Drüben bei Geograffitico gab es gerade eine Diskussion über eine Publikation des Physikers David Robert Grimes in PLoS ONE über die Lebensdauer von Verschwörungstheorien. Leider ging die Diskussion um Grimes Modell bei Geograffitico unter den Trümmern einer immer seltsamer werdenden Diskussion um die Anschläge auf das World Trade Center verschütt. Ich will das Thema daher…

Dass Aktivrauchen das Leben spürbar verkürzt, bezweifelt heute niemand mehr, der bei klarem Verstand ist. Die gesundheitlichen Folgen des Passivrauchens sind wissenschaftlich inzwischen auch nicht mehr umstritten, von letzten Renegaten der Tabaklobby und ihrem Laienchor abgesehen. Seit einigen Jahren liest man aber auch immer wieder einmal über Gesundheitsgefahren durch „Thirdhand Smoke“, also durch die Ablagerungen…

Wir leben in einer wissenschaftlich und technisch geprägten Zeit. In jeder Talkshow werden „Studien“ zitiert, sitzen „Experten“, die darlegen, was die Wissenschaft zu diesem oder jenem zu sagen hat. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite vertreibt die Wissenschaft aus der Sicht vieler Menschen nicht nur die alten Wunder aus der Welt, sondern…

Wir haben hier auf Gesundheits-Check in der letzten Zeit immer wieder einmal darüber diskutiert, was unsere Werte sind und welche Art zu leben wir gegenüber dem Terrorismus eigentlich verteidigen wollen. In der letzten Zeit guckt mir als Antwort in den Medien immer öfter Donald Trump entgegen, der Mann, der den Regelverstoß zum politischen Rezept gemacht…

Vor ein paar Monaten hatten wir hier auf Gesundheits-Check darüber diskutiert, dass die Bremer Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz, Frau Prof. Dr. Eva Quante-Brandt, in unguter Tradition deutscher Gesundheitspolitik die Schirmherrschaft für den Deutschen Homöopathie-Kongress 2016 in Bremen übernommen hat und darin offensichtlich auch kein Problem sieht. Auf meine Anfrage hatte sie erst gar…

Depressionen sind eine Volkskrankheit. Der DEGS1-Studie des Robert Koch-Instituts zufolge sind im Laufe eines Jahres 8,2 % der Erwachsenen davon betroffen. Zu Recht sind Depressionen daher seit einiger Zeit Gegenstand immer neuer Veröffentlichungen, etwa dem “Depressionsatlas“ der Techniker Krankenkasse oder dem “Faktencheck Depression“ der Bertelsmann-Stiftung. Ob Depressionen häufiger werden, ist nicht ganz klar. Viele Fachleute…

Vor einem Jahr war der Masernausbruch in Berlin auf seinem Höhepunkt. Etwa 1400 Erkrankungsfälle hat es im Verlauf des Ausbruchs gegeben, fast 90 % waren nicht geimpft und ein Viertel der Betroffenen musste im Krankenhaus behandelt werden. Derzeit verzeichnet das Meldewesen des Berliner LAGESO kaum Masernfälle, in den letzten Wochen des Jahres 2015 waren es…

In Europa wird derzeit heftig über Islam, Islamismus, Terror, Flüchtlinge, Freiheit, Grenzen, europäische Solidarität, arabisch und nordafrikanisch aussehende junge Männer, Rassismus, Sexismus und das Oktoberfest diskutiert. Es geht offensichtlich um das Eingemachte, um das, was unsere Werte sind und unsere Identität ausmacht. Gut, Fußball fehlt. Die Diskussionen sind – auch hier auf Scienceblogs – häufig…

An Weihnachten feiern Christen die Geburt Jesu. Gott schickt seinen Sohn zu den Menschen, um sie zu erlösen. Wie so oft, ist auch dieses Weihnachtsfest überschattet von Bürgerkriegen, Terror, Hunger und anderen menschenverachtenden Geschehnissen. Angesichts der Flüchtlingskrise ist uns das näher gerückt als in den letzten Jahren. Ist das Elend unübersehbar, neigen viele Theologen zu…

Die Impfpflicht scheint zum Loch Ness-Thema der Gesundheitspolitik zu werden. In schöner Regelmäßigkeit taucht sie auf und verschwindet wieder. Nun hat vor ein paar Tagen der CDU-Parteitag in Karlsruhe eine gesetzliche Impfpflicht für Kleinkinder gefordert, – unter anderem für Diphtherie, Tetanus, Kinderlähmung, Keuchhusten, Mumps, Masern und Röteln und Windpocken. Meine Position zur Impfpflicht habe ich…