die Beschäftigung mit der Querdenkerszene zeigt die ersten Lanzeitfolgen.

  27. #31 RPGNo1
    18. August 2021

    @ex-Nicknamehopper hwied

    Am frühen Nachmittag schon Alkohol intus? So klingen die Kommentare #24 und #25.

  28. #32 HerrXYZ
    18. August 2021

    Liest sich wie DDR 2.0 (eng verwandt mit [20]).

  29. #33 hwied
    Bei einem Espresso
    18. August 2021

    Kaum ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.
    Nachtrag: Mäusehumor reicht nicht zum tieferen Verständnis der Zeilen.

  30. #34 Bernd Nowotnick
    18. August 2021

    38. Mich wundert dass ein intaktes Immunsystem mit Fieber auf den sars cov 2 Erreger reagiert, nach der Impfung aber kaum diese Reaktion zeigt.

    • #35 Joseph Kuhn
      18. August 2021

      @ Bernd Nowotnick:

      Warum wundert Sie das? Solche Dinge lassen sich doch sicher leicht mit Ihrer Informationshydrodynamik erklären?

  31. #36 2xhinschauen
    18. August 2021

    @ Herr Senf #15

    Laut einem Pressebericht vom 10. August ist das mit den Zahnärzten tatsächlich wahr:

    https://www.der-postillon.com/2021/08/chipfuellung.html

    @ Alle

    Eine ähnliche numerierte Liste mit Standardargumenten von Freund*n der Homöopathie gibt es hier:

    https://www.homöopedia.eu/index.php/Artikel:Übersicht_-_Oft_gehörte_Argumente

    Leider viel länger als 25 Einträge. Aber dafür ist die Widerlegung jeweils gleich mit verlinkt, teilweise gibt es sogar mehrere Links.

    “Wer heilt, hat recht”? –> [2.6]

    Herrlich!

  32. #37 Joseph Kuhn
    18. August 2021

    @ 2xhinschauen et al.:

    Wer sich eine längere Liste mit Querdenkermantras zusammenstellen will, kann sich jede Menge einschlägiges Material von der Seite “Prophezeiungen der Querdenker” dazuholen – mit kurzen Faktenchecks. Die Seite lässt zugleich den Erfindungsreichtum der Querdenkerszene deutlich werden. Sie wurde vor gut zwei Wochen nebenan bei den Skeptikern mal vorgestellt.

  33. #38 RPGNo1
    19. August 2021

    @Joseph Kuhn

    “Prophezeiungen der Querdenker”

    Danke. Eine sehr umfangreiche Auflistung und Quellensammlung, die ich mir in einer ruhigen Stunde mal zu Gemüte führen werde.

  34. #39 schlappohr
    19. August 2021

    Ich entschuldige mich vorab für meinen Zynismus.
    Wenn man im 10. Stock wohnt und sich an das Balkongeländer lehnt, dann besteht ein gewisses Risiko, dass das Geländer abbricht und man in die Tiefe stürzt. Querdenker sind Menschen, die aus diesem Grunde auf das Geländer verzichten. Wie sagte Harald Lesch in der Folge von Leschs Kosmos zum Thema Verschwörungstheorien: Manche Menschen sind bereit, große intellektuelle Opfer zu bringen. Das muss man den Querdenkern lassen: Sie sind bereit Opfer zu bringen, nötigenfalls sogar sich selbst. Ich schätze, nach der jetzt gerade einsetzenden Welle wird es ein paar weniger von Ihnen geben. Das nenne ich wahres Märtyrertum.

  35. #40 Bernd Nowotnick
    19. August 2021

    @35

    Wüsten wir aktuell ob es immer eine umfassende Angst vor allem gibt oder auch ein Vertrauen auf das man in dieser Frage bauen kann, würden wir sagen schau ma mal wie es sich einpendelt, bzw. auch den Weg dahin nachhaltig verkürzen können.

  36. #41 hwied
    beim Nachdenken
    19. August 2021

    schlappohr,
    der tiefblickende Kommentar #39 passt nicht mehr zu ihrem Nick. Schlitzohr wäre angemessen. Wobei Schlitzohren auch Humanisten sein können.
    Das Wort “Querdenker” ist so ziemlich abgedroschen, so wie früher “Zigeuner” oder “Russe”. Man sollte sich die Mühe machen und genau formulieren, um welche Art des Freidenkertums es sich handelt. Ein Baron von und zu…. kann es sich erlauben, Deutschland zu verlassen. Eine Marie vom Gemüsemarkt die kann das nicht. Und wenn die Angst vor dem Impfen hat, dann sollte man die nicht als Querdenkerin beschimfpen.. (haben Sie auch nicht gemacht, sie sprechen nur in der männlichen Form)

  37. #43 hwied
    19. August 2021

    Bernd Nowotnick,
    du lebst in einem der sichersten Länder dieser Erde. Vertrau auf Dich, Vertrau auf Gott, Vertrau auf die Leute.
    Die Leute sind viel vernünftiger als du glaubst. Bevor die zu einer Demo gehen, parken die ordnungsgemäß mit einer Parkscheibe. Wenn das kein Vertrauen ist.

  38. #44 borstel
    19. August 2021

    @ hwied
    Wirklich beim Nachdenken? Von irgendwelchen Ängsten vor der Impfung hat schlappohr gar nicht gesprochen. – Insofern: Lieber mal am Textverständnis und den allgemeinen Lesefähigkeiten arbeiten.
    Und jemanden, der Angst vor der Impfung hat, gleich in die Querdenkerschublade zu …ähhh … schubladisieren, ist sicherlich auch nicht sschlappohrs Intention gewesen.
    Die meisten Querdenker haben ja auch nicht vorrangig Angst vor der Impfung, sondern sind der Meinung, dass sie sie ja gar nicht benötigen. Der Rest (“Bis September sind alle Geimpften tot!! +11!!!”) ist nur schmückendes Beiwerk.

  39. #45 hwied
    nach dem Denken
    19. August 2021

    borstel,
    Zustimmung,
    Das war ein Spaß, du musst schlappohr nicht in Schutz nehmen.
    Mir geht es darum, dass mit dem Wort Querdenker alle in eine Schublade gesteckt werden. Gerade habe ich recherchiert, da gibt es ja noch die Kritiker, die Coronaleugner, die Impfskeptiker usw usw. Und ich dachte, ich hätte etwas Neues entdeckt. Aber nein, die sind mir alle voraus.
    Und die Motive sind genauso vielfältig. Die Kommentare dazu, da kann man noch was lernen.
    Mit der Verienfachung der Kommunikation wird es nichts. Ich denke, J.K. hat sich einen semi Spaß erlaubt, als er die 25 Punkte aufgeschrieben hat. Journalistisch betrachtet ist das o.k. aber was ist mit den querdenkern die nur 5 Argumente auf der Pfanne hatten und jetzt 20 neue dazu ? Und die auch noch für wahr halten !!!

  40. #46 schlappohr
    19. August 2021

    @hwied
    Es sind genau die Querdenker gemeint, die im Artikel oben addressiert wurden.
    Die Marie vom Gemüsemarkt denkt auch nicht quer (im obigen Sinne) und ist folglich damit auch nicht gemeint. Sie hat vielleicht berechtigte Bedenken und möchte mehr wissen um eine Entscheidung treffen zu können, was völlig legitim ist.
    Querdenker hingegen möchten nicht mehr wissen, weil sie schon alles zu wissen glauben, und haben ihre Entscheidung längst getroffen. Sie erinnern an die drei Affen, die nichts hören, nichts sehen und nichts sagen. Leider ist den Querdenkern der letzte Affe offenbar abhanden gekommen, sie haben ihn durch einen Papagei ersetzt.

  41. #47 hwied
    19. August 2021

    schlappohr
    die meint ihr: ” die gebetsmühlenartig und immun gegen alle Argumente die immer gleichen Mantras vortragen,”.
    Die dürften aber nur eine Minderheit bilden. Wieviel % schätzst du ?

  42. #48 schlappohr
    19. August 2021

    Ich weiß nicht wieviel Prozent.Das Problem ist, dass sie laut sind und mit ihrem Gekläffe das Potenzial haben, Unentschlossene und Zweifler auf ihre Seite zu ziehen. Weil ihre Scheinargumente in all ihrer Falschheit griffig und einleuchtend klingen und sich in den obigen 25 Punkten weitgehend erschöpfen, während die wissenschaftlichen Argumente viel sperriger und komplizierter sind. Sie erfordern ein Nachdenken, und die QD zählen darauf, dass manche Leute genau das nicht tun wollen.
    Ich will die QD nicht auf eine Stufe mit denen stellen, die mit ihren schwarz-weiß-roten Fahnen durch die Stadt marodieren (jedenfalls nicht alle). Aber die Methoden sind die gleichen, ihre Zielgruppe ist die gleiche, und der geistige Nährboden, auf dem solche Ideen reifen, ist der gleiche.

  43. #49 Markweger
    19. August 2021

    Meines Erachtrens ein guter Nährboden.

  44. #50 hwied
    nach dem Frühstück.
    20. August 2021

    schlappohr,
    eine alte PR-Weisheit ist, nicht das beste Produkt verkauft sich am besten, sondern das am besten umworbene Produkt.
    Die Regierenden sollten sich mehr von PR-Fachleuten beraten lassen.
    Maske auf – Maske ab, dieses Spiel hat viele Menschen verunsichert. Das Procedere beim Impfen ist auch nicht optimal gelaufen. Wenn man so beobachtet, wie die einzelnen Cafés die Rückverfolgung handhaben, manche achten darauf, dass man sich mit der Luka-App einloggt, anderern ist das egal, der Schlendrian macht sich breit.
    Und es tobt ein Kampf, welches der bessere Impfstoff ist. Die Vektor Impfstoffe hat man ja schon aus dem Ring geboxt. Von den Nebenwirkungen des Marktführers redet man wenig. Das macht schon nachdenklich.

  45. […] zur Vereinfachung der Kommunikation mit Querdenkern, Gesundheits-Check am 17. August […]

  46. #52 schlappohr
    20. August 2021

    #49
    Warum überrascht mich das nicht.

    #50
    Alles richtig, ist aber kein Grund sein, die Vernunft über Bord zu werfen. Mittlerweile sollte jeder mitbekommen haben, dass wir von dieser Pandemie überrollt wurden und einfach niemand wusste, was am besten hilft. Da muss man sogar den Politikern eine gewisse Hilflosigkeit zugestehen.

  47. #53 RainerO
    20. August 2021

    @ Markweger
    Ein guter Nährboden für Fliegen, die auf Sch***e stehen.
    Vernunftbegabte machen um diese Haufen einen großen Bogen.

  48. #54 RainerO
    20. August 2021

    @ hwied

    Von den Nebenwirkungen des Marktführers redet man wenig. Das macht schon nachdenklich.

    Du hast ganz offensichtlich wenig darüber nachgedacht.

  49. #55 hwied
    22. August 2021

    Rainer O,
    doch, doch, warum sollte es zwischen den Pharmaerzeugern keinen Konkurrenzkampf geben.
    Jede negative Nachricht lässt die Aktienkurse bröckeln, jede positive Nachricht beflügelt die Impfwilligen.
    Ich selbst bin mit astra zenica geimpft, meine Familie auch, ohne Nebenwirkungen.
    Mehr kann ich darüber nicht sagen, außer was ich gelesen habe. Dass die Vektorimpfstoffe ganz anders funktionieren als als diejenigen, die in den Zellkern eindringen.
    Du hast dich ja mit deiner Meinung festgelegt. Ich auch, solange keine konkreten Nachteile aufgezeigt werden.

  50. #56 stone1
    24. August 2021

    Orwell 1984 ist nicht mehr weit

    …unten unter den anderen Büchern auf dem markwegerischen zu-lesen-Stapel, oder wie ist dieser Kommentar zu verstehen, @Markweger?

  51. #57 RainerO
    24. August 2021

    @ hwied

    Dass die Vektorimpfstoffe ganz anders funktionieren als als diejenigen, die in den Zellkern eindringen.

    Seufz!
    Na wenigstens bist du geimpft, auch wenn du – trotz angeblichem Nachdenkens – nicht weißt, wie die Impfungen funktionieren.

    Der Rest in #55 hat mit dem VT-affinen Geraune, das ich in #54 zitiert habe, wenig zu tun.

  52. #58 RPGNo1
    24. August 2021

    @RainerO

    Meinst du nicht, dass die Zeichnung zu kompliziert für @Robert ist? Immerhin muss er immer noch vier Worte lesen. Und verstehen.

  53. […] eines Herrn namens Marcel Marz. Das wollte ich eigentlich nicht weiter kommentieren, weil es mit [3, 6, …] ganz gut beantwortet ist. Aber über den „Volksverpetzer“ hat es jetzt sogar Aufmerksamkeit […]