Gerade stehen wir staunend vor den täglich neuen Nachrichten über das unsägliche Chaos, das Trump verursacht. Nicht nur, dass er, impulsiv wie er ist, heute dies und morgen das von sich gibt und damit rund um den Globus für Irritationen und Durcheinander sorgt, er scheint auch keine Ahnung vom „Handwerk des Regierens“ zu haben. Da…

In den letzten beiden Blogbeiträgen hier auf Gesundheits-Check ging es – wieder einmal – um die Themen Impfen und Homöopathie. An beiden Themen scheiden sich die Geister und zu beiden Themen muss sich die Politik verhalten. Das ist nicht immer einfach, zumal wenn man es allen recht machen will, damit nur ja keine Wählerstimme verloren…

Deutschland leidet gerade unter einer ungewöhnlich starken Welle von Erkältungskrankheiten. Darunter sind viele Infektionen mit dem RS-Virus, und auch viele Influenza-Infektionen. Influenza, das ist landläufig die Grippe. Dem RKI zufolge gab es in der laufenden Saison bisher schon mehr als 40.000 Influenza-Erkrankungen und 126 laborbestätigte Todesfälle. Die der Influenza und den vor allem bei älteren…

Der Wissenschaftsjournalist Hinnerk Feldwisch-Drentrup twittert gerade, dass für den Homöopathie-Weltkongress 2017 in Leipzig die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Frau Widmann-Mauz, die Schirmherrschaft übernommen habe. Wenn das stimmt, setzt sich damit in Deutschland die unselige Geschichte der politischen Protektion einer Pseudowissenschaft fort – und das, nachdem sich die oberste australische Gesundheitsbehörde, der National health…

Ein Schwangerschaftsdiabetes ist eine Glucosetoleranzstörung oder (seltener) ein neu auftretender Diabetes in der Schwangerschaft. Lange war der Test auf Schwangerschaftsdiabetes etwas, was gesetzlich versicherte Schwangere selbst bezahlen mussten – mit der Folge, dass in bevölkerungsweiten Erhebungen zuweilen mehr Schwangere aus den oberen Sozialstatusgruppen einen Schwangerschaftsdiabetes aufwiesen als solche aus den unteren Sozialstatusgruppen, obwohl Studien gezeigt…

Trump stilisiert sich als Kritiker des Establishments. Gut, das verkörpert er persönlich sicher nicht, wenn man seine vergoldeten Protzunterkünfte in Mar-A-Lago oder im Trump Tower ansieht. Auch seine Biografie prädestiniert ihn nicht gerade für diese Rolle, ebenso, wie er mit der Besetzung seines Milliardärskabinetts nicht unbedingt gezeigt hat, dass er mit der Kritik am Establishment…

Trump: “The opinion of this so-called judge (…) is ridiculous” Pmurt: “Die Meinung dieses sogenannten Präsidenten ist lächerlich” [Nochmal im neuen Scienceblogs-Analyse-Format – max. 140 Zeichen]

Die Rolle von Fakten als Orientierungsmarken im Meer der Meinungen ist im Moment in aller Munde. Was – beflügelt durch das Modewort des „postfaktischen Zeitalters“ und der Begriffskreation „alternative Fakten“ durch Trumps Pressefrau Conway – ins allgemeine Bewusstsein gehoben wurde, ist in der Wissenschaft schon lange ein Thema: Aus einer oft nicht konsistenten, manchmal sogar…

Donald Trump, 70 Jahre alt, rüstiger Bauunternehmer im Vorruhestand, ist seit einiger Zeit Gegenstand von Medienberichten über seltsame Entscheidungen, die er trifft und bei denen man manchmal annehmen könnte, dass er deren Konsequenzen nicht mehr überblickt. Bei Menschen seines Alters, insbesondere wenn auch die äußere Erscheinung Zeichen von Verwahrlosung erkennen lässt, kann eine dementielle Erkrankung…

Vor ein paar Tagen hatte ich einen Blogbeitrag über eine Rezension zu Ulrich Kutscheras Buch „Das Gender-Paradoxon“ veröffentlicht. An der Diskussion dazu hat sich ein Kritiker der Gender Studies beteiligt, Markus Meier, nach eigener Aussage Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft an der Universidad Externado de Colombia in Bogotá (Kolumbien). Nach kurzem Diskussionsverlauf hat Markus Meier begonnen,…