In Deutschland wie in vielen anderen Ländern gibt es, trotz eines eigentlich hoch leistungsfähigen Gesundheitssystems, erhebliche Impflücken bei den Masern. Die Folge sind regelmäßige größere und kleinere Masernausbrüche, die ebenso regelmäßig zur Diskussion um eine Impfpflicht führen. Argumente dafür und dagegen haben wir gerade hier auf Gesundheits-Check gesammelt. So wie die Masernausbrüche irgendwann wieder vorbei…

Impfpflicht – pro und contra

Der aktuelle Masernausbruch in Berlin und der Tod eines infizierten Kleinkinds haben die Diskussion um den Sinn einer Impfpflicht einmal mehr angefacht. Diese Diskussion scheint Masernausbrüche zu begleiten wie eine Komplikation. Auch 2013 wurde schon darüber gestritten, damals hatte der liberale Gesundheitsminister Bahr sie ins Spiel gebracht. Ich glaube, die Forderung nach einer Impfpflicht ist…

Gesundheitswissen aus historischer Perspektive …

… das klingt so spannend wie das Stöbern zwischen vergilbten Büchern in verstaubten Archiven und wirft die Frage auf, was damit praktisch zu gewinnen ist, ob man nicht einfach die Probleme anpacken und lösen sollte, statt über so etwas nachzudenken. Aber man muss sich nur die aktuelle Diskussion um die Masernimpfung vergegenwärtigen, um vorsichtiger mit…

In Deutschland wird eine Vielzahl von Statistiken geführt. Wir kennen den Schuldenstand gemessen am Bruttoinlandsprodukt (2013: 76,9 %), wie viele Erwerbstätige es gibt (2014: 42,5 Mio.) und auch die Zahl der Legehennen (2013: 38.437.939, davon 3.264.629 in ökologischer Erzeugung). Na gut, ob da wirklich jede Henne in einer Hennenvolkszählung einzeln gezählt und der Schwund im…

Masernausbruch in Berlin: Nichts Neues, leider

Die Ärztezeitung meldet heute, dass es beim aktuellen Masernausbruch in Berlin inzwischen mehr als 400 Erkrankungsfälle gibt und ein Drittel davon stationär behandelt werden musste. Der Ausbruch betraf anfangs vor allem Asylbewerber. Die Mehrzahl der Erkrankten sind jetzt Erwachsene, die nach 1970 geboren wurden, die also zu jung sind, um eine Immunität über eine durchgemachte…

Die Kritiker von Elchen und ihre Wutreden

Kürzlich ging eine Wutrede des FDP-Politkers Lindner im Landtag von Nordrhein-Westfalen durch die Medien. Er hatte sich demonstrativ über einen Zwischenruf des SPD-Abgeordneten Volker Münchow echauffiert, eigentlich also nur ein Aufreger auf Augenhöhe unter politischen Hinterbänklern, aber mit gewaltigem medialen Echo. Münchow hatte mit seinem Zwischenruf auf ein früheres unternehmerisches Scheitern Lindners angepielt, Lindner nahm…

Lungenkrebs und Frauen

Am 4. Februar war Weltkrebstag. Aus diesem Anlass gingen Meldungen durch die Medien, dass der Lungenkrebs bei Frauen zunimmt und in einigen Industrieländern schon mehr Frauen an Lungenkrebs als an Brustkrebs sterben. In Deutschland ist es auch fast so weit: 2013 starben 17.853 Frauen an Brustkrebs, 15.129 an Lungenkrebs. Die Rate der Lungenkrebssterbefälle bei den…

Der Preis der Gesundheit

In der Süddeutschen Zeitung ist heute ein Essay mit dem Titel „Der Preis der Gesundheit“ von Guido Bohsem. Ausgehend von den nichtöffentlichen Preisverhandlungen für das Hepatitis-C-Medikament Sovaldi® des amerikanischen Herstellers Gilead plädiert er für eine öffentliche Diskussion darüber, wie viel Gesundheit sich die Gesellschaft leisten kann oder will. Sovaldi® gilt als modernes, wirksames Mittel, es…

Darf Satire alles? Darf Journalismus alles?

Die halbe Welt diskutiert gerade darüber, ob Satire alles darf. Ich habe darauf keine Antwort, denke aber, dass zumindest dann, wenn mit satirischen Mitteln ein aufklärerisches Anliegen verfolgt wird, Satire sehr viel darf. Gut, mir ist klar, damit verlagert sich der Streit nur darauf, was ein „aufklärerisches Anliegen“ ist und was dann wiederum damit zu…

Suizide in Bayern und Deutschland

Heute hat der Bayerische Rundfunk das Thema Suizide mit einem Beitrag von Claudia Gürkov und Anne Hinder auf die Agenda gesetzt. Nur nebenbei: Claudia Gürkov wurde 2013 mit dem Journalistenpreis des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin für ihre Recherchen über den klagefreudigen Krebsarzt Nikolaus Klehr ausgezeichnet. Die Epidemiologie der Suizide war hier auf Gesundheits-Check schon mehrfach…