Seit Jahren rätseln Reddit-User über ein seltsames Verkehrsschild in Großbritannien. Kann ein Leser dieses ungewöhnliche Kryptogramm lösen?

English version (translated with DeepL)

Auf der Webseite Reddit habe ich schon so manches interessante Thema für meinen Cipherbrain-Blog entdeckt. Vor allem die Gruppe „r/codes“ erweist sich immer wieder als Fundgrube. Zwar wird dort auch jede Menge Müll gepostet, doch zwischendurch findet sich immer wieder die eine oder andere Perle.

Das Uhren-Kryptogramm

Nicht ganz in die Perlen-Kategorie gehört das folgende Kryptogramm, das ein Reddit-User namens “Tough-Tower4783” vor zwei Monaten veröffentlicht hat:

Quelle/Source: Reddit

“YefimShifrin”, ein Cipherbrain-Leser, hat dankenswerterweise folgende Transkription erstellt:

!"#$%&'()*+,-./
01/23"456708:;<
=>?$0@"A0BC"@D"
DE@EIJK0CEA8FHL
0MHF"G,?E5NO23P
&:$QRESTU[\HU>V
WC0X?YR-$YVZ240
2]O?\5/^W?GN_NL
`"Sa0;bVEc4-b8d
0Z8NC\L2F"e:.?X
L?f8g:A;:+NhijN
kl?@?XEmZ(IB0n;

Wie erwähnt, gehört dieses Rätsel sicherlich nicht zu den Glanzlichtern unter den Reddit-Kryptogrammen, zumal über den Hintergrund nichts bekannt ist. Vielleicht hat ein Leser trotzdem Lust, sich daran zu versuchen.

 

Das Verkehrsschild-Kryptogramm

Kommen wir nun aber zu einer echten Reddit-Perle. Ebenfalls vor zwei Monaten hat ein Reddit-User namens “therealpuledi” folgendes Verkehrsschild aus dem Vereinigten Königreich vorgestellt:

Quelle/Source: Reddit

Leider enthält der zugehörige Reddit-Post mal wieder kaum Angaben über den Hintegrund dieses Kryptogramms. Das ist auf Reddit leider die Regel. Weiß vielleicht ein Leser, wo dieses Schild steht oder stand? Gibt es vielleicht sogar mehrere davon? Eine Google-Images-Suche hatte leider keinen Erfolg.

Selbstverständlich kann ich nicht dafür garantieren, dass dieses Schild wirklich existiert und dass es irgendwo an einer Straße steht. Es kann durchaus auch sein, dass eine Fotomontage dahinter steckt oder dass jemand das Schild nur gebastelt hat, um dieses eine Foto zu machen.

Ich weiß leider auch nicht, ob dieses Schild vor ein paar Jahren tatsächlich schon einmal auf Reddit gepostet wurde, wie “therealpuledi” es behauptet. Angeblich konnte bereits damals niemand Licht ins Dunkel bringen.

“therealpuledi” hat folgende Transkription erstellt:

ABCDEF
GHIJKL
MFJNOP
LKNIQR
OESTUB
HCGIVC
LGLWKX

 

Was steckt dahinter?

Falls das Schild mehr ist als nur ein Jux, könnte es zu einem Spiel gehören – etwa zu einer Schnitzeljagd oder zu einem Alternate Reality Game. Höchstwahrscheinlich hat es jemand ohne Genehmigung aufgestellt, und anschließend hat sich niemand dazu bemüßigt gefühlt, es zu entfernen.

“SACRED-GEOMETRY” ist aufgefallen, dass ein Teil des Kryptogramms gespiegelt ist. Auf folgendem Bild von Blog-Leser “YefimShifrin” ist das zu sehen:

Quelle/Source: YefimShifrin

“ShimiTheOtter” hat darauf hingewiesen, dass das Kryptogramm einer Betamaze-Chiffre ähnelt, wie sie hier auf dCode beschrieben wird. Hilft das weiter?

Ansonsten wirken auch die diversen Reddit-User eher ratlos. Es kann natürlich auch sein, dass das Verkehrsschild-Kryptogramm überhaupt keinen Sinn hat und nur bedeutungslose Symbole enthält.

Weiß ein Cipherbrain-Leser mehr? Über den einen oder anderen erhellenden Kommentar würde ich mich freuen.


Further reading: Praktisch aber erfolglos: Verschlüsselungsgeräte im Taschenuhr-Design

Linkedin: https://www.linkedin.com/groups/13501820
Facebook: https://www.facebook.com/groups/763282653806483/

Subscribe to Blog via Email

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Kommentare (33)

  1. #1 Gerd
    24. September 2021

    Unter Berücksichtigung des gespiegelten Teils ist die Transkription natürlich irreführend, weil die zweiten 15 Symbole (NOP LKNIQR OESTUB) keine neue Information enthalten.
    Wozu das als Verkehrsschild dient? Reine Spekulation: Es gibt ja Teststrecken für Fahrassistenzsysteme in Autos, auch bei uns. Vielleicht ist es eine Art Test-Schild für die Verkehrszeichenerkennung, wie ein Auflösungs-Testmuster?

  2. #2 TWO
    25. September 2021

    That traffic sign is damaged by the screw put through it.

    Maybe somebody needed some attention or likes?

  3. #3 Richard SantaColoma
    https://proto57.wordpress.com/
    25. September 2021

    Gerd: What you say makes sense to me… a resolution test pattern. Perhaps for a camera on a police car, to know that it is set up and focused properly for a certain distance? Or to calibrate a radar (speed) gun? Or like that…

  4. #4 Richard SantaColoma
    https://proto57.wordpress.com/
    25. September 2021

    … I meant to add that the background appears to be reflective. So this is intended to be seen at night, lit from oncoming headlights… and maybe should be imagined that way, too.

  5. #5 Kerberos
    25. September 2021

    Die oberen 5 Zeilen sind nicht “gespiegelt”,
    es handelt sich um eine zweizählige Rotationsachse.
    In knapper Notation: ein C-2 Achse.
    Kerberos

  6. #6 YeS
    25. September 2021
  7. #7 Doc Cool
    Germany
    25. September 2021

    Danke Kerberos,

    habe vergeblich die Spiegelung gesucht… Mit deinem Kommentar habe ich die 180° Drehung entdeckt.

    Das spricht auch für das hier schon angesprochene Testmuster. Vielleicht für eine Mustererkennung. Anhand des ersten und zweiten, gedrehten Teiles kann diese dann bestimmen, ob die beiden Teile (gedreht) übereinstimmen und die Erkennung richtig funktionierte.

  8. #8 YeS
    25. September 2021
  9. #10 Gerry
    25. September 2021

    A tineye reverse image search suggests it is from Otterspool Park in Liverpool (a skatepark and promenade). Here is the image (from 2018); unfortunately the original website containing it seems to be down: https://farm8.static.flickr.com/7262/7544935280_d427b617a2_b.jpg

  10. #11 YeS
    25. September 2021

    I have found an old Reddit post mentioning two more signs in this area with pictures. My comments with links don’t show here (probably a spam filter?).

  11. #12 Gerd
    25. September 2021

    found this link:
    https://twitter.com/LpoolStreetArt/status/969015836076920834
    The picture shows better where the sign is located.

  12. #13 Gerd
    25. September 2021

    Seems I found the location in google street view:
    https://goo.gl/maps/CfZFoAsCK7KX565w6
    So certainly not a road sign.

  13. #14 Thomas
    25. September 2021

    There are various signs on Otterspool promenade: https://www.flickr.com/photos/fishlogic/albums/72157630531646314.

  14. #15 Klaus Schmeh
    25. September 2021

    @Gerry, Gerd, Thomas:
    Thanks for your comments. At least we know know where the sign is located.

  15. #16 Karl-Heinz
    Graz
    26. September 2021

    Seit Jahren rätseln Reddit-User über ein seltsames Verkehrsschild in Großbritannien. Kann ein Leser dieses ungewöhnliche Kryptogramm lösen?

    Das Schild (nicht das Verkehrsschild selbst, sondern die Innovation die dahinter steckt)
    ) würde zu diesem Link passen.

    https://www.heise.de/amp/meldung/Unsichtbare-Verkehrszeichen-fuer-selbstfahrende-Autos-4474003.html

    Absolut lesenswert. 🙂

  16. #17 Gerry
    26. September 2021

    At least one of the other signs could have a textual meaning, the last one on the flickr link of Thomas https://www.flickr.com/photos/fishlogic/7006371443/in/album-72157630531646314/
    As a MASC it could be PHENOMENON, where M, O, E (and N partially) resemble the cleartext letters.

  17. #18 Klaus Schmeh
    26. September 2021

    The street sign is now included in the Cryptologic Travel Guide:
    https://cryptologictravelguide.com/map/

  18. #19 Kerberos
    26. September 2021

    The original place of that sign was here :

    https://social.tchncs.de/@olel/101534004301234433

    It was relocated to Liverpool because it caused traffic
    clogging from drivers riddeling about the meaning of it.
    Btw this roundabout was built as a scenery for the
    opera “The Circling Englishman” recently found
    among the legacy of a certain Richard Wagner.

  19. #20 Klaus Schmeh
    26. September 2021

    @Kerberos: Thanks for this information.
    To be honest, I’m not sure which parts of your comment are meant serious.
    I assume that the “Circling Englishman” is a joke.
    Was the sign really located in Swindon? Is this mentioned on the website you linked?

  20. #21 Kerberos
    26. September 2021

    Hallo Hr. Schmeh,
    nothing of that was meant serious.
    Exept for the partial rotational symmetry of the sign
    it looks like a very antithesis of the roundabout.
    Ab short formulation might be:
    “il sont fous ces anglais” :=)

  21. #22 Klaus Schmeh
    26. September 2021

    @Kerberos:
    Thanks for the clarification. Sorry for my lack of humour 😉

  22. #23 naja
    26. September 2021

    @ Kerberos, Doc Cool: Rotation um 180° ist eine Punktspiegelung um den Drehmittelpunkt (oder umgekehrt).

  23. #24 Karl-Heinz
    Graz
    26. September 2021

    Nachdem man jetzt ja weiß, wo dieses Verkehrsschild steht, könnte man ja beim dortigen Verkehrsamt einfach mal um seine Bedeutung nachfragen. 😉

  24. #25 YeS
    26. September 2021
  25. #26 Klaus Schmeh
    26. September 2021

    @YeS: Thank you very much for the hints. In fact, these unsolved cryptograms are worth being covered on my blog.

  26. #27 Klaus Schmeh
    27. September 2021

    Wolfgang Wilhelm via Facebook:
    Für viele sind allerdings auch einfachere Verkehrsschilder wie “Tempo 80” im Baustellenbereich einunlösbares Kryptogramm…

  27. #28 Klaus Schmeh
    27. September 2021

    Richard SantaColoma via Facebook:
    True… like NYC parking signs, nobody can read them. No matter how carefully one tries to figure it out, you still get a parking ticket…
    https://www.flickr.com/photos/dailymatador/22320305/

  28. #29 hwied
    4. Oktober 2021

    Es könnte sich um ein Dazzle-Muster handeln, wie es bei der Tarnung von Erlkönigen verwendet wird.
    Und das Schild steht vor dem Parkplatz von Erlkönigen.

  29. #30 hwied
    6. Oktober 2021

    Die Stange des Verkehrsschildes ist sicher älter als das Schild. Das lässt darauf schließen, dass das nicht das erste Schild war und Informationen enthält die nicht jedermann gebrauchen kann. Vielleicht über die Bodenbeschaffenheit bei Schwertransporten, in der Nähe von Sinking Sand. Der starke Farbabtrag deutet auf eine Küstenregion hin. Rufen Sie doch einfach beim britischen Verkehrsministerium an !

  30. #31 Gerd
    6. Oktober 2021

    @hwied:
    >Der starke Farbabtrag deutet auf eine Küstenregion hin.

    Tatsächlich liegt dadurch schon im ersten Foto der Verdacht nahe, dass das Schild an einem Ufer steht, Wasser in Blickrichtung links. Wie wir jetzt wissen ist das auch so, siehe Posts #10, #12, #13.

  31. #32 hwied
    7. Oktober 2021

    Gerd
    Danke, für den Hinweis. Man sollte immer vorher alles lesen.
    Es ist sicher ein code. Die drei großen Dreiecke könnten darauf hindeuten, dass dieser code ähnliche Struktur hat wie ein QR-code.
    Tipp: Einfach mal hinfahren und die Leute fragen, was das Schild bedeutet. Bei einer Tasse Tee und einem cone mit cream fühlt man sich dann auf der Entdeckerseite.
    Bei Euch fühlt man sich richtig gut angenommen.

  32. #33 hwied
    8. Oktober 2021

    Die englische Küste ist akut durch beach erosion bedroht. Der Küstenweg ist der sichtbare Teil eines Dammes, der aus Steinen gemauert wurde.
    Das Schild weist einerseits auf die Beschaffenheit des Dammes hin, andererseits dient es als Messpunkt um die Bewegung der Küstenlinie messen zu können.
    (ohne Gewähr)